Borussia Mönchengladbach - Mainz 05

Von SPOX
Donnerstag, 18.11.2010 | 13:19 Uhr
Das letzte Heimspiel gegen Mainz konnte die Borussia mit 2:0 für sich entscheiden
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach Borussia Mönchengladbachs erstem Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (1:1 am 16. April 2005) musste Trainer Dick Advocaat gehen. Beim 2:0 der Borussen am 28. August 2009 erzielten Raul Bobadilla und Marco Reus ihre ersten Bundesligatore.

Bei Mönchengladbach fehlen: Brouwers (Muskelfaserriss), Dante (Innenband-Teilabriss), Jaures (Knie), Jantschke (Mittelfußbruch), Dorda (Aufbautraining), Janeczek (Innenbanddehnung)

Bei Mainz fehlen: -

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Arango drängt nach Rotsperre zurück ins Team - offensiv hat Gladbach-Coach Frontzeck aber keinen Grund zum Wechseln. Herrmann (Knöchel) ist allerdings angeschlagen. Da mit Brouwers und Dante zwei Innenverteidiger ausfallen, hat der Trainer zudem Callsen-Bracker wieder zu den Profis beordert. Bei Mainz ist Keeper Müller wieder fit, spielt aber wohl erstmal nur bei der Zweiten. Allagui (Muskelfaserriss) musste sich bis Mitte der Woche noch gedulden, trainierte erstmals am Donnerstag. Svensson (Knie) droht auszufallen.

Statistik: Die Mönchengladbacher sind mit drei Punkten die schlechteste Heim-Elf und zu Hause seit dem 2:0 gegen Frankfurt vom 9. April in acht Spielen sieglos. Sie erzielten als Vorletzter zwei Treffer mehr als der Tabellendritte Mainz, der die letzten drei und vier der letzten fünf Partien zu Null verlor (dreimal 0:1). Die Gladbacher erreichen mit ihrem nächsten Tor als sechster Verein die 2500-Tore-Marke Im Oberhaus.

Borussia Mönchengladbach - Mainz 05: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung