Bundesliga: 13. Spieltag - Aufstellungen

FC St. Pauli - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 18.11.2010 | 13:19 Uhr
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden in einem Pflichtspiel liegt bereits über 8 Jahre zurück
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Nach acht Runden stand der FC St. Pauli auf Rang sechs und hatte zwei Punkte mehr geholt als Meister Bayern München. Es folgten vier Niederlagen mit 1:9 Toren und der Sturz auf Rang 13. Der Aufsteiger erzielte zu Hause mit sechs die wenigsten Tore und ist mit vier Zählern die zweitschlechteste Heimelf.

Bei St. Pauli fehlen: Daube (Mittelfußanbruch)

Bei Wolfsburg fehlen: Johnson (Innenbanddehnung), Dejagah (Rot), Friedrich (Aufbautraining)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: St.-Pauli-Coach Stanislawski fehlen qualitativ ein wenig die Alternativen. Bei Wolfsburg pausierte Kjaer unter der Woche wegen Leistenproblemen. Die Wölfe bangen außerdem um ihre Stürmer Dzeko (Knöchel) und Grafite (Muskelprobleme). Sollte beide ausfallen, könnte sogar ein Systemwechsel in Frage kommen.

Statistik: Der VfL Wolfsburg, der gegen St. Pauli noch sieglos ist, holte auswärts seit dem bisher einzigen Dreier (3:1 in Hamburg am 22. September) nur noch einen Punkt. Der VfL gewann nur eine der letzten sechs Aufgaben (2:0 gegen Stuttgart am 30. Oktober). Das Sturm-Duo Edin Dzeko (8) und Grafite (7) erzielte 15 der 20 Wolfsburger Saisontore und mit insgesamt 121 Treffern 17 Prozent aller Bundesligatore des VfL.

FC St. Pauli - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung