Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Werder Bremen - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 08.12.2011 | 16:55 Uhr
Beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams war Diego (r.) noch dabei
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Werder Bremen hat gegen Wolfsburg den siebten Heimsieg im achten Spiel im Visier. Der VfL hat von den letzten sechs Partien nur eine gewonnen.

Bei Bremen fehlen: Marin (Probleme im Beckenbereich), Hunt (Rotsperre), Ekici (Bauchmuskelzerrung), Borowski (Knöchel), Silvestre, Boenisch (beide Trainingsrückstand)

Wer ersetzt Marin? Jetzt Werder aufstellen!

Bei Wolfsburg fehlen: Hasebe (Gelb-Rot), Helmes (Rotsperre), Hleb (muskuläre Probleme), Cale, Kyrgiakos, Cigerci, Kahlenberg (nicht berücksichtigt)

Spielt Hitzlsperger? Jetzt Wolfsburg aufstellen!

Sonstiges: Werder-Coach Schaaf muss auch auf Marin verzichten: Trinks bietet sich als Zehner an, auch Arnautovic könnte diese Position bekleiden. Rosenberg drängt in die Startelf, links im Mittelfeld ist auch Schmitz ein Kandidat. Bei Wolfsburg könnte Hitzlsperger sein Comeback feiern.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: An der Weser bejubelten die Wölfe ihre meisten Siege (sechs) und meisten Tore (20) in der Fremde. VfL-Coach Felix Magath, der schon sieben Bundesligaklubs trainierte, hatte in Bremen mit nur 25 Punkten in 22 Spielen seine erfolgloseste Zeit. Werder gewann nur eins der letzten vier Heimspiele gegen Wolfsburg und blieb zu Hause nur einmal ohne Gegentor gegen den Nord-Rivalen. Bremen kassierte die meisten Platzverweise der Liga (vier) und die meisten Gegentore (25, neun in den letzten drei Runden) aller Klubs aus der oberen Tabellenhälfte.

Werder Bremen - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung