Fussball

Hannover 96 - 1899 Hoffenheim

Von SPOX
1899 Hoffenheim hat eine positive Bilanz bei Hannover 96: Zwei Siege bei nur einer Niederlage
© Getty

Mit einem 1:0 bei Hannover 96 feierte 1899 Hoffenheims neuer Trainer Holger Stanislawski schon am siebten Spieltag der vergangenen Saison mit Aufsteiger St. Pauli seinen dritten Auswärtssieg. Die Kraichgauer aber verloren fünf der letzten sechs Gastspiele, darunter am 19. März auch das in Hannover.

Wie soll 96 spielen? Stell selber auf!

Wie soll 1899 spielen? Stell selber auf!

Bei Hannover fehlen: Andreasen, Carlitos (beide Aufbautraining), Sobiech (Knieprobleme), Ya Konan (Trainingsrückstand)

Bei Hoffenheim fehlen: Gulde (Leisten-OP), Ibertsberger (Aufbautraining), Jaissle (Achillessehne), Sigurdsson (Trainingsrückstand), Vukcevic (Wadenbeinbruch), Ibisevic (Muskelbündelriss), Weis (Verletzung am Außenmeniskus)

Sonstiges: Bei Hannover ist Cherundolo auf dem Weg zurück in die Startelf. Stanislawski hat in der Offensive mehrere Möglichkeiten. Rudy wird wohl in die Startelf zurückkehren.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Das 0:2 im März war Hoffenheims bislang einzige Niederlage gegen die Niedersachsen, die vier von sechs Duellen mit 1899 verloren haben. Die 96er gewannen sechs der letzten sieben Heimspiele, in denen sie insgesamt nur drei Gegentore kassierten. Hoffenheim verlor in der Bundesliga noch nie ein Auftaktspiel.

Hannover 96 - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung