Samstag, 10.04.2010

Bundesliga - 30. Spieltag

Klopp: Bittere Rückkehr ohne Tränen

Heulend wie ein Schlosshund hatte Jürgen Klopp den FSV Mainz 05 im Sommer 2008 nach 18 Jahren verlassen - nach seiner erfolglosen Rückkehr hatte der Trainer von Borussia Dortmund nicht einmal eine Träne im Knopfloch.

Jürgen Klopp trainierte bis 2008 den 1. FSV Mainz 05
© Getty
Jürgen Klopp trainierte bis 2008 den 1. FSV Mainz 05

Trotz des bitteren Rückschlags im Kampf um die Champions-League-Plätze redete der Motivator seine Mannschaft nach dem 0:1 (0:1) in Mainz gut gelaunt für das Saisonfinale stark.

"Meine Truppe hat Talent, Potenzial, Wille und Können. Alles ist gut, außer dem Ergebnis", sagte der 42-Jährige und machte seine persönliche Rechnung auf: "Mehr als einen Punkt haben wir in Mainz nicht verloren. Denn ich bin mir nicht sicher, ob wir mehr als ein Tor geschossen hätten."

Die erste Teilnahme der Borussia an der Königsklasse seit sieben Jahren war für Kloppo ohnehin "als Thema nie interessant. Wir schauen nur auf uns und unser Punktekonto."

Seine Schützlinge indes gingen nach der ersten Niederlage nach zuvor fünf Spielen mit 13 von möglichen 15 Punkten hart mit sich ins Gericht.

Der Vorsprung schmilzt

Zumal die Konkurrenten im Kampf um die Europa League punkteten und der Vorsprung auf Tabellenplatz fünf auf einen Punkt schmolz.

"Wir treten uns in den Allerwertesten. Wir hätten hier einiges erreichen können. In den entscheidenden Situationen haben wir die falsche Entscheidung getroffen. Etwas Schlimmeres hätte nicht passieren können", klagte Mats Hummels.

Ausgerechnet der Innenverteidiger, der laut BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke eine Chance in der Nationalmannschaft verdient hätte, ließ sich beim entscheidenden Gegentreffer durch den Mainzer Stürmer Adam Szalai (30.) im Strafraum sträflich ausspielen. "Da sah ich nicht gut aus", sagte Hummels.

Patrick Owomoyela appellierte an seine Teamkollegen. "Es reicht nicht, 99 Prozent von dem zu zeigen, was wir können. Wir konnten unsere Europacup-Ambitionen nicht unterstreichen", erklärte Owomoyela frustriert.

BVB mit mehr Ballbesitz

Zwar sprachen die Zahlen - 69 Prozent Ballbesitz, elf Torschüsse - eindeutig für die überlegenen Dortmunder.

Doch klare Chancen blieben Mangelware. Welttorjäger Lucas Barrios blieb diesmal blass und konnte in der ersten Halbzeit zwei gute Möglichkeiten (23./25.) nicht nutzen.

Die besten Bilder des 30. Spieltags
1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 0:2. Die Clubberer verlieren gegen die Wölfe und befinden sich weiterhin mitten im Absteigskampf
© Getty
1/30
1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 0:2. Die Clubberer verlieren gegen die Wölfe und befinden sich weiterhin mitten im Absteigskampf
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke.html
Grafite (l.) mit allem was er hat, aber Pinola gibt nicht auf. Die Franken sind der erwartet hartnäckige Gegner
© Getty
2/30
Grafite (l.) mit allem was er hat, aber Pinola gibt nicht auf. Die Franken sind der erwartet hartnäckige Gegner
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=2.html
Lange Zeit sind sie die bessere Mannschaft und Benaglio muss einige Male eingreifen
© Getty
3/30
Lange Zeit sind sie die bessere Mannschaft und Benaglio muss einige Male eingreifen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=3.html
Aber dann treffen Dzeko und Gafite urplötzlich innerhalb von zwölf Minuten jeweils einmal
© Getty
4/30
Aber dann treffen Dzeko und Gafite urplötzlich innerhalb von zwölf Minuten jeweils einmal
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=4.html
Und besiegeln damit den dritten Sieg in Folge für die Gäste aus Niedersachsen
© Getty
5/30
Und besiegeln damit den dritten Sieg in Folge für die Gäste aus Niedersachsen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=5.html
Bochum - Hamburg 1:2: Robert Tesche (l.) erzielte in der 18. Minute die 1:0-Führung per Kopf
© Getty
6/30
Bochum - Hamburg 1:2: Robert Tesche (l.) erzielte in der 18. Minute die 1:0-Führung per Kopf
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=6.html
In einem zweikampfbetonten Spiel sammeln die Hamburger wichtige Punkte im Kampf um die Europa League. Aogo (l.) mit dem Bochumer Torschützen Zlatko Dedic
© Getty
7/30
In einem zweikampfbetonten Spiel sammeln die Hamburger wichtige Punkte im Kampf um die Europa League. Aogo (l.) mit dem Bochumer Torschützen Zlatko Dedic
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=7.html
Ruud Van Nistelrooy war am zweiten Tor maßgeblich beteiligt. Letztendlich war es ein Eigentor von Johansson, das die Hamburger jubeln ließ
© Getty
8/30
Ruud Van Nistelrooy war am zweiten Tor maßgeblich beteiligt. Letztendlich war es ein Eigentor von Johansson, das die Hamburger jubeln ließ
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=8.html
HSV-Trainer Bruno Labbadia sitzt nach dem Sieg wieder etwas fester im Sattel
© Getty
9/30
HSV-Trainer Bruno Labbadia sitzt nach dem Sieg wieder etwas fester im Sattel
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=9.html
Die Bochumer befinden sich dagegen im freien Fall und stehen nur noch einen Punkt vor dem Relegations-Platz
© Getty
10/30
Die Bochumer befinden sich dagegen im freien Fall und stehen nur noch einen Punkt vor dem Relegations-Platz
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=10.html
Hoffenheim - Köln 0:2: Wir müssen draußen bleiben! Weil sich manche Kölner Fans in der Vergangenheit daneben benommen haben, blieb der Gästeblock in Sinsheim leer
© Getty
11/30
Hoffenheim - Köln 0:2: Wir müssen draußen bleiben! Weil sich manche Kölner Fans in der Vergangenheit daneben benommen haben, blieb der Gästeblock in Sinsheim leer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=11.html
Zwei Teams in der Krise! Die Partie lässt zu wünschen übrig
© Getty
12/30
Zwei Teams in der Krise! Die Partie lässt zu wünschen übrig
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=12.html
Dann ein Highlight aus dem Nichts. Adam Matuschyk erzielt 44 Sekunden nach Wiederanpfiff ein Traumtor aus 22 Metern
© Getty
13/30
Dann ein Highlight aus dem Nichts. Adam Matuschyk erzielt 44 Sekunden nach Wiederanpfiff ein Traumtor aus 22 Metern
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=13.html
Hannover 96 - Schalke 4:2: Die Niedersachsen überraschen Schalke. Ein Eigentor von Heiko Westermann und der Treffer von Didier Ya Konan lassen 96 früh jubeln
© Getty
14/30
Hannover 96 - Schalke 4:2: Die Niedersachsen überraschen Schalke. Ein Eigentor von Heiko Westermann und der Treffer von Didier Ya Konan lassen 96 früh jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=14.html
Schalke-Coach Felix Magath (l.) kann es nicht mehr sehen. Sein Team ist im ersten Durchgang schwach
© Getty
15/30
Schalke-Coach Felix Magath (l.) kann es nicht mehr sehen. Sein Team ist im ersten Durchgang schwach
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=15.html
Berlin - Stuttgart 0:1: Im Absteigskampf müssen die Berliner ohne ihre Fans auskommen. Die wurden wegen der Randale beim Spiel gegen Nürnberg vor die Tür gesetzt
© Getty
16/30
Berlin - Stuttgart 0:1: Im Absteigskampf müssen die Berliner ohne ihre Fans auskommen. Die wurden wegen der Randale beim Spiel gegen Nürnberg vor die Tür gesetzt
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=16.html
Und es läuft nicht sonderlich gut für die Hertha. Nach vorne ist das Team von Friedhelm Funkel zu harmlos. Adrian Ramos (l.) kann sich gegen Serdar Tasci nur selten behaupten
© Getty
17/30
Und es läuft nicht sonderlich gut für die Hertha. Nach vorne ist das Team von Friedhelm Funkel zu harmlos. Adrian Ramos (l.) kann sich gegen Serdar Tasci nur selten behaupten
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=17.html
Und es kommt noch schlimmer: Der eingewechselte Cacau lässt die Schwaben jubeln
© Getty
18/30
Und es kommt noch schlimmer: Der eingewechselte Cacau lässt die Schwaben jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=18.html
1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:0: Die Elf von Trainer Jürgen Klopp macht das Spiel und hat gute Chancen. Das erste Tor erzielen allerdings die Mainzer
© Getty
19/30
1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:0: Die Elf von Trainer Jürgen Klopp macht das Spiel und hat gute Chancen. Das erste Tor erzielen allerdings die Mainzer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=19.html
Patrick Owomoyela (l.) ist das Entsetzen anzusehen. Mainz bekommt die Partie immer besser unter Kontrolle, vom BVB kommt nach gutem Beginn zu wenig
© Getty
20/30
Patrick Owomoyela (l.) ist das Entsetzen anzusehen. Mainz bekommt die Partie immer besser unter Kontrolle, vom BVB kommt nach gutem Beginn zu wenig
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=20.html
Egal was Zidan & Co. auch versuchen: Die Kugel will einfach nicht ins Tor
© Getty
21/30
Egal was Zidan & Co. auch versuchen: Die Kugel will einfach nicht ins Tor
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=21.html
Werder Bremen - SC Freiburg 4:0: Freiburg beginnt gut, Cedric Makiadi vergeigt eine Großchance. Dann schlägt Claudio Pizarro für Werder zu
© Getty
22/30
Werder Bremen - SC Freiburg 4:0: Freiburg beginnt gut, Cedric Makiadi vergeigt eine Großchance. Dann schlägt Claudio Pizarro für Werder zu
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=22.html
Die Freiburger können sich strecken wie sie wollen. Pizarro ist nicht zu bremsen und trifft auch ein zweites Mal
© Getty
23/30
Die Freiburger können sich strecken wie sie wollen. Pizarro ist nicht zu bremsen und trifft auch ein zweites Mal
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=23.html
Werder zaubert! Hugo Almeida (l.) mit einer besonders akrobatischen Einlage
© Getty
24/30
Werder zaubert! Hugo Almeida (l.) mit einer besonders akrobatischen Einlage
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=24.html
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 2:0: Da isser drin! Marco Reus köpfte in der 6. Minute den Ball ins Frankfurter Tor
© Getty
25/30
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 2:0: Da isser drin! Marco Reus köpfte in der 6. Minute den Ball ins Frankfurter Tor
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=25.html
Eintracht-Keeper Oka Nikolov blieb da nur noch der Urschrei...
© Getty
26/30
Eintracht-Keeper Oka Nikolov blieb da nur noch der Urschrei...
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=26.html
...und Trainer Michael Skibbe nur ein sorgenvoller Blick aufs Spielfeld. Es wurde aus Frankfurter Sicht aber nicht besser
© Getty
27/30
...und Trainer Michael Skibbe nur ein sorgenvoller Blick aufs Spielfeld. Es wurde aus Frankfurter Sicht aber nicht besser
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=27.html
Die Frankfurter brachten über die gesamte Spielzeit kaum etwas zustande und waren in den Zweikämpfen meistens zweiter Sieger
© Getty
28/30
Die Frankfurter brachten über die gesamte Spielzeit kaum etwas zustande und waren in den Zweikämpfen meistens zweiter Sieger
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=28.html
In der 56. Minute durfte Dante (l.) zum 2:0 einköpfen und die restlichen Gladbacher jubeln
© Getty
29/30
In der 56. Minute durfte Dante (l.) zum 2:0 einköpfen und die restlichen Gladbacher jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=29.html
Die Frankfurter schlichen nach Spielende dagegen mit hängenden Köpfen vom Platz
© Getty
30/30
Die Frankfurter schlichen nach Spielende dagegen mit hängenden Köpfen vom Platz
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=30.html
 

"Wir haben eine große Chance verpasst. Jetzt müssen wir eine Reaktion zeigen", sagte Abwehrspieler Neven Subotic, der am Bruchweg wie Klopp und die weiteren früheren Mainzer Mohamed Zidan und Markus Feulner herzlich empfangen wurde.

Klopp, der die Mainzer nach 610 Pflichtspielen als Spieler und Trainer vor knapp zwei Jahren in Richtung BVB verlassen hatte, wurde vor dem Anpfiff von den FSV-Fans mit "Jürgen, Jürgen"-Rufen gefeiert.

"Zurück zur Normalität"

"Das war vielleicht der erste Schritt zurück zur Normalität", sagte Klopp, der das Stadion am Bruchweg nach seinem Abschied nicht mehr besucht hatte. Aufsteiger Mainz indes feierte nach dem nun definitiv besiegelten Klassenerhalt seinen Traumtor-Schützen Szalai.

Der von Real Madrid ausgeliehene Ungar hatte vor seinem ersten Saisontreffer gleich drei Borussen aussteigen lassen.

"Eigentlich wollte ich mit links zum Abschluss kommen. So hat es aber auch ganz gut gepasst", sagte Szalai.

Manager Christian Heidel feierte den Ligaverbleib: "Das ist schon eine herausragende Leistung."

Mainz - Dortmund: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.