Bundesliga: 22. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg

Von SPOX
Donnerstag, 10.02.2011 | 14:44 Uhr
Der VfB Stuttgart hat seit 1993 nur zwei Heimspiele gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Spartak Moskau -
Lok Moskau
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Montpellier -
Straßburg
Ligue 1
Nizza -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Dijon
Ligue 1
St. Etienne -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Serie A
Flamengo -
Goianiense
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Allsvenskan
Göteborg -
BK Häcken
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Superliga
Aarhus -
Bröndby
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Schwaben gewannen gegen Nürnberg nur zwei der letzten acht Heimspiele, in denen sie viermal ohne Torerfolg blieben. Von neun Heim-Elfmetern gegen den Club verschoss der VfB sechs. Die Franken siegten nirgendwo so oft wie in Stuttgart (siebenmal), wo sie allerdings in drei der letzten vier Auftritte nicht trafen.

Bei Stuttgart fehlen: Niedermeier (5. Gelbe), Boka (Innenbandriss im Knie), Gebhart (5. Gelbe/Bänderriss), Gentner (Außenbandriss), Audel (Knie), Bah (Innenbandabriss)

Bei Nürnberg fehlen: Eigler (Gelb-Rot), Okotie (Grippe), Frantz, Gündogan (beide Trainingsrückstand), Bunjaku (Aufbautraining)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Beim VfB kehren Cacau und Delpierre ins Team zurück, Hajnal gibt sein Startelf-Debüt. Um dessen Stärken besser zum Tragen bringen zu können, macht eine Umstellung auf 4-2-3-1 Sinn. Neuzugang Okazaki sitzt wohl erstmals auf der Bank, Harnik (Wadenprobleme) ist angeschlagen. Beim FCN kehrt Wolf nach Gelbsperre zurück. Mak kam vom Länderspiel mit einer Sprunggelenkverletzung zurück. Nilsson ist wieder fit und macht Druck auf Wollscheid.

Statistik: FCN-Trainer Dieter Hecking könnte seinen 50. Sieg als Bundesliga-Trainer feiern, gewann aber nur eins der letzten 13 Gastspiele (3:2 in Bremen am 30. Oktober). Aus den letzten drei Runden holten die Nürnberger sieben Punkte und in den letzten beiden Partien auswärts jeweils ein 1:1. Der VfB gewann nur eins der letzten fünf Heimspiele und ging als schlechteste Mannschaft der ersten Halbzeit (12:22 Tore) in fünf der letzten sechs Partien mit einem Rückstand in die Pause. Nürnberg war nur einmal in den letzten zehn Runden im ersten Durchgang erfolgreich. Für Stuttgart schossen Martin Harnik (vier) und Pawel Pogrebnjak (zwei) sechs der letzten acht Tore.

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung