Bundesliga: 10. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart

Von SPOX
Donnerstag, 20.10.2011 | 15:49 Uhr
2:1 und 4:1 gewann der Club in der Saison 2010/11 gegen den VfB Stuttgart
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Stuttgart hat sich mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen bis auf Tabellenplatz vier vorgearbeitet. Nürnberg fiel dagegen bis auf Rang 13 ab. Und das Club-Lazarett wird nicht kleiner.

Bei Nürnberg fehlen: Eigler (Kapselverletzung am Sprunggelenk), Feulner (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Pinola (Muskelfaserriss), Schäfer, Didavi, Nilsson (alle Reha), Rakovsky (Fingerbruch)

Pause für Mak? Stattdessen Mendler rein? Jetzt den Club aufstellen!

Bei Stuttgart fehlen: Pogrebnjak (doppelter Bänderriss im Sprunggelenk), Audel, Schieber (beide Aufbautraining), Bicakcic, Niedermeier (beide Trainingsrückstand), Delpierre (Reha)

Harnik wieder in den Sturm, dafür Gebhart über die Flügel? Jetzt den VfB aufstellen!

Sonstiges: Mit Eigler (Torschütze in Wolfsburg) und Feulner hat der Club zwei neue verletzte Spieler. Cohen oder Frantz werden Feulner ersetzen.

Pogrebnjaks kurzfristiger Ausfall wird Labbadia wohl dazu zwingen, wieder auf eine Spitze umzustellen. Gentner bildet mit Kvist die Doppelsechs. Kuzmanovic ist wieder fit, wird aber wohl zuerst auf der Bank Platz nehmen.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Von den acht Gastspielen in Nürnberg in diesem Jahrtausend gewannen die Schwaben fünf, und seit dem 0:1 am 5. April 1994 trafen sie dort immer ins Netz. Die Stuttgarter gewannen vier der letzten fünf Spiele, siegten viermal ohne Gegentor (zuletzt zweimal in Folge), stellen mit nur sechs Gegentoren die zweitbeste Abwehr und sind mit 46 Punkten die viertbeste Mannschaft des Jahres.

In Halbzeit eins wurde Torwart Sven Ulreich nur einmal bezwungen, beim 0:1 gegen Leverkusen am 20. August. Die seit vier Runden sieglosen Franken können mit einem Dreier die 1200-Punkte-Marke in der Bundesliga überschreiten. In den letzten beiden Partien kassierten sie insgesamt drei Gegentore per Kopf. Fünf von elf Saisonpunkten gewann Nürnberg durch Tore in der letzten Viertelstunde.

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung