Donnerstag, 30.09.2010

Bundesliga: 7. Spieltag - Aufstellungen

1. FC Nürnberg - Schalke 04

Kellerduell in Nürnberg. Dass der Club auch in dieser Saison gegen den Abstieg spielen wird, war mehr oder weniger klar. Dass allerdings auch Schalke im Tabellenkeller festhängt, war nicht unbedingt zu erwarten. Mit einem Sieg kann das Team von Trainer Felix Magath am 1. FC Nürnberg vorbeiziehen.

In der letzten Saison gewann Schalke beide Partien gegen den 1. FC Nürnberg
© Getty
In der letzten Saison gewann Schalke beide Partien gegen den 1. FC Nürnberg

Bei Nürnberg fehlen: Bunjaku (Knieoperation), Eigler (Oberschenkelzerrung), Okotie (Trainingsrückstand)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Bei Schalke fehlen: Hoogland (Reizknie), Pander (Trainingsrückstand), Kenia (Trainingsrückstand)

Sonstiges: Beim Club rückt Hegeler wohl wieder als zweiter Sechser neben Simons. Der Einsatz von Eigler ist noch fraglich. Zwischen ihm und Frantz fällt die Entscheidung, wer auf dem linken Flügel spielt. Bei Schalke dürfte Papadopoulos nach seinem starken CL-Auftritt wieder spielen. Dafür rückt Höwedes oder Metzelder nach rechts.

Statistik: Pavel Kuka traf doppelt, als Nürnberg am 5. März 1999 mit einem 3:0 den bislang letzten Sieg gegen Schalke feierte. In den folgenden sieben Heimspielen gegen die Königsblauen erzielten die Franken insgesamt nur zwei Tore, und in den letzten 14 Duellen holten sie nur vier Punkte. In dieser Saison erzielte der wie Schalke erst einmal siegreiche Club die wenigsten Tore der Liga (5), aber die meisten aller Klubs in der ersten Viertelstunde (3). Die Königsblauen erzielten fünf ihrer sieben Tore in den letzten zehn Minuten und holten drei von vier Punkten durch zwei Treffer in der 87. Minute.

1. FC Nürnberg - Schalke 04: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.