Freitag, 17.09.2010

Bundesliga: 4. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Schalke 04 - Borussia Dortmund

Drei Niederlagen zum Saisonstart: Das passierte dem FC Schalke 04 zuletzt in der Saison 1987/88, in der am Ende der Abstieg stand. Borussia Dortmund feierte aber nur einen einzigen Sieg in den letzten 13 Gastspielen auf Schalke. Beim 2:1 am 14. Mai 2005 war Sebastian Kehl unter den Torschützen. Von den letzten 23 Derbys gewannen die Dortmunder nur zwei, dennoch vermasselten sie dem Erzrivalen mit dem 2:0 am 12. Mai 2007 die schon sicher geglaubte Meisterschaft.

Dortmund gewann zuletzt 2005 auf Schalke (2:1)
© Getty
Dortmund gewann zuletzt 2005 auf Schalke (2:1)

Bei Schalke fehlen: Metzelder (Adduktorenprobleme), Hoogland (Reizknie), Pander (muskuläre Probleme), Kenia (Knöchelverletzung)

Bei Dortmund fehlen: Kehl (Muskelverletzung im Hüftbeuger), (Hajnal (Muskelfaserriss), Dede (Aufbautraining), Zidan (Kreuzbandriss)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Wie steckt man vier Niederlagen in Folge weg? Man lässt etwa Köpfe rollen. So strich Magath laut einem Bericht der "Bild" Jones und Rakitic aus der ersten Elf. Kluge und Uchida sollen die beiden ersetzen. Beim BVB streiten sich Kuba und Götze um einen Platz in der Derby-Elf. Kehl verletzte sich beim Aufwärmen in Lwiw und stellt sich "darauf ein, etwas länger auszufallen". Für ihn wird erneut Bender beginnen.

Statistik: Magath hat keines seiner 13 Heimspiele gegen den BVB verloren und sechs der letzten acht zu Null gewonnen. Kollege Klopp holte in fünf Anläufen insgesamt nur einen Punkt bei S04. Die Schalker trafen bisher nur nach Freistößen von Rakitic, aber noch nicht aus dem Spiel heraus und bislang nur in den letzten zehn Minuten. Dortmund gewann die letzten beiden Aufgaben mit insgesamt 5:1 Toren.

Schalke 04 - Borussia Dortmund: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.