Eintracht Frankfurt - Hannover 96

Von SPOX
Donnerstag, 13.01.2011 | 14:10 Uhr
Im Hinspiel setzte sich Hannover gegen Frankfurt mit 2:1 durch
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Sowohl Frankfurt als auch Hannover waren mit ihrer Vorrunde zufrieden. Zum Auftakt gilt es nun für beide Teams, die gute erste Saisonhälfte zu bestätigen. Eintracht-Coach Michael Skibbe plagen allerdings große Verletzungssorgen.

Bei Frankfurt fehlen: Chris (Rückenprobleme), Franz (Bauchmuskelriss), Petkovic (Oberschenkelverletzung), Russ (Meniskus-OP), Vasoski (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Bajramovic (Achillessehnen-OP), Alvarez, Tosun (beide nicht berücksichtigt)

Bei Hannover fehlen: Miller (Aufbautraining), Andreasen (Aufbautraining), Carlitos (Aufbautraining), Rama (nicht berücksichtigt)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Weil alle etatmäßigen Innenverteidiger ausfallen, muss Skibbe mit Youngster Kraus und Mittelfeldmann Clark improvisieren. Im Tor erhält einmal mehr Nikolov den Vorzug vor Fährmann. Tzavellas' Einsatz (Bauchmuskelprobleme) ist fraglich. Fällt er aus, rutscht Köhler nach hinten und Meier auf die Sechs.

Bei Hannover ist Ya Konan nach Meniskus-OP rechtzeitig fit. Interessant wird, ob Slomka auf den zuletzt starken Schlaudraff oder auf den wiedergenesenen Abdellaoue setzt.

Statistik: Jiri Stajner gelang beim 1:2 am 17. Oktober 2009 Hannovers einziger Treffer in den letzten vier Spielen in Frankfurt. 14 Unentschieden gegen die Hessen sind Vereinsrekord der Niedersachsen, aber in den letzten elf Auswärtsspielen gab es keines. Die Eintracht verlor nur eines der letzten sechs Spiele vor eigenem Publikum. In den letzten sechs Begegnungen erzielten die Frankfurter aber nur vier Treffer, drei davon durch ihren 14-maligen Saisontorschützen Theofanis Gekas. Die Hessen sind das einzige Team ohne Tor in der ersten Viertelstunde und ohne Gegentreffer nach einem Freistoß.

Eintracht Frankfurt - Hannover 96: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung