Fussball

Schalke 04 - Mainz 05

Von SPOX
Beim Hinspiel am Mainzer Bruchweg konnte sich der FC Schalke 04 mit 1:0 durchsetzen
© Getty

Nach dem 1:0 gegen Mainz am 10. Dezember 2005 wurde Trainer Ralf Rangnick bei seinem alten und neuen Klub entlassen, verabschiedete sich aber mit einer Ehrenrunde. In den letzten sieben Duellen schossen die Rheinhessen nur ein Tor gegen Schalke, in den letzten fünf Treffen überhaupt keins.

Bei Schalke fehlen: Gavranovic (Syndesmosebandriss), Hoogland (Knieoperation), Pander (Zehenoperation), Kenia (Sprunggelenk-OPn), Moritz (Probleme an der Patellasehnen)

Bei Mainz fehlen: Müller (Bauchmuskelprobleme), Sliskovic (Schlüsselbeinprellung), Szalai (Kreuzbandriss)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Für beide Mannschaften geht es um kaum noch etwas: Mainz hat die Europa-League-Qualifikation so gut wie sicher, die Königsblauen stehen im Niemandsland und dürften mit den Gedanken schon beim Pokalfinale sein. Schalke-Trainer Rangnick wird wohl nach dem Champions-League-Spiel bei Manchester United wieder auf eine Formation mit zwei Stürmern zurückgreifen. Der schwache Baumjohann ist der erste Kandidat, um für Edu Platz zu machen. Bei Mainz wird wohl wieder die Rotation Einzug halten, Fuchs und Risse sollten die offensiven Außenbahnen besetzen, wobei sich auch Holtby Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz machen darf.

Statistik: Rangnick verlor vier seiner sechs Begegnungen mit Mainz. In den letzten drei Ligaspielen gab es für die Königsblauen, die in der Rückrunde mit elf die zweitwenigsten Tore aller Klubs erzielten, nur einen Punkt und zuletzt zwei Niederlagen in Folge. Zudem kassierte Nationaltorwart Manuel Neuer in der ersten Viertelstunde den Saisonrekord von neun Gegentoren. Die Mainzer holten in den letzten drei Runden sieben Zähler und blieben erstmals seit ihrer Bundesliga-Rückkehr 2009 dreimal in Folge ohne Gegentor (insgesamt 301 Minuten).

Schalke 04 - Mainz 05: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung