Fussball

VfL Bochum - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Bochums Joel Epalle will Wolfsburger Torhüter Diego Benaglio überwinden
© Getty

Der VfL Bochum hat nach dem Trainerwechsel von Marcel Koller auf Frank Heinemann gleich in Nürnberg einen Dreier geholt. Jetzt will der VfL zuhause nachlegen. Da hat der Meister aus Wolfsburg natürlich was dagegen. Die Wölfe zeigten in der Champions League gegen Manchester United eine gute Leistung, kamen aber ohne Punkte nach Hause. Das soll in der Liga natürlich anders werden.

Bei Bochum fehlen: Sestak (Mittelhandbruch), Imhof (Rückenverletzung), Heerwagen (Kieferbruch), Bönig (Schambeinentzündung), Vogt (Innenbandteilabriss)

Tipps für Comunio: Bochum gegen Wolfsburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Wolfsburg fehlen: Kahlenberg (Hüftverletzung)

Sonstiges: Heinemann wollte seine siegreiche Elf von Nürnberg eigentlich nicht verändern, aber Imhof fällt wegen einer Rückenverletzung aus. Für ihn beginnt wahrscheinlich Dabrowski, Johansson wäre die Alternative. Auch Klimowicz klagt über Rückenschmerzen.

Bei Wolfsburg ist Benaglio nach seiner Sperre wieder zurück im Tor. Für den zuletzt schwachen Grafite könnte Martins beginnen. Barzagli könnte nach seiner Pause in der CL gegen ManUtd wieder zurückkehren.

VfL Bochum - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung