Sonntag, 12.09.2010

Bundesliga - 3. Spieltag

Van Gaal: "Am Ende werden die Preise verteilt"

Der FC Bayern München startet holprig in die neue Saison: Mit dem 0:0 gegen Werder Bremen am 3. Spieltag der Bundesliga ist niemand zufrieden: Louis van Gaal schimpft und Karl-Heinz Rummenigge übt scharfe Kritik an der FIFA.

Louis van Gaal, der den FCB seit 2009 trainiert, hatte sich den Saisonstart anders erhofft
© Getty
Louis van Gaal, der den FCB seit 2009 trainiert, hatte sich den Saisonstart anders erhofft

Karl-Heinz Rummenigge war richtig sauer. Nur 0:0 gegen Werder Bremen, dazu ein mageres Remis am Verhandlungstisch im Fall Robben - zum 65. Kaiser-Geburtstag hatte sich Bayern München deutlich mehr erhofft.

Schuld an der vermasselten Party, das stand für Rummenigge fest, trug nicht etwa der unkonzentrierte Bayern-Sturm, sondern der Welt-Fußballverband.

"Es ist kein Wunder, dass wir noch nicht den Rhythmus haben, den wir uns wünschen. Von den 14 Spielern, die Louis van Gaal eingesetzt hat, sind zwölf wieder 14 Tage bei der Nationalmannschaft gewesen. Das werden wir in Zukunft nicht mehr akzeptieren. Das ist eine Frechheit der FIFA. Ich appelliere an die FIFA, dass sie den Trainern mehr Respekt und Solidarität entgegenbringt", sagte Rummenigge nach der unterhaltsamen Nullnummer gegen gute Bremer.

Philipp Lahm: "Sind noch nicht bei 100 Prozent"

Die FIFA, ihre aufgeblähte WM-Endrunde und ihre unnötigen Länderspiele haben die Bayern-Profis aus Rummenigges Sicht müde gemacht. In den Beinen, vor allem aber im Kopf.

"Dass wir noch nicht bei 100 Prozent sind, sieht man bei jedem Spiel. Nicht nur physisch, auch psychisch", klagte Vize-Kapitän Philipp Lahm. Für den heißen Herbst mit sieben Spielen binnen 23 Tagen nicht unbedingt die beste Voraussetzung.

Am Mittwoch kommt die AS Rom zum Champions-League-Auftakt nach München. "Es ist wichtig, dass wir da einen guten Start hinlegen. Dafür müssen wir aber die Chancenverwertung deutlich verbessern", sagte Rummenigge.

Mario Gomez vergibt größte Chance

Trotz geistiger und körperlicher Müdigkeit hatten die Bayern nämlich recht ordentlich gespielt - nur vor dem Tor fehlte die Frische. Bei Miroslav Klose, der nach uninspirierter Vorstellung zur Pause raus musste und schimpfte, dass "hängende Spitze nicht meine Lieblingsposition ist". Bei Ivica Olic und Thomas Müller, die sich mühten, zusammen aber nur dreimal aufs Tor schossen. Und bei Mario Gomez, der die größte Chance kläglich vergab.

Trainer Louis van Gaal war ob des Chancenwuchers "erbost" (Rummenigge). "In der zweiten Hälfte haben wir drei 100 Prozent-Karat-Chancen kreiert", sagte er in dem ihm eigenen Deutsch, "da muss man ein Tor schießen. Schade, dass ich das wieder sagen muss wie im letzten Jahr. Da hab ich das drei Monate getan. Und jetzt muss ich das wieder sagen."

Auch van Gaal monierte die mangelnde Fitness der Profis, von einem Fehlstart nach nur vier Punkten aus drei Spielen wollte er aber nicht sprechen. Und überhaupt, auch das hatte er im schwierigen Sommer 2009 immer und immer wieder betont: "Am Ende werden die Preise verteilt."

Die besten Bilder des 3. Spieltags
1. FC Köln - FC St. Pauli: Kölns Lukas Podolski im Zweikampf mit Markus Thorandt
© Getty
1/39
1. FC Köln - FC St. Pauli: Kölns Lukas Podolski im Zweikampf mit Markus Thorandt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg.html
Weiter geht's mit Nahkampf: Kölns Fabrice Ehret räumt Carsten Rothenbach ab
© Getty
2/39
Weiter geht's mit Nahkampf: Kölns Fabrice Ehret räumt Carsten Rothenbach ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=2.html
Das Tor des Tages erzielte Taner Yalcin - und darf es sich dafür kurz auf den Schultern von Lukas Podolski bequem machen
© Getty
3/39
Das Tor des Tages erzielte Taner Yalcin - und darf es sich dafür kurz auf den Schultern von Lukas Podolski bequem machen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=3.html
Und so sieht Kölns Trainer Zvonimir Soldo aus, wenn er den ersten Saisonsieg genießt
© Getty
4/39
Und so sieht Kölns Trainer Zvonimir Soldo aus, wenn er den ersten Saisonsieg genießt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=4.html
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserlautern: Das Topspiel am Sonntag vor einer hübschen Kulisse am Bruchweg
© Getty
5/39
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserlautern: Das Topspiel am Sonntag vor einer hübschen Kulisse am Bruchweg
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=5.html
Die kalte Dusche für die Gastgeber: Srdjan Lakic erzielt die Führung für Kaiserslautern
© Getty
6/39
Die kalte Dusche für die Gastgeber: Srdjan Lakic erzielt die Führung für Kaiserslautern
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=6.html
Doch dann die 71. Minute: Kaiserslautern-Antreiber Christian Tiffert ist fassungslos, denn…
© Getty
7/39
Doch dann die 71. Minute: Kaiserslautern-Antreiber Christian Tiffert ist fassungslos, denn…
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=7.html
…Niko Bungert (l.) erzielte den Ausgleich für Mainz - hier die Party mit den Teamkollegen Adam Szalai und Christian Fuchs
© Getty
8/39
…Niko Bungert (l.) erzielte den Ausgleich für Mainz - hier die Party mit den Teamkollegen Adam Szalai und Christian Fuchs
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=8.html
Der eingewechselte Andre Schürrle erzielte den Siegtreffer - die Combacker aus Mainz haben wieder zugeschlagen
© Getty
9/39
Der eingewechselte Andre Schürrle erzielte den Siegtreffer - die Combacker aus Mainz haben wieder zugeschlagen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=9.html
FC Bayern München - Werder Bremen: Das Topspiel des 3. Spieltags stieg am Samstagabend in der Allianz Arena in München
© Getty
10/39
FC Bayern München - Werder Bremen: Das Topspiel des 3. Spieltags stieg am Samstagabend in der Allianz Arena in München
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=10.html
Und der Kaiser war auch da: Etwas verlegen nahm Franz Beckenbauer die Glückwünsche zum 65. Geburtstag entgegen
© Getty
11/39
Und der Kaiser war auch da: Etwas verlegen nahm Franz Beckenbauer die Glückwünsche zum 65. Geburtstag entgegen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=11.html
Zum Dank für seine Verdienste um den FC Bayern gab's noch einen schicken Blumenstrauß und eine nette Plauderei mit den Granden
© Getty
12/39
Zum Dank für seine Verdienste um den FC Bayern gab's noch einen schicken Blumenstrauß und eine nette Plauderei mit den Granden
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=12.html
Bremens Marko Marin schnibbelt einen Freistoß über die Bayern-Mauer
© Getty
13/39
Bremens Marko Marin schnibbelt einen Freistoß über die Bayern-Mauer
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=13.html
Thomas Müller vergab früh eine der besten Gelegenheiten für die Bayern
© Getty
14/39
Thomas Müller vergab früh eine der besten Gelegenheiten für die Bayern
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=14.html
Das Feier-Biest kann also auch anders: Bayern-Trainer Louis van Gaal quittiert das 0:0 mit einem gesenkten Kopf
© Getty
15/39
Das Feier-Biest kann also auch anders: Bayern-Trainer Louis van Gaal quittiert das 0:0 mit einem gesenkten Kopf
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=15.html
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg: Torchancen gab es in Dortmund zu Beginn nur selten, daher rieben sich die Akteure in Mittelfeldzweikämpfen auf
© Getty
16/39
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg: Torchancen gab es in Dortmund zu Beginn nur selten, daher rieben sich die Akteure in Mittelfeldzweikämpfen auf
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=16.html
Kommt ein Diego geflogen...Wolfsburgs Spielmacher wird von Mats Hummels (M.) ausgehebelt
© Getty
17/39
Kommt ein Diego geflogen...Wolfsburgs Spielmacher wird von Mats Hummels (M.) ausgehebelt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=17.html
Shinji Kagawa hatte kaum Platz und wurde meist direkt von einem Haufen Wolfsburger gestellt
© Getty
18/39
Shinji Kagawa hatte kaum Platz und wurde meist direkt von einem Haufen Wolfsburger gestellt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=18.html
Der BVB spielte überlegen und ging durch ein Traumtor von Nuri Sahin in Führung
© Getty
19/39
Der BVB spielte überlegen und ging durch ein Traumtor von Nuri Sahin in Führung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=19.html
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Frankfurts Benjami Köhler erzielte die Führung für die Eintracht
© Getty
20/39
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Frankfurts Benjami Köhler erzielte die Führung für die Eintracht
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=20.html
Und hier noch der passende Jubel dazu
© Getty
21/39
Und hier noch der passende Jubel dazu
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=21.html
Und schon wieder jubelt Frankfurt: Theofanis Gekas (r.) traf zum 2:0 für die Eintracht
© Getty
22/39
Und schon wieder jubelt Frankfurt: Theofanis Gekas (r.) traf zum 2:0 für die Eintracht
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=22.html
Hannover 96 - Bayer Leverkusen: Michael Ballack erlebte einen gebrauchten Nachmittag - früh Gelb, früh ausgewechselt
© Getty
23/39
Hannover 96 - Bayer Leverkusen: Michael Ballack erlebte einen gebrauchten Nachmittag - früh Gelb, früh ausgewechselt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=23.html
Manuel Friedrich (r.) erhielt bei Leverkusen den Vorzug vor Stefan Reinartz in der Innenverteidigung
© Getty
24/39
Manuel Friedrich (r.) erhielt bei Leverkusen den Vorzug vor Stefan Reinartz in der Innenverteidigung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=24.html
Hannovers Stürmer Didier Ya Konan erzielte das Führungstor gegen Bayer Leverkusen
© Getty
25/39
Hannovers Stürmer Didier Ya Konan erzielte das Führungstor gegen Bayer Leverkusen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=25.html
Michael Ballack musste an der Seitenlinie behandelt werden, konnte aber nicht mehr weitermachen
© Getty
26/39
Michael Ballack musste an der Seitenlinie behandelt werden, konnte aber nicht mehr weitermachen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=26.html
Maik Franz (M.) in seinem Element. Diesmal bekommt Filip Daems den Föhn ab
© Getty
27/39
Maik Franz (M.) in seinem Element. Diesmal bekommt Filip Daems den Föhn ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=27.html
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg: So sieht es also aus, wenn man Ruud van Nistelrooy in Manndeckung genommen wird
© Getty
28/39
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg: So sieht es also aus, wenn man Ruud van Nistelrooy in Manndeckung genommen wird
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=28.html
Piotr Trochowski versucht sich mit einem Freistoß - (noch) ohne Glück...
© Getty
29/39
Piotr Trochowski versucht sich mit einem Freistoß - (noch) ohne Glück...
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=29.html
Das hatte dann Joris Mathijsen, der den HSV in dieser Szene in Führung bringt
© Getty
30/39
Das hatte dann Joris Mathijsen, der den HSV in dieser Szene in Führung bringt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=30.html
SC Freiburg - VfB Stuttgart: SC-Torjäger Papiss Cisse (r.) schirmt die Kugel gegen VfB-Linksverteidiger Cristian Molinaro ab
© Getty
31/39
SC Freiburg - VfB Stuttgart: SC-Torjäger Papiss Cisse (r.) schirmt die Kugel gegen VfB-Linksverteidiger Cristian Molinaro ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=31.html
Pawel Pogrebnjak brachte die Schwaben bei den Breisgauern per Kopf in Führung
© Getty
32/39
Pawel Pogrebnjak brachte die Schwaben bei den Breisgauern per Kopf in Führung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=32.html
Daniel Didavi (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart nach Nürnberg
© Getty
33/39
Daniel Didavi (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart nach Nürnberg
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=33.html
Hoffenheim - Schalke 0:2: Neuzugang im Fokus: Alle Augen richteten sich auf Schalkes Neuverpflichtung Klaas-Jan Huntelaar. Felix Magath brachte ihn von Beginn an
© Getty
34/39
Hoffenheim - Schalke 0:2: Neuzugang im Fokus: Alle Augen richteten sich auf Schalkes Neuverpflichtung Klaas-Jan Huntelaar. Felix Magath brachte ihn von Beginn an
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=34.html
Nach 37 Minuten der Schock für S04: Isaac Vorsah brachte die TSG in Führung und stellte die Weichen für den dritten Sieg im dritten Spiel
© Getty
35/39
Nach 37 Minuten der Schock für S04: Isaac Vorsah brachte die TSG in Führung und stellte die Weichen für den dritten Sieg im dritten Spiel
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=35.html
TSG-Leichtfüßigkeit vs. S04-Grobmotorigkeit: Christoph Metzelder musste diesmal als Rechtsverteidiger herhalten, machte seinen Job aber nicht besser als zuvor
© Getty
36/39
TSG-Leichtfüßigkeit vs. S04-Grobmotorigkeit: Christoph Metzelder musste diesmal als Rechtsverteidiger herhalten, machte seinen Job aber nicht besser als zuvor
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=36.html
Sowohl Ralf Rangnick (l.) als auch Felix Magath waren mit der ersten Halbzeit ihres Teams unzufrieden. Kaum zu übersehen...
© Getty
37/39
Sowohl Ralf Rangnick (l.) als auch Felix Magath waren mit der ersten Halbzeit ihres Teams unzufrieden. Kaum zu übersehen...
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=37.html
Fast der Traum-Einstand! Klaas-Jan Huntelaar (l.) hatte die größte Schalker Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball wurde von Tom Starke an den Querbalken gelenkt
© Getty
38/39
Fast der Traum-Einstand! Klaas-Jan Huntelaar (l.) hatte die größte Schalker Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball wurde von Tom Starke an den Querbalken gelenkt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=38.html
Kurz vor Abpfiff erhöhte Sejad Salihovic (l.) per Traumtor auf 2:0. Enthusiastischer Jubel von Salihovic vs. Huntelaars Fassungslosigkeit
© Getty
39/39
Kurz vor Abpfiff erhöhte Sejad Salihovic (l.) per Traumtor auf 2:0. Enthusiastischer Jubel von Salihovic vs. Huntelaars Fassungslosigkeit
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=39.html
 

Gegen AS Roma "vielleicht anderen Spielern eine Chance geben"

Zwei dieser "Preise" hat er dann ja doch noch nach München geholt, nur der Triumph in der Königsklasse blieb van Gaal verwehrt. Am Mittwoch beginnt der FC Bayern einen weiteren Anlauf, "und natürlich werden wir gegen die Roma treffen, wenn wir wieder so viele Chancen haben", meinte van Gaal.

Gegen die Italiener, die 1:5 bei Cagliari Calcio untergingen, will der Trainer "vielleicht anderen Spielern eine Chance geben". Robben hat er damit nicht gemeint, der Fußballer des Jahres fällt wohl noch bis Ende 2010 aus - sehr zum Verdruss der Münchner.

Die wollen weiterhin eine finanzielle Entschädigung vom Niederländischen Fußballverband KNVB, der Robben nach Meinung der Bayern bei der WM nie hätte einsetzen dürfen. Rummenigge forderte jetzt angeblich 11.000 Euro Kompensation pro Ausfalltag, ein erstes Treffen mit den KNVB-Verantwortlichen am Samstag in München endete wohl auch deshalb ergebnislos.

"Ich hoffe, dass wir trotzdem zu einer fairen Lösung kommen", sagte der Bayern-Vorstandschef. Die Niederländer werden nun nach internen Beratungen einen weiteren Gesprächstermin vorschlagen.

Thomas Schaaf: "Wir waren stark"

Weniger Redebedarf bestand bei den Bremern, die mit der gleichen Ausbeute an Punkten viel zufriedener sind als die Bayern.

"Wir waren stark", sagte Trainer Thomas Schaaf zufrieden. Mit dem Kopfball von Sebastian Prödl, der vom linken Innenpfosten an den Fuß von Bayern-Torwart Jörg Butt und von dort an die Latte prallte, war Werder sogar näher dran an einem Tor.

Der gute Auftritt war nach Ausfällen von Naldo, Per Mertesacker und Claudio Pizarro "das richtige Zeichen" (Schaaf) für das Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Tottenham Hotspur.

Auch mit den Debütanten Wesley und Mikael Silvestre durfte Schaaf zufrieden sein. "Sie haben sich sehr gut eingefügt. Man hat nicht gemerkt, dass sie neu sind", lobte er die Last-Minute-Zugänge.

Bayern - Bremen: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.