Fussball

1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach

Von SPOX
In der Saison 2010/11 gewann Hoffenheim zuhause gegen Mönchengladbach mit 3:2
© Getty

Nach einem starken Start fiel Hoffenheim zuletzt etwas ab. Hinzu kommt der Ärger mit Chinedu Obasi, den Trainer Stanislawski gegen Mönchengladbach opfern könnte. Die Fohlen verschenkten gegen Leverkusen zwei Punkte, sind aber dennoch erster Bayern-Jäger.

Bei Hoffenheim fehlen: Starke (Gehirnerschütterung), Weis (fiebrige Angina), Jaissle (Achillessehnen-OP), Salihovic, Gulde (beide Aufbautraining), Weis (Grippe)

Ibisevic rein, Obasi raus? Zurück zum 4-2-3-1? Jetzt Hoffenheim aufstellen!

Bei Gladbach fehlen: De Camargo (Teilabriss am Innenband), Bobadilla (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich), Leckie (Muskelfaserriss im Oberschenkel)

Reus in der Spitze oder im Mittelfeld? Jetzt die Borussia aufstellen!

Sonstiges: Beck schoss Keeper Starke im Training einen Ball an den Hinterkopf. Ein unglücklicher Treffer - Starke erlitt eine Gehirnerschütterung und fällt gegen Gladbach aus. Für ihn spielt Haas. Der disziplinlose Obasi hat schlechte Karten bei Trainer Stanislawski und muss die Bank drücken. Für Obasi steht Ibisevic bereit - und damit die Rückkehr zum 4-2-3-1. Neben Firmino und Babel könnte Musona erstmals von Beginn an spielen.

Bei der Borussia sind keine Änderungen im Vergleich zum 2:2 gegen Leverkusen zu erwarten. Einzige "offene" Stelle: der Platz neben Neustädter im defensiven Mittelfeld. Nordveit hat die Nase vorn vor Marx.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Gleich zwei Spieler der Gladbacher, die keine der fünf Pflichtspiele in Hoffenheim gewannen, wurden beim 2:3 am 17. Oktober 2010 vom Platz gestellt. Zudem erhielt die TSG in den letzten beiden Heimspielen gegen die Borussia je einen Elfmeter. Die Kraichgauer holten nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen und warten seit 275 Minuten auf einen Treffer - die derzeit längste Serie aller Klubs. Davor hatten sie fünfmal in Folge das 1:0 erzielt.

Zwei Drittel der zwölf Saisontore schoss Hoffenheim in der ersten Halbzeit, in der Gladbach in acht von neun Saisonspielen überhaupt nicht traf. Die Borussen holten nur einen Punkt aus den letzten beiden Partien, kassierten aber in ihren letzten elf Auswärtsspielen nie mehr als ein Gegentor. Beide Teams erhielten je drei Elfmeter: Hoffenheim alle auswärts, Gladbach alle zu Hause.

1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung