1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim

Von SPOX
Donnerstag, 05.05.2011 | 11:46 Uhr
Das Hinspiel zwischen 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Nürnberg endete mit einem 1:1-Unentschieden
© Getty
Advertisement
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Seit dem 5:0 gegen St. Pauli vom 5. März sind die Franken zu Hause sieglos, und von den letzten sechs Spielen gewannen sie nur das in Kaiserslautern (2:0 am 16. April). Gegen Hoffenheim verbuchte der Club in drei Bundesligaspielen noch keinen Dreier und insgesamt nur ein Tor, das Christian Eigler beim 1:1 im Hinspiel erzielte.

Bei Nürnberg fehlen: Judt (5. Gelbe), Frantz (OP am Zehgelenk), Bunjaku (Rotsperre), Okotie (nicht berücksichtigt)

Bei Hoffenheim fehlen: Vukcevic (Wadenbeinbruch), Weis (Reha), Obasi (Muskelverhärtung), Thomalla (Außenbandriss im Knie)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Der Club hat noch eine kleine Chance auf die Europa League, muss dafür aber auf zwei Niederlagen der Mainzer hoffen. Hecking stellt die nominell beste Elf auf, Mak rückt für Gündogan aus der Mannschaft. Chandler ersetzt den gelbgesperrten Judt als Rechtsverteidiger. Bei den Gästen aus Hoffenheim muss Mlapa trotz seines Treffers gegen Stuttgart um einen Einsatz zittern, für ihn wird wohl Ibisevic auflaufen.

Statistik: In den letzten beiden Saisonspielen gab es keinen Torerfolg für die Nürnberger, die nach Dortmund (neun) mit zwölf die wenigsten Rückrunden-Gegentreffer kassierten. Hoffenheim verlor die letzten beiden Aufgaben jeweils nach 1:0-Führung mit 1:2 und die letzten fünf Gastspiele in Folge mit 3:13 Toren. In den letzten sechs Runden siegten die Kraichgauer, die seit zwölf Spielen auf ein Kopfballtor warten, nur gegen Frankfurt (1:0 am 16. April).

1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung