Bundesliga - 2. Spieltag

Schalke patzt zu Hause gegen 96

SID
Samstag, 28.08.2010 | 17:33 Uhr
Konstantin Rausch (li.) traf wie schon gegen Frankfurt zur 96-Führung
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Copa Sudamericana
Live
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Indian Super League
Chennai -
Kalkutta

Der Fehlstart von Vizemeister Schalke 04 in die neue Saison der Fußball-Bundesliga ist perfekt. Das Team um den erneut schwachen Superstar Raul verlor gegen Hannover 96 nach einer enttäuschenden Vorstellung verdient mit 1:2 (0:1).

Damit musste man nach dem 1:2 beim Hamburger SV zum ersten Mal seit der Saison 1987/88 wieder zwei Niederlagen in Folge zu Beginn einer Spielzeit hinnehmen.

Auch damals hießen die Gegner HSV und Hannover, am Ende mussten die Königsblauen den Gang in die 2. Liga antreten. Felix Magath kassierte erstmals in seiner Trainerlaufbahn zwei Start-Pleiten.

Rausch trifft erneut

Konstantin Rausch (31.) und Mohammed Abdellaoue (49.) erzielten die Tore für die Niedersachsen, die am ersten Spieltag 2:1 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen hatten.

Den Schalker gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Jermaine Jones (82.). Zuletzt hatte Hannover im Jahr 1965 die beiden ersten Saisonspiele gewonnen.

Ein besonderer Sieg war es für 96-Trainer Mirko Slomka, der erstmals seit seiner Entlassung auf Schalke in die Arena zurückkehrte.

Der Vizemeister hätte vor 61.226 Zuschauern in der nicht ausverkauften WM-Arena durchaus noch höher verlieren können.

Doppelchance für Stoppelkamp

Moritz Stoppelkamp vergab schon vor der Pause zweimal die Chance zum 0:2, als er zunächst in der 37. Minute aus kurzer Distanz freistehend neben das Tor schoss und eine Minute später nur den Innenpfosten traf.

Während Schalke offensiv ohne Selbstvertrauen, Zielstrebigkeit und Durchschlagskraft agierte und in der Defensive wie schon in Hamburg zahlreiche Fehler beging, spielte 96 von Beginn an gut mit und nutzte die Unsicherheiten der Gastgeber immer wieder aus.

Farfan noch der Beste

Die größte Gefahr der Schalker entwickelte noch Jefferson Farfan, der zuvor alle drei Schalker Pflichtspieltore in dieser Saison erzielt hatte.

Der Peruaner köpfte in der elften Minute zwar ins Tor, doch die vorangegangene Ecke von Ivan Rakitic hatte die Auslinie überschritten.

In der 21. Minute vertändelte Jermaine Jones den Ball, nachdem Raul mit der Hacke weitergeleitet hatte - die beste Szene des Spaniers vor der Pause.

Hannover wurde immer mutiger, und nach einer halben Stunde nutzte Rausch die Unordnung auf der rechten Schalker Abwehrseite, tauchte frei vor Manuel Neuer auf und ließ dem Nationaltorwart keine Chance.

Sarpei mit schwacher Premiere

Der Ex-Leverkusener Hans Sarpei gab nur zwei Tage nach seiner Verpflichtung sein Debüt auf der linken Abwehrseite, konnte der Deckung aber auch keine Stabilität verleihen.

Für den gelb-rot-gesperrten Benedikt Höwedes spielte Joel Matip in der Innenverteidigung neben dem Ex-Dortmunder Christoph Metzelder, der sein erstes Heimspiel für die Königsblauen bestritt und bei der Vorstellung von zahlreichen Schalker Fans ausgepfiffen wurde.

Huntelaar im Stadion gesichtet

Der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar, der für 13 Millionen Euro vom AC Mailand nach Gelsenkirchen kommen soll, saß angeblich bereits im Stadion. Slomka vertraute der Elf, die Eintracht Frankfurt bezwang. Auch in diesem Spiel hatte Rausch das 1:0 erzielt.

Nach der Pause und dem schnellen 0:2 blieben die Schalker bieder. Hannover hatte mit den harmlosen Angriffsversuchen der Gastgeber kaum Probleme.

Schalke - Hannover: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung