Bundesliga: 11. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2011 | 15:30 Uhr
Letzte Saison siegte der BVB in Stuttgart locker und leicht mit 3:1
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
FrJetzt
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der wieder erstarkte Meister beim überraschend stabilen VfB: Für Borussia Dortmund soll die Serie von vier Siegen in Folge weiter gehen. In Stuttgart könnte da durchaus einiges gehen: Der VfB hat schon zwei seiner fünf Heimspiele verloren.

Bei Stuttgart fehlen: Pogrebnjak (Bänderriss), Audel, Delpierre, Schieber (alle Reha)

Besser Molinaro statt Boka? Stelle den VfB selbst auf!

Bei Dortmund fehlen: Owomoyela (Muskelfaserriss), Koch (Kreuzbandriss), Kringe (nicht berücksichtigt)

Perisic wieder spielberechtigt - und ab in die Startelf? Jetzt selbst aufstellen!

Sonstiges: Der VfB bangt um den Einsatz von Tasci (Knieverletzung). Sollte der nicht fit werden, stehen Niedermeier oder auch Bauer bereit. Der Youngster zeigte im Pokal eine ansprechende Vorstellung. Kuzmanovic ist endgültig zurück und wird mit Kvist die Doppel-Sechs im 4-2-3-1 bilden. Molinaro macht Druck auf Boka, der Italiener zeigte im Pokal eine gute Leistung.

Dortmund-Coach Jürgen Klopp setzt wieder auf Kehl im defensiven Mittelfeld neben Bender. Gündogan muss auf die Bank. Perisic ist nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder dabei - allerdings hat Großkreutz wohl leicht die Nase vorn. Barrios muss erneut Lewandowski den Vortritt im Sturm lassen.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Trainer Jürgen Klopp verlor fünf seiner sechs Auftritte in Stuttgart, der BVB aber gewann dort drei der letzten fünf Gastspiele, wobei die Schwaben zweimal per Eigentor selbst für das 0:1 sorgten. In den letzten beiden Duellen am Neckar schoss Lucas Barrios je ein Tor. Seit dem 0:0 vom 11. März 2006 trafen in jedem Spiel beide Teams ins Netz. Das nächste Tor der Dortmunder ist ihr 1000. Auswärtstreffer in der Bundesliga.

Der Meister gewann die letzten vier Ligaspiele mit 13:1 Toren, und Robert Lewandowski war in den letzten drei Runden gleich fünfmal erfolgreich. Der Pole traf allerdings in dieser Saison noch nicht in der Fremde. BVB-Torwart Roman Weidenfeller ist in der Liga seit 327 Minuten ohne Gegentor. Stuttgart verlor nur eins der letzten sechs Punktspiele, aber schon zweimal zu Hause. Beide Teams kassierten erst zwei Gegentore in der ersten Halbzeit.

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung