Fussball

SC Freiburg - Borussia Dortmund

Von SPOX
Donnerstag, 18.11.2010 | 13:19 Uhr
Letzte Saison konnten Dortmund und Freiburg je einen Sieg gegeneinander verbuchen
© Getty

Die meisten Heim-Unentschieden (6) verbuchten der SC Freiburg gegen Borussia Dortmund. Allein in den letzten sieben Treffen an der Dreisam gab es fünf Unentschieden (vier davon mit 2:2). Der BVB traf in jedem Auftritt bei den Breisgauern ins Netz und blieb in den bisherigen 22 Bundesliga-Duellen nur einmal torlos: beim 0:2 am 21. Oktober 2001.

Bei Freiburg fehlen: Butscher, Flum (beide Trainingsrückstand), Jäger, Pouplin, Krmas, Bechmann (alle Aufbautraining)

Bei Dortmund fehlen: Kehl (Sehnenanriss), Owomoyela, Kringe (beide Aufbautraining)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Freiburgs erste Elf steht. Dutt hat nach dem Sieg in Hoffenheim keinen Grund, etwas zu ändern. Dasselbe gilt für den Spitzenreiter und deren Coach Klopp.

Statistik: Mit sechs Siegen in sechs Spielen und 17:4 Toren sind die Westfalen das überragende Auswärtsteam der Liga. Sie gewannen die letzten drei Partien zu Null und holten mit 29:5 Toren in den letzten elf Runden 31 von 33 Punkten. Beim einzigen sieglosen Spiel in diesem Zeitraum (1:1 gegen Hoffenheim am 24. Oktober) verschoss Nuri Sahin einen Elfmeter. Shinji Kagawa und Lucas Barrios erzielten bei den letzten beiden Erfolgen das 1:0 und 2:0 jeweils in dieser Reihenfolge. Freiburg gewann drei der letzten vier Spiele und die letzten beiden Aufgaben jeweils 1:0 durch einen Treffer des zehnmaligen Saison-Torschützen Papiss Cisse. Die Schwarzwälder trafen als einzige Mannschaft der Liga in jedem Spiel ins Netz.

SC Freiburg - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung