Fussball

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen

Von SPOX
Kein Tor! Im Vorjahr setzte es für Gladbach gegen Bremen eine 1:4-Heimpleite
© Getty

Das erste Spitzenspiel am Samstag bestreiten Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen. Auf beiden Seiten sind die Torjäger in absoluter Topform: Marco Reus erzielte fünf Tore in den letzten vier Spielen, Claudio Pizarro brauchte dafür gar nur drei Partien.

Bei Gladbach fehlt: de Camargo (Teilabriss des Innenbands)

Marx in die Startelf? Jetzt die Borussia aufstellen!

Bei Bremen fehlen: Boenisch, Silvestre (beide Reha nach Knieoperation), Borowski (Knöchelverletzung), Avdic (Leistenoperation), Naldo (Bronchitis-Nachwehen)

Wer soll den Sechser geben? Jetzt Bremen aufstellen!

Sonstiges: Bei der Borussia sind im Vergleich zu den letzten Partien keine Änderungen zu erwarten, alle Mann sind an Bord.

Bei Werder könnte auch Bargfrede den Sechser geben, dann würde Ignjovski nach links hinten und Schmitz aus dem Team rutschen. Für Naldo kommt ein Einsatz nach zehn Tagen heftiger Bronchitis zu früh. Wolf kommt für den Brasilianer zum Einsatz.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Die 24 Heimsiege gegen Bremen sind Vereins-Bestleistung der Gladbacher, die seit dem 0:1 in ihrer Abstiegssaison 1998/99 zu Hause gegen Werder immer ins Netz trafen. Die Hanseaten erhielten gegen keinen Klub mehr Elfmeter als die 19 gegen die Borussen. Sie gewannen ihre letzten beiden Partien mit je drei Treffern und verloren nur eins der letzten fünf Gastspiele (2:3 in Hannover am 2. Oktober). Die Borussen, deren Trainer Lucien Favre sein 100. Bundesligaspiel bestreitet, gewannen ihre letzten beiden Aufgaben mit 2:1, wobei Marco Reus für sie alle vier Treffer erzielte. Nur Spitzenreiter Bayern München (drei) kassierte nach der Pause weniger als die vier Gegentore der Gladbacher, während Bremen allein in Halbzeit zwei mit 16 mehr Tore schoss als die Niederrhein-Elf in der kompletten Spielzeit (15).

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung