Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach

Von SPOX
Donnerstag, 14.04.2011 | 13:32 Uhr
In der Vorrunde siegte Mainz in Mönchengladbach mit 3:2
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FSV Mainz ist trotz der Niederlage in Hannover weiter auf Kurs Europa League, Gegner Borussia Mönchengladbach schöpft nach dem grandiosen Kantersieg im Derby gegen Köln wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Geht es nach Trainer Lucien Favre, dann benötigt die Borussia aus den letzten fünf Spielen noch mindestens drei Siege. Bei den heimschwachen Mainzern stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht.

Bei Mainz fehlen: Müller (Rippenprobleme), Noveski (Rot-Sperre), Svensson (Gelb-Sperre), Szalai (Kreuzbandriss), Simak (nicht berücksichtigt)

Bei Gladbach fehlen: De Camargo (Innenbanddehnung im Knie), Jaures (Knieprobleme), Wissing (Sprunggelenksprobleme)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Mainz droht die halbe Abwehr auszufallen. Neben den gesperrten Noveski und Svensson wird wohl auch Keeper Müller nicht rechtzeitig fit werden. Zabavnik und Kirchhoff rücken in die Viererkette, Wetklo ins Tor. Fuchs rückt wieder in die Startelf und geht links in die Viererkette, Fathi dafür ins Mittelfeld.

Gladbach beginnt mit der selben Startformation wie im Derby gegen Köln. Allerdings fällt Ergänzungsspieler de Camargo definitiv aus.

Statistik: Vaclav Sverkos gelang am 6. November 2004 beim 1:1 im ersten Bundesligatreffen der beiden Klubs das bislang einzige Gladbacher Tor in Mainz. Der FSV hat allerdings seit dem 3:0 gegen Nürnberg vom 26. November keins der folgenden sechs Heimspiele gewonnen und dabei nur zwei Punkte geholt. Mit einem Sieg übertreffen die Mainzer ihren Vereinsrekord von 47 Punkten aus der vergangenen Saison. Gladbach holte aus den letzten vier Gastspielen nur einen Punkt.

Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung