Bundesliga, 2. Spieltag: voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern - Bayern München

Von SPOX
Donnerstag, 26.08.2010 | 14:30 Uhr
Franck Ribery will in dieser Saison mit dem FC Bayern München wieder voll angreifen
© Getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Legendär in der Vereinsgeschichte des 1. FC Kaiserslautern ist der Erfolg vom 20. Oktober 1973, als der FCK gegen den amtierenden Meister FC Bayern München einen 1:4-Rückstand egalisierte und in den letzten sechs Minuten in ein 7:4 verwandelte. Trainer Marco Kurz ärgerte die Bayern, als er am 25. April 1999 für 1860 München in der 89. Minute den 1:1-Endstand erzielte.

Bei Kaiserslautern fehlen: Moravek (Muskelfaserriss), de Wit (Aufbautraining), Petsos (Trainingsrückstand)

Bei Bayern fehlen: Demichelis (nicht berücksichtigt), Robben (Oberschenkel), Breno (Reha)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Bei Lautern fällt Moravek aus, dafür ist Kirch wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. Hinten links streiten sich Ex-Bayer Bugera und Jessen um den Platz. FCB-Coach van Gaal wird Demichelis abermals nicht in den Kader berufen. "Ich werde Demichelis nicht mitnehmen. Der Grund ist der gleiche wie letzte Woche - auch da hatten wir die Entscheidung schon zusammen getroffen", sagte van Gaal am Donnerstag. Olic könnte nach überstandener Knie-Verletzung wieder zum Einsatz kommen. Die "Bild" glaubt zu wissen, dass der Kroate an Stelle von Toni Kroos in die Startelf rückt.

Statistik: Die Pfälzer treten erstmals seit dem 6. Mai 2006 zu einem Bundesliga-Heimspiel an. Gegner damals: der FC Bayern. Das Tor von Halil Altintop beim damaligen 1:1 war das einzige der Lauterer in den letzten sieben Heimpartien gegen den Rekordmeister. Die Münchner gewannen sieben der letzten acht Pflichtspiele (Ausnahme: 0:2 im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand) und starteten mit drei Siegen sowie 8:1 Toren in die Saison. Die Lauterer überstanden ihre letzten fünf Erstligaspiele ohne Niederlage. Drei ihrer sechs Saisontore erzielte Srdjan Lakic, der den FCK in der Nachspielzeit vor dem Pokal-Aus bewahrte und beim 3:1 in Köln doppelt traf.

1. FC Kaiserslautern - Bayern München: die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung