Donnerstag, 19.08.2010

Bundesliga: 1. Spieltag - Aufstellungen

Mainz 05 - VfB Stuttgart

Start gegen den Angstgegner: Der VfB ist die einzige Elf, gegen die Mainz in allen vier Bundesligajahren sieglos blieb. Der FSV war in der vergangenen Saison als Aufsteiger die fünftbeste Heimelf der Liga. Allerdings erzielten die Mainzer in der Rückrunde mit 15 auch die wenigsten Treffer aller Klubs.

Mainz und Stuttgart trennten sich in der Saison 2009/10 mit 1:1 und 2:2
© Getty
Mainz und Stuttgart trennten sich in der Saison 2009/10 mit 1:1 und 2:2

Bei Mainz fehlen: Babangida (muskuläre Probleme), Müller (Kreuzband)

Bei Stuttgart fehlen: Celozzi (Muskelfaserriss), Delpierre (Reha)

Sonstiges: Schürrle ist bei Mainz angeschlagen, deswegen wird Ivanschitz wohl den Zuschlag erhalten. Für einen neuen Stürmer (Rasmussen?) wird die Zeit bis Samstag für die Spielgenehmigung knapp. Beim VfB wird viel von Gross' Eindrücken in der Europa-League-Qualifikation anhängen.

Mainz 05 - VfB Stuttgart: Die Bilanz

Statistik: Stuttgart war mit 39 Punkten die beste Mannschaft des zweiten Saisonteils (Meister Bayern holte 37) und hat mit acht Spielen die derzeit längste Serie ohne Niederlage. In den letzten sechs Pflichtspielen schossen für den VfB nur Cacau (sieben) und Ciprian Marica (drei) die Tore. WM-Fahrer Cacau sicherte den Schwaben auch mit einem Doppelpack zum 2:1 beim Drittligisten SV Babelsberg die zweite Pokalrunde.

Tipps für den Bundesliga FUXX: Heller (2,96 Mio. Euro) ist eine Überlegung wert, auch bei Holtby (6,0) könnte man zulangen. Fuchs (8,0) und Schürrle (7,36) sind möglicherweise leicht überteuert. Ulreich (0,7) ist das absolute Torhüter-Schnäppchen, Tasci (7,78) ist auch eine sichere Nummer.

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den 1. Spieltag aufstellen!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.