Bundesliga: 32. Spieltag - Aufstellungen

SC Freiburg - VfL Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 22.04.2010 | 10:59 Uhr
Der SC Freiburg holte in der Hinrunde in Wolfsburg ein respektables 2:2
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Der SC Freiburg hat durch den Sieg im Abstiegsduell mit dem 1. FC Nürnberg neue Hoffnung im Abstiegskampf geschöpft. Ein weiterer Heimsieg und das Team von Robin Dutt könnte nach langen Wochen mal wieder über dem Strich stehen. Die Wölfe haben nur noch geringe Chancen auf einen Europacupplatz. Ein Sieg ist aber Voraussetzung für das Wahren der Minimalchance.

Bei Freiburg fehlen: Namouchi (muskuläre Probleme)

Tipps für Comunio: Freiburg gegen Wolfsburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Wolfsburg fehlt: keiner

Sonstiges: Toprak ist wieder fit, muss aber auf der Bank Platz nehmen. Dutt vertraut der siegreichen Mannschaft gegen Nürnberg.

Madlung plagt sich noch immer mit einer Gesäßmuskelzerrung herum. Geht es wieder nicht, spielt Riether innen und Hasebe im Mittelfeld. Pekarik dürfte anstatt von Johnson dann Rechtsverteidiger spielen.

Statistik: Der Meister gewann noch nie in Freiburg und blieb dort in der Hälfte seiner sechs Gastspiele ohne Treffer. Die letzten vier Auswärtspartien gewann Wolfsburg aber mit insgesamt 9:0 Toren. Edin Dzeko erzielte in den letzten vier Spielen immer das 1:0 und ist mit 13 Treffern der beste Torschütze der Rückrunde. Nur in einem der letzten sieben Spiele trafen die Wölfe weniger als zweimal ins Netz.

Während der VfL das drittbeste Auswärtsteam ist, liegt Freiburg in der Heimtabelle auf dem drittletzten Platz. Die Breisgauer verloren aber nur eine der letzten fünf Aufgaben. In der zweiten Halbzeit (35) und in der letzten Viertelstunde (15) kassierten sie die meisten Gegentore aller Klubs, während Wolfsburg nach der Pause mit 45 die meisten Tore schoss. Meister und Aufsteiger verbuchten in der Rückrunde die gleiche Anzahl von Gegentoren (23).

SC Freiburg - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung