Bundesliga: 11. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - Werder Bremen

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2011 | 15:30 Uhr
Letzte Saison trennten sich Mainz und Bremen am Bruchweg mit 1:1
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Enttäuschten der letzten Wochen im direkten Duell: Mainz, seit acht Spielen in der Liga sieglos, empfängt mit Werder Bremen ein Team, das seine letzten drei Spiele nicht gewinnen konnte.

Bei Mainz fehlen: Szalai (Trainingsrückstand), Gopko (Oberschenkelprobleme), Schönheim (Fersenprobleme)

Müller oder Wetklo ins Tor? Jetzt den FSV aufstellen!

Bei Bremen fehlen: Arnautovic (Rot-Sperre), Silvestre, Boenisch (beide Reha), Borowski (Sprunggelenk), Avdic (Leistenprobleme)

Marin oder Ekici? Werder selbst aufstellen!

Sonstiges: Mainz zeigte im Pokal in Hannover eine sehr geschlossene Leistung, Trainer Tuchel dürfte an und für sich wenig Grund haben, viel zu ändern. Heinz Müller wird aber wohl wieder für Wetklo ins Tor rücken. Auch Siegtorschütze Ivanschitz hat gute Chancen auf einen Startplatz.

Bei Werder gibt es einige Fragezeichen: Prödl wird als zweiter Innenverteidiger neben Naldo erwartet. Für Wolf bliebe somit nur die Bank. Ignjovski scheint die erste Option für die Sechserposition, Bargfrede droht erneut die Bank. Ebenso wie Marin, dem Ekici gefährlich auf die Pelle rückt. Trainer Schaaf forcierte unter der Woche den Konkurrenzkampf, eine Handvoll Spieler machen sich Hoffnungen. Einzig Wesley scheint weit weg von der Startelf: Am Mittwoch schickte ihn Schaaf vorzeitig unter die Dusche.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: In den letzten vier Heimspielen ergatterten die Mainzer nur einen Punkt gegen die Bremer, die sechs der letzten acht Duelle mit dem FSV gewannen. Nur Rekordmeister FC Bayern (29) schoss gegen Mainz mehr als Werders 21 Tore. Die Hanseaten, die mit sieben die meisten Kopfballtore erzielten, holten nur einen Punkt in den letzten drei Runden und siegten nur in einer ihrer letzten sechs Auswärtspartien (2:1 in Hoffenheim am 27. August).

Vier der letzten fünf Bremer Tore schoss Claudio Pizarro, der mit dem nächsten Treffer als 13. Bundesligaspieler die 150-Tore-Marke erreicht. Die Mainzer verloren die letzten vier Heimspiele mit 3:11 Toren und sind seit acht Runden sieglos, obwohl sie in der gesamten Saison erst einmal zur Pause in Rückstand lagen (beim 0:4 in Hoffenheim am 10. September). Seit 218 Minuten sind sie ohne Torerfolg.

Mainz 05 - Werder Bremen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung