Donnerstag, 09.12.2010

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - Schalke 04

Benjamin Auers Treffer zum 1:0 am 6. Mai 2006 war der letzte von nur vier Toren des FSV Mainz 05 in acht Duellen mit Schalke 04. Der Tabellenzweite, dessen Trainer Thomas Tuchel sein 50. Bundesligaspiel bestreitet, verlor vier der letzten sechs Partien und traf bei seinen fünf Saison-Niederlagen nur einmal ins Netz - per Elfmeter.

Mainz gelang in den letzten vier Bundesliga-Spielen gegen Schalke kein Treffer
© Getty
Mainz gelang in den letzten vier Bundesliga-Spielen gegen Schalke kein Treffer

Bei Mainz fehlen: Zabavnik (Gelb), Simak (Grippe), Svensson (Innenband)

Bei Schalke fehlen: Jones, Baumjohann, Sarpei (alle nicht berücksichtigt), Moritz (Schulter), Hoogland, Kenia (beide Trainingsrückstand)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Die Mainzer Aufstellung ist erneut ziemlich unklar. Holtby, Szalai und Soto sind weitere Startelf-Alternativen. Bungert könnte auch hinten rechts verteidigen. Bei Schalke bietet sich mit Farfans Rückkehr wieder ein 4-4-2 mit Doppel-Sechs an.

Statistik: Schalkes Trainer Felix Magath verlor noch nie gegen Mainz. Die Königsblauen verloren allerdings ihr letztes Gastspiel in Kaiserslautern 0:5 und siegten erst einmal in der Fremde: 2:1 in Freiburg am 22. September. Beide Teams erzielten mit je sechs die wenigsten Treffer in der ersten Halbzeit. Ebenfalls Liga-Minusrekord sind die sechs Auswärtstore der Schalker.

Mainz 05 - Schalke 04: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.