Sonntag, 19.12.2010

Bundesliga - 17. Spieltag

Stuttgart: "Eine beschissene Situation"

Das spektakuläre 3:5 des VfB Stuttgart zum Abschluss der Hinrunde gegen Bayern München war ein Spiegelbild für eine völlig verkorkste Halbserie der Schwaben. Immerhin sollte jetzt aber auch dem Letzten klar sein: Die Qualität des Kaders genügt nicht den Minimalanforderungen, so schafft sich der VfB selbst ab. Aber auch die Bayern bleiben ihren traditionellen Problemzonen treu.

VfB-Präsident Staudt (M., daneben Bobic) spricht per Mikrophon zu den aufgebrachten VfB-Fans
© Getty
VfB-Präsident Staudt (M., daneben Bobic) spricht per Mikrophon zu den aufgebrachten VfB-Fans

Reaktionen:

Bruno Labbadia (Trainer VfB Stuttgart): "Der Aufwand passt heute nicht zum Ergebnis. Meine Mannschaft hat in den ersten 20 bis 25 Minuten gut gespielt. Es ist ärgerlich, dass wir wie aus dem Nichts die Bayern wieder ins Spiel kommen lassen. Auch nach dem 0:3 haben wir Moral gezeigt. Die Mannschaft hat gefightet, nie aufgegeben. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet, aber definitiv zu viele Tore bekommen."

Louis van Gaal (Trainer Bayern München): "Wir haben heute nicht unser bestes Spiel gespielt, aber haben unsere Tore geschossen. Wir hätten in den ersten zehn Minuten ein Gegentor bekommen können, doch Jörg Butt hat uns gerettet. Wir haben sehr schöne Tore geschossen, aber in der zweiten Hälfte die Tore wieder weggegeben. Wir haben fünf Tore in einem Auswärtsspiel geschossen und können in dieser Saison noch den zweiten Platz schaffen."

Martin Harnik (VfB Stuttgart): "Das ist eine beschissene Situation für den gesamten Verein. Wir haben am Anfang alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Auch nach einem Rückstand sind wir nicht zusammengebrochen, das zeigt, dass wir intern nicht kaputt sind. Daraus müssen wir Kraft schöpfen."

Christian Träsch (VfB Stuttgart): "Wir hatten heute nicht die schlechteren Chancen, vielleicht sogar die besseren, aber wir haben es versäumt, diese konsequent zu nutzen. Durch unsere Fehler haben wir uns selber ein Bein gestellt und den Bayern zu einfache Tore ermöglicht. Aber nach dem hohen Rückstand haben wir wenigstens Moral gezeigt und gekämpft."

Sven Ulreich (VfB Stuttgart): "Wir haben gut angefangen und hätten mit unseren Chancen auch in Führung gehen können, sind dann aber ärgerlich in Rückstand geraten. Nach der Halbzeit sind wir gut zurückgekommen, aber es sollte dann nicht mehr ganz reichen. Beim vierten Tor muss ich die Hereingabe natürlich festhalten. Das war ganz klar mein Fehler."

Jörg Butt (Bayern München): "Einerseits können wir mit den drei Punkten zufrieden sein, andererseits müssen wir nach einer 3:0-Führung zur Halbzeit das Spiel besser kontrollieren. Wir haben zwar nach den ersten Gegentoren nochmal zugelegt und zwei weitere Tore gemacht, aber dann wiederum zwei Tore bekommen. Das ist etwas ärgerlich, besonders für mich als Torwart."

Die besten Bilder des 17. Spieltags
VfB Stuttgart - FC Bayern München 3:5: Bundesliga-Debüt für Bruno Labbadia auf der Bank der Schwaben. Zum Warmwerden ein kurzer Smalltalk mit Louis van Gaal
© Getty
1/37
VfB Stuttgart - FC Bayern München 3:5: Bundesliga-Debüt für Bruno Labbadia auf der Bank der Schwaben. Zum Warmwerden ein kurzer Smalltalk mit Louis van Gaal
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund.html
Kurzer Blick in den Bayer-Block: Untermauert durch etwas Verbal-Folklore sprachen sich die Münchner Fans mal wieder gegen die Verpflichtung von Manuel Neuer aus
© Getty
2/37
Kurzer Blick in den Bayer-Block: Untermauert durch etwas Verbal-Folklore sprachen sich die Münchner Fans mal wieder gegen die Verpflichtung von Manuel Neuer aus
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=2.html
Auf dem Platz: Bayerns Thomas Müller im Zweikampf mit Stuttgarts Christian Träsch
© Getty
3/37
Auf dem Platz: Bayerns Thomas Müller im Zweikampf mit Stuttgarts Christian Träsch
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=3.html
Stuttgart hielt zu Beginn gut dagegen, die Bayern aber nutzten den ersten Fehler des Gegners nach 30 Minuten: Mario Gomez erzielt das 1:0
© Getty
4/37
Stuttgart hielt zu Beginn gut dagegen, die Bayern aber nutzten den ersten Fehler des Gegners nach 30 Minuten: Mario Gomez erzielt das 1:0
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=4.html
Und dann nahm das VfB-Debakel seinen Lauf: Nur fünf Minuten später erhöht Thomas Müller auf 2:0
© Getty
5/37
Und dann nahm das VfB-Debakel seinen Lauf: Nur fünf Minuten später erhöht Thomas Müller auf 2:0
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=5.html
Auch Franck Ribery durfte sich in Bayerns Torschützenliste eintragen lassen - und erzählte Louis van Gaal auch gleich exklusiv von seiner Heldentat
© Getty
6/37
Auch Franck Ribery durfte sich in Bayerns Torschützenliste eintragen lassen - und erzählte Louis van Gaal auch gleich exklusiv von seiner Heldentat
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=6.html
Nach 1:5-Rückstand wurde es für Labbadia und den VfB zumindest noch halbwegs versöhnlich: Die Bayern gewannen ein wildes Spiel mit 5:3
© Getty
7/37
Nach 1:5-Rückstand wurde es für Labbadia und den VfB zumindest noch halbwegs versöhnlich: Die Bayern gewannen ein wildes Spiel mit 5:3
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=7.html
Bayer Leverkusen - SC Freiburg 2:2: Vor dem Anpfiff: Schneeschippen in der BayArena. Die einen schmeißen den weißen Zauber vom Dach aufs Feld…
© Getty
8/37
Bayer Leverkusen - SC Freiburg 2:2: Vor dem Anpfiff: Schneeschippen in der BayArena. Die einen schmeißen den weißen Zauber vom Dach aufs Feld…
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=8.html
…und die anderen räumen ihn dann wieder weg. Voller Einsatz im Dienste des Fußballs, dem Herren in der Mitte scheint es außerdem ja Spaß zu machen
© Getty
9/37
…und die anderen räumen ihn dann wieder weg. Voller Einsatz im Dienste des Fußballs, dem Herren in der Mitte scheint es außerdem ja Spaß zu machen
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=9.html
Hat nur leider wenig gebracht: Dank ständigem Schneenachschub von oben, blieb die Partie ein rutschiges Glücksspiel
© Getty
10/37
Hat nur leider wenig gebracht: Dank ständigem Schneenachschub von oben, blieb die Partie ein rutschiges Glücksspiel
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=10.html
Arturo Vidal bejubelt das 1:0 für Leverkusen. Der Chilene hat einen reichlich umstrittenen Elfmeter sicher verwandelt
© Getty
11/37
Arturo Vidal bejubelt das 1:0 für Leverkusen. Der Chilene hat einen reichlich umstrittenen Elfmeter sicher verwandelt
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=11.html
Der Ausgleich: Jan Rosenthal schließt einen schönen Konter der Freiburger zum 1:1 ab. Der verdiente Pausenstand
© Getty
12/37
Der Ausgleich: Jan Rosenthal schließt einen schönen Konter der Freiburger zum 1:1 ab. Der verdiente Pausenstand
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=12.html
Halbzeitpause: Wieder heißt es Schneeschippen. Diesmal allerdings mit schwerem Gerät
© Getty
13/37
Halbzeitpause: Wieder heißt es Schneeschippen. Diesmal allerdings mit schwerem Gerät
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=13.html
Es blieb eine chaotische Partie zwischen Leverkusen und Freiburg, am Ende ein 2:2 - Stefan Reisinger und Patrick Helmes trafen nach der Pause
© Getty
14/37
Es blieb eine chaotische Partie zwischen Leverkusen und Freiburg, am Ende ein 2:2 - Stefan Reisinger und Patrick Helmes trafen nach der Pause
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=14.html
Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:0: Die BVB-Serie ist gerissen! Der Bundesligarekord von 44 oder mehr Punkten passe
© Getty
15/37
Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:0: Die BVB-Serie ist gerissen! Der Bundesligarekord von 44 oder mehr Punkten passe
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=15.html
Dortmunds Regisseur Nuri Sahin fand gegen clevere Frankfurter kaum zu seinem Spiel
© Getty
16/37
Dortmunds Regisseur Nuri Sahin fand gegen clevere Frankfurter kaum zu seinem Spiel
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=16.html
Fanis Gekas hat Mitte der ersten Halbzeit die große Chance zur Führung scheitert aber an BVB-Keeper Weidenfeller
© Getty
17/37
Fanis Gekas hat Mitte der ersten Halbzeit die große Chance zur Führung scheitert aber an BVB-Keeper Weidenfeller
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=17.html
Beide Mannschaften neutralisierten sich weitgehend, Gekas bestach sogar durch vehementen Einsatz gegen Großkreutz
© Getty
18/37
Beide Mannschaften neutralisierten sich weitgehend, Gekas bestach sogar durch vehementen Einsatz gegen Großkreutz
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=18.html
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 2:2: Zunge raus und ran an den Grafite! Compper bedrängt den Brasilianer erfolgreich
© Getty
19/37
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 2:2: Zunge raus und ran an den Grafite! Compper bedrängt den Brasilianer erfolgreich
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=19.html
Wolfsburger Stilleben: Frau mit Wölfen. Vor dem Spiel hatte sie offenbar noch richtig Spaß
© Getty
20/37
Wolfsburger Stilleben: Frau mit Wölfen. Vor dem Spiel hatte sie offenbar noch richtig Spaß
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=20.html
Später kam es dann dick für den VfL. Der von den Bayern umworbene Luiz Gustavo erzielte per Fernschuss das 0:1
© Getty
21/37
Später kam es dann dick für den VfL. Der von den Bayern umworbene Luiz Gustavo erzielte per Fernschuss das 0:1
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=21.html
Wolfsburg war schon fast geschlagen, kam aber nach einem 0:2-Rückstand noch zum verdienten 2:2
© Getty
22/37
Wolfsburg war schon fast geschlagen, kam aber nach einem 0:2-Rückstand noch zum verdienten 2:2
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=22.html
Schalke 04 - 1.FC Köln 3:0: Auf Schalke war das Dach zu, es war kuschlig warm. Die Altmeister Raul (M.) und Petit (l.) wird's gefreut haben
© Getty
23/37
Schalke 04 - 1.FC Köln 3:0: Auf Schalke war das Dach zu, es war kuschlig warm. Die Altmeister Raul (M.) und Petit (l.) wird's gefreut haben
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=23.html
Nach einem üblen Schnitzer von Schorch köpft Raul gegen Ehret zum 1:0 für Schalke ein
© Getty
24/37
Nach einem üblen Schnitzer von Schorch köpft Raul gegen Ehret zum 1:0 für Schalke ein
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=24.html
Raul war für Köln mindestens eine Spur zu groß. Hier trifft der Spanier volley zum 2:0
© Getty
25/37
Raul war für Köln mindestens eine Spur zu groß. Hier trifft der Spanier volley zum 2:0
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=25.html
Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 1:2: Srdan Lakic (verdeckt) erzielte nach 23 Sekunden das schnellste Tor der Saison
© Getty
26/37
Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 1:2: Srdan Lakic (verdeckt) erzielte nach 23 Sekunden das schnellste Tor der Saison
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=26.html
Aaron Hunt (r.) verwandelt einen Foulelfmeter noch vor der Pause zum Bremer Ausgleich
© Getty
27/37
Aaron Hunt (r.) verwandelt einen Foulelfmeter noch vor der Pause zum Bremer Ausgleich
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=27.html
Nicht zu fassen, dieser Lakic! Nach der Pause brachte er Lautern nach einem Konter erneut in Führung
© Getty
28/37
Nicht zu fassen, dieser Lakic! Nach der Pause brachte er Lautern nach einem Konter erneut in Führung
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=28.html
Lauterns Bugera flog nach diesem Foukl an marin mit Gelb-Rot runter. Später folgte ihm auch noch Bremens Wagner
© Getty
29/37
Lauterns Bugera flog nach diesem Foukl an marin mit Gelb-Rot runter. Später folgte ihm auch noch Bremens Wagner
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=29.html
1.FC Nürnberg - Hannover 96 3:1: Der Club siegt zum Abschluss der Vorrunde und geht mit satten 22 Punkten in die Winterpause
© Getty
30/37
1.FC Nürnberg - Hannover 96 3:1: Der Club siegt zum Abschluss der Vorrunde und geht mit satten 22 Punkten in die Winterpause
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=30.html
Selbst Club-Kapitän Andi Wolf (r., mit Pinola) durfte beim glatten Sieg auch mal wieder über ein eigenes Tor jubeln
© Getty
31/37
Selbst Club-Kapitän Andi Wolf (r., mit Pinola) durfte beim glatten Sieg auch mal wieder über ein eigenes Tor jubeln
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=31.html
Ilkay Gündogan (M.) war von Hannovers Defensive nur schwer zu greifen
© Getty
32/37
Ilkay Gündogan (M.) war von Hannovers Defensive nur schwer zu greifen
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=32.html
Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 1:2: Eljero Elia (l.) leitete den Sieg seines Hamburger SV mit dem Treffer zum 1:0 ein
© Getty
33/37
Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 1:2: Eljero Elia (l.) leitete den Sieg seines Hamburger SV mit dem Treffer zum 1:0 ein
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=33.html
Die Gladbacher kämpften viel und waren lange überlegen. Maxim Choupo-Moting (r.) war beim Hamburger SV überhaupt kein Faktor
© Getty
34/37
Die Gladbacher kämpften viel und waren lange überlegen. Maxim Choupo-Moting (r.) war beim Hamburger SV überhaupt kein Faktor
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=34.html
Ivan de Camargo hatte kurzzeitig sogar für den Mönchengladbacher Ausgleich gesorgt, am Ende brachte es aber wenig
© Getty
35/37
Ivan de Camargo hatte kurzzeitig sogar für den Mönchengladbacher Ausgleich gesorgt, am Ende brachte es aber wenig
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=35.html
Eljero Elia (l.) hatte das Vertrauen von HSV-Coach Armin Veh erhalten und rechtfertigte es mit seinem Führungstreffer zum 1:0
© Getty
36/37
Eljero Elia (l.) hatte das Vertrauen von HSV-Coach Armin Veh erhalten und rechtfertigte es mit seinem Führungstreffer zum 1:0
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=36.html
Dabei hatten die Gladbacher Fans noch vor dem Spiel ein Banner ausgerollt. Dort wiesen sie ihr Team darauf hin, worauf es ankommt
© Getty
37/37
Dabei hatten die Gladbacher Fans noch vor dem Spiel ein Banner ausgerollt. Dort wiesen sie ihr Team darauf hin, worauf es ankommt
/de/sport/diashows/1012/Fussball/Bundesliga/17-spieltag/die-besten-bilder-borussia-moenchengladbach-hamburger-sv-bayern-muenchen-vfb-stuttgart-eintracht-frankfurt-borussia-dortmund,seite=37.html
 

Nachbetrachtung:

Wohl selten vorher hat es eine Mannschaft geschafft, eine komplette Halbserie komprimierter und pointierter in 90 Minuten zu packen als der VfB gegen die Bayern. Stuttgart spulte die ganze Bandbreite einer wahnwitzigen Vorrunde noch einmal ab, mit ein paar positiven und sehr vielen negativen Höhepunkten.

Je nach Betrachtungsweise war das Spiel gegen die Bayern nun ein Schritt in die richtige Richtung oder eben ein nächster, kaum zu unterbietender Offenbarungseid; zwischen Zuversicht und Resignation.

Die Mannschaft zeigte schnell die richtige Einstellung und auch eine neue Entschlossenheit, die in den Wochen des Zauderns davor so nicht zu erkennen war. Und sie hat sich nicht aufgegeben, als es offenbar längst zu spät war.

Dies fußte allerdings auf einer ganzen Ansammlung derart krasser Fehlleistungen einzelner Spieler, die bei der Frage nach der nötigen Qualität des Personals nur den einen Schluss zulassen kann: Momentan geht zu vielen Spielern die Bundesligatauglichkeit ab.

Gegen einen an diesem Tag mittelprächtigen Gegner wie den FC Bayern fünf Gegentore zu kassieren, ist beinahe schon ein Kunststück. Und als brauchte der VfB noch ein brisantes Winterpausenthema mehr (Torhüterdiskussion), patzte diesmal auch noch der bisher recht zuverlässige Sven Ulreich folgenschwer und natürlich gesellt sich mit Timo Gebhart der nächste Verletzte dazu.

So schmerzhaft die Niederlage auch war, dürfte jetzt aber auch dem Allerletzten klar sein, dass es mit dem hochgelobten Kader und dessen individueller Stärke doch nicht ganz so weit her ist. Und dass schnell und gezielt reagiert werden muss, in allen Bereichen.

Die wütende Reaktion der Fans lange nach Spielschluss scheint wachzurütteln. Präsident Erwin Staudt, Aufsichtsratschef Dieter Hundt und auch Manager Fredi Bobic stellten sich jedenfalls den mehreren hundert Fans, die sich vor dem Stadion versammelten.

Video: Fan-Aufstand in Stuttgart

Aber auch beim Sieger fanden sich dunkle Flecken auf der Weste. Von den fünf Toren kombinierten die Münchener allenfalls das erste noch selbst heraus, der Rest wurde den Bayern quasi auf den Schlappen serviert.

Zwei schwache Außenverteidiger und ein ungeordneter Spielaufbau ließen über lange Strecken der Partie einige Zweifel an der immer wieder proklamierten Aufholjagd der Bayern in der Liga aufkommen.

Die Defensivbewegung der gesamten Mannschaft passt zu oft nicht und in der Viererkette reihen sich zu viele Fehler aneinander. Schon gegen St. Pauli wirkte die Abwehr beim kleinsten Pressing des Gegners anfällig für leichte Ballverluste.

Auch hier genügt die Qualität des Personals nicht allerhöchsten Ansprüchen, zumal mit Anatolji Tymoschtschuk derzeit immer noch ein gelernter Mittelfeldspieler hinten im Zentrum aushilft, weil die eigentlich dafür angestellte Konkurrenz in Person von Martin Demichelis und Daniel van Buyten derzeit offenbar nicht geeignet ist.

Die Mannschaft verfällt zudem immer wieder in eine eigenartige Trägheit, wenn sie in Führung liegt. Gegen einen völlig konsternierten Gegner wie den VfB sind drei Gegentore nicht akzeptabel.

Auch die Bayern haben also immer noch eine Menge Probleme. Aber ein Sieg übertüncht auch vieles. Manager Christian Nerlinger wollte in der Halbzeitpause schon eine dominante, eindeutig bessere Bayern-Mannschaft gesehen haben. Diese Meinung hatte er doch recht exklusiv.

Stuttgart - Bayern: Daten zum Spiel

Stefan Rommel

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.