Bundesliga: 12. Spieltag - Aufstellungen

Borussia Dortmund - Hamburger SV

Von SPOX
Donnerstag, 11.11.2010 | 12:03 Uhr
Borussia Dortmund ist seit zehn Spielen in der Bundesliga ungeschlagen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Borussia Dortmund gewann drei der vier letzten Heimspiele gegen den Hamburger SV ohne Gegentor. Der HSV erzielte dennoch in Dortmund (62) und insgesamt (158) mehr Treffer gegen die Westfalen, als alle anderen Klubs. Andererseits gelangen dem BVB mit 147 die meisten Tore gegen Hamburg.

Bei Dortmund fehlen: Kehl (Sehnenanriss), Owomoyela, Kringe (beide Aufbautraining)

Bei Hamburg fehlen: van Nistelrooy (Muskelfaserriss), Rost (Außenbandanriss), Jansen (Zehenbruch), Benjamin (Muskelfaserriss), Aogo (Schambeinentzündung), Diekmeier (Fersen-OP), Elia, Torun (beide Aufbautraining), Stepanek (Trainingsrückstand),  Castelen (Knie-OP)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Beim Spitzenreiter gibt's kaum Gründe, etwas zu verändern. Allerdings sind Barrios und Großkreutz wegen Belastungserscheinungen im Oberschenkel noch fraglich. Lewandowski und Kuba stünden bereit. Gute Nachrichten gibt es von einem BVB-Trio: Owomoyela hat das Lauftraining aufgenommen. Zidan meldete sich fit, wird aber wohl noch keinen Platz im 18er-Kader finden. Hajnal wird wohl bei der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln. Der HSV bangte um den Einsatz von Pitroipa, der an einer Adduktorenzerrung laboriert hatte. Beim Abschlusstraining hat der Offensivmann aber ohne Probleme mittrainiert und ist mit nach Dortmund gefahren. Elia ist zumindest schon wieder im Lauftraining.

Statistik: HSV-Trainer Armin Veh gewann nur eins von zehn Duellen mit den Schwarz-Gelben (1:0 mit Stuttgart am 4. Februar 2007), unterlag aber in acht. Die Hanseaten verloren nur eine der letzten fünf Liga-Aufgaben, aber zwei der letzten drei Gastspiele mit 2:3. Sieben ihrer 18 Punkte holten sie durch Treffer in den letzten zehn Minuten. Mladen Petric traf in den letzten drei Pflichtspielen viermal ins Netz. Der Tabellenführer holte in den letzten zehn Runden 28 von 30 möglichen Punkten mit 27:5 Toren. Mit dem erfolgreichsten Angriff und der sichersten Abwehr gewannen die Dortmunder (fünf Zu-Null-Siege, zwei in den letzten beiden Gastspielen) immer, wenn sie das 1:0 erzielten, was neunmal der Fall war.

Borussia Dortmund - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung