Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2011 | 15:30 Uhr
In der Vor-Saison siegte der HSV zu Hause mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Hamburgs neuer Trainer Thorsten Fink bekommt erneut bei einem Heimspiel die Chance auf den ersten Dreier: Das Duell gegen den 1. FC Kaiserslautern ist dabei aber auf Grund der Tabellenkonstellation ein echter Abstiegsknaller. Bei dem der HSV ohne seinen Torjäger auskommen muss.

Bei Hamburg fehlen: Ilicevic (Muskelfaserriss), Castelen (Kniereizung), Arslan (Sprunggelenk-OP), Stepanek (Trainingsrückstand)

Sollte besser Jarolim spielen? Jetzt selbst aufstellen!

Bei Kaiserslautern fehlen: Simunek (Trainingsrückstand), Amri, Rivic (beide nicht berücksichtigt)

Kouemaha oder Pokalheld Sukuta-Pasu? Entscheide selbst!

Sonstiges: Fink dürfte der Truppe vom 1:1 gegen Wolfsburg vertrauen, Grund für große Umstellungen besteht nicht. Zumal die Reservisten beim mühsamen Sieg im Pokal in Trier kaum zu überzeugen wussten. Aber: Petric fällt mit einem Muskelfaserriss in der Wade definitiv aus. Fink wollte sich noch nicht endgültig über den Petric-Ersatz äußern und kurzfristig entscheiden.

Der FCK musste in Frankfurt über 120 Minuten gehen, aber auch Trainer Marco Kurz wird auf größere Rotationen verzichten. Der zuletzt verletzte Jessen könnte für Bugera ins Team rutschen.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Die 100 vollmachen kann der HSV, der zu Hause gegen Kaiserslautern seinen Vereinsrekord von 98 Toren erzielte, die letzten fünf Heimspiele gewann und in den letzten elf immer ins Netz traf. Am einzigen FCK-Sieg in den letzten zwölf Duellen in Hamburg (3:2 am 18. August 2001) war der Brasilianer Lincoln mit einem Doppelpack maßgeblich beteiligt. Die Hanseaten warten als schlechteste Heimelf der Liga (zwei Punkte aus fünf Partien) seit mittlerweile neun Heimspielen auf einen Sieg und blieben zuletzt am 16. April beim 0:0 gegen Hannover ohne Gegentor.

Zudem ist der HSV mit 4:10 Toren die schlechteste Elf der ersten Halbzeit, und er verlor zu Hause schon fünf Punkte durch Gegentore in den letzten zehn Minuten. Die Pfälzer melden vor der Pause den Liga-Minuswert von drei Treffern. Sie gewannen die letzten beiden Partien, trafen auswärts aber nur dreimal ins Netz.

Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung