Fussball

VfB Stuttgart - Schalke 04

Von SPOX
Im März besiegte der VfB Stuttgart den FC Schalke 04 zuletzt mit 1:0
© Getty

Der Ex-Stuttgarter Kevin Kuranyi sorgte mit seinem Treffer zum 2:1 am 17. Oktober 2009 für den einzigen Sieg des FC Schalke 04 in den letzten elf Gastspielen beim VfB Stuttgart, wo kein Team so oft verlor wie die Königsblauen. In sechs der letzten acht Spiele in Stuttgart blieben sie ohne Torerfolg.

Wie soll der VfB spielen? Stell selber auf!

Wie soll Schalke spielen? Stell selber auf!

Bei Stuttgart fehlen: Bicakcic (Innenbandanriss im Knie), Delpierre (Reha), Niedermeier (Vorstufe eines Ermüdungsbruchs), Audel, Gebhart, Schieber (alle Trainingsrückstand)

Bei Schalke fehlen: Marica (Trainingsrückstand), Escudero (Leisten-OP), Hoogland, Kenia (beide Reha), Moritz (Knie), Farfan (Muskelfaserriss)

Sonstiges: Beim VfB wird Tasci rechtzeitig fit. Gentner konnte zuletzt im Pokal nicht überzeugen. Bei Schalke setzt Coach Rangnick im Mittelfeld wohl auf "Jugend forscht". Metzelder bleibt nur die Bank.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Schalke-Trainer Ralf Rangnick startete vor elf Jahren beim VfB seine Bundesliga-Karriere, gewann aber nur eins von elf Duellen mit den Schwaben: am 30. Oktober 2004 mit Schalke 3:2. Der VfB war mit 30 Punkten (nur zwei weniger als Meister Dortmund) die viertbeste Mannschaft der Rückrunde und schoss in den letzten 15 Spielen immer mindestens ein Tor, kassierte in der vergangenen Saison aber auch den Rekord von 16 Kopfball-Gegentoren. Schalke stellte mit nur 38 Toren nach den Absteigern Frankfurt (31) und St. Pauli (35) den harmlosesten Angriff, Stuttgart kassierte mit 32 die meisten Gegentore aller Klubs in der ersten Halbzeit.

VfB Stuttgart - Schalke 04: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung