Bundesliga: 17. Spieltag - Aufstellungen

Schalke 04 - 1. FC Köln

Von SPOX
Donnerstag, 16.12.2010 | 14:37 Uhr
Der FC Schalke 04 hat die drei letzten Partien gegen Köln für sich entschieden
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Schalke 04 und der 1. FC Köln haben ihre letzte Bundesligapartie gewonnen. Nun soll ein weiterer Dreier als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk eingefahren werden. Köln muss allerdings auf Lukas Podolski und Milivoje Novakovic verzichten.

Bei Schalke fehlen: Hoogland (Rückstand), Sarpei, Baumjohann, Jones (alle 2. Mannschaft), Kenia (Rückstand), Moritz (Schulter)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Bei Köln fehlen: Pezzoni (Bänderdehnung im Sprunggelenk), Chihi (nicht berücksichtigt), Novakovic (Faserriss), Podolski (Bänderriss)

Sonstiges: Magaths Elf steht, einzig Jurado und Farfan balgen um einen Platz im Mittelfeld. FC-Coach Schaefer muss seine beiden Topstürmer Podolski und Novakovic ersetzen. Sollte Ehret spielen, würde Brecko rechts und der Franzose links verteidigen.

Statistik: Seit Andrzej Rudy und Patrick Weiser mit ihren Toren zum 2:1 am 28. August 1993 für den einzigen Kölner Sieg in den letzten 14 Gastspielen sorgten, erzielten die Rheinländer nie mehr als einen Treffer auf Schalke. In den letzten sieben Auftritten dort holte die derzeit zweitschwächste Auswärtself nur einen Punkt. Schalkes Trainer Felix Magath wurde zweimal in Folge nach Heimniederlagen gegen Köln entlassen: 1997 nach einem 0:4 vom Hamburger SV, 2001 nach einem 1:5 von Eintracht Frankfurt. Schalke gewann die letzten beiden Ligapartien zu Null und die letzten drei Heimspiele mit 9:0-Toren. Die Rheinländer siegten mit Trainer Frank Schaefer in drei von sieben Spielen (sein Vorgänger Zvonimir Soldo nur in einem von neun) und verloren lediglich eine der letzten vier Aufgaben, obwohl sie mit 18 die zweitwenigsten Tore der Liga erzielten.

Schalke 04 - 1. FC Köln: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung