Samstag, 10.04.2010

Bundesliga - 30. Spieltag

Bayern kommt der Meisterschaft ein Stück näher

Eine Vorentscheidung ist dem FC Bayern München nicht gelungen, die Chancen auf den 22. Meistertitel sind aber nach dem 1:1 (0:0) bei Bayer Leverkusen am 30. Spieltag gestiegen.

Kurz vor dem 1:1: Ein Freistoß von Kroos klatscht an den Pfosten. Butt ohne Chance
© Getty
Kurz vor dem 1:1: Ein Freistoß von Kroos klatscht an den Pfosten. Butt ohne Chance

Arjen Robben brachte die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal in Führung (51./FE), Arturo Vidal glich für Leverkusen aus (59.). Durch die Niederlage von Schalke 04 haben die Bayern vier Spieltag vor Schluss zwei Punkte Vorsprung auf Königsblau und weiterhin deren sechs auf Leverkusen.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Schock für Bayer - Abwehrchef Hyypiä muss kurzfristig wegen einer Muskelverletzung passen. Für den Finnen spielt Reinartz in der Innenverteidigung. Lars Bender vertritt im Mittelfeld den verletzten Augusto.

Die Bayern starten mit der Elf, die sich im Old Trafford ins CL-Halbfinale kämpfte - mit einer Ausnahme. Müller bekommt eine Pause, Gomez stürmt neben Olic.

17.: Gomez setzt sich nicht elegant, aber mit viel Kraft an der 16er-Linie durch und probiert es aus halbrechts. Der Flachschuss geht jedoch deutlich links vorbei.

25.: Castro bekommt zu viel Platz und zieht aus 25 Metern mit rechts ab. Der Ball rutscht ihm über den Schlappen und fliegt daher deutlich rechts vorbei.

31.: Kroos mit der Freistoß-Hereingabe von rechts, Derdiyok setzt sich am kurzen Fünfereck durch und köpft Richtung langer Pfosten. Gut getimt, aber Butt macht sich lang und pariert zur Ecke. Stark gehalten!

38.: Kroos von halblinks mit dem herrlichen, halbhohen Querpass auf Barnetta. Badstuber pennt, Barnetta hat Zeit, zieht dennoch überhastet ab - rechter Pfosten!

Halbzeit-Fazit: Intensives, zweikampfbetontes Spiel ohne die großen Höhepunkte. Die Bayern begannen wie eine Mannschaft, die ihm CL-Halbfinale steht. Leverkusen kam schwer in Gang, hatte aber die beste Chance durch Barnetta (38.).

50., Elfmeter für Bayern: Ribery bekommt endlich mal den Platz, den er braucht. Ball links vorbei an Castro, der mit dem langen Bein - Elfmeter. Klare Sache.

51., 0:1, Robben: Kurzer, schräger Anlauf, Schuss ins linke untere Eck. Adler fliegt nach rechts. Robbens zwölftes Saisontor, das dritte vom Punkt.

57.: Flanke von rechts, Kießling mit dem perfekten Kopfball. Butt kratzt den Ball an den Pfosten, von dort springt er an Butts Rücken - und dreht sich doch noch von der Linie weg.

59., 1:1, Vidal: Brutaler Freistoß von Kroos an den linken Pfosten. Derdiyok schießt den Abpraller van Buyten ans Knie, Vidal nagelt den nächsten Abpraller aus fünf Metern unters Dach.

68.: Robben von rechts mit der kurzen Finte vorbei an Kadlec. Den verdeckten Schuss aus zehn Metern lenkt Adler zur Ecke.

77.: Riesenchance für Bayer! Mit viel Glück springt der Ball vor Kroos' Füße, der im Bayern-16er plötzlich freisteht. Doch der Nationalspieler zieht aus elf Metern zu überhastet ab - deutlich links vorbei.

90.: Das hätte es ein müssen! Demichelis mit dem katastrophalen Rückpass, Derdiyok sprintet dazwischen, Butt kriegt irgendwie den Ball zu fassen, so dass die Kugel in der Luft ist. Und was macht Derdiyok? Er versucht einen komischen Fallrückzieher, der natürlich nichts einbringt.

90.: Robben mit der Flanke von rechts, Tohuwabohu bei Bayer, Müller mit dem Ball, kann schießen - und wird von Sarpei zu Boden gerissen. Dennoch kein Elfer! Fehlentscheidung!

Fazit: Gerechtes Remis in einem nach der Pause packenden Spitzenspiel.

Der Star des Spiels: Stefan Reinartz. Der 21-Jährige bewältigte die Mammut-Aufgabe als Hyppiä-Ersatz tadellos. Gutes Stellungsspiel, anständiges, gut getimtes Zweikampfverhalten ohne Fouls, vernünftiges Passspiel. Von Reinartz' Gegenspieler Gomez war nichts zu sehen.

Die besten Bilder des 30. Spieltags
1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 0:2. Die Clubberer verlieren gegen die Wölfe und befinden sich weiterhin mitten im Absteigskampf
© Getty
1/30
1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 0:2. Die Clubberer verlieren gegen die Wölfe und befinden sich weiterhin mitten im Absteigskampf
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke.html
Grafite (l.) mit allem was er hat, aber Pinola gibt nicht auf. Die Franken sind der erwartet hartnäckige Gegner
© Getty
2/30
Grafite (l.) mit allem was er hat, aber Pinola gibt nicht auf. Die Franken sind der erwartet hartnäckige Gegner
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=2.html
Lange Zeit sind sie die bessere Mannschaft und Benaglio muss einige Male eingreifen
© Getty
3/30
Lange Zeit sind sie die bessere Mannschaft und Benaglio muss einige Male eingreifen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=3.html
Aber dann treffen Dzeko und Gafite urplötzlich innerhalb von zwölf Minuten jeweils einmal
© Getty
4/30
Aber dann treffen Dzeko und Gafite urplötzlich innerhalb von zwölf Minuten jeweils einmal
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=4.html
Und besiegeln damit den dritten Sieg in Folge für die Gäste aus Niedersachsen
© Getty
5/30
Und besiegeln damit den dritten Sieg in Folge für die Gäste aus Niedersachsen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=5.html
Bochum - Hamburg 1:2: Robert Tesche (l.) erzielte in der 18. Minute die 1:0-Führung per Kopf
© Getty
6/30
Bochum - Hamburg 1:2: Robert Tesche (l.) erzielte in der 18. Minute die 1:0-Führung per Kopf
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=6.html
In einem zweikampfbetonten Spiel sammeln die Hamburger wichtige Punkte im Kampf um die Europa League. Aogo (l.) mit dem Bochumer Torschützen Zlatko Dedic
© Getty
7/30
In einem zweikampfbetonten Spiel sammeln die Hamburger wichtige Punkte im Kampf um die Europa League. Aogo (l.) mit dem Bochumer Torschützen Zlatko Dedic
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=7.html
Ruud Van Nistelrooy war am zweiten Tor maßgeblich beteiligt. Letztendlich war es ein Eigentor von Johansson, das die Hamburger jubeln ließ
© Getty
8/30
Ruud Van Nistelrooy war am zweiten Tor maßgeblich beteiligt. Letztendlich war es ein Eigentor von Johansson, das die Hamburger jubeln ließ
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=8.html
HSV-Trainer Bruno Labbadia sitzt nach dem Sieg wieder etwas fester im Sattel
© Getty
9/30
HSV-Trainer Bruno Labbadia sitzt nach dem Sieg wieder etwas fester im Sattel
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=9.html
Die Bochumer befinden sich dagegen im freien Fall und stehen nur noch einen Punkt vor dem Relegations-Platz
© Getty
10/30
Die Bochumer befinden sich dagegen im freien Fall und stehen nur noch einen Punkt vor dem Relegations-Platz
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=10.html
Hoffenheim - Köln 0:2: Wir müssen draußen bleiben! Weil sich manche Kölner Fans in der Vergangenheit daneben benommen haben, blieb der Gästeblock in Sinsheim leer
© Getty
11/30
Hoffenheim - Köln 0:2: Wir müssen draußen bleiben! Weil sich manche Kölner Fans in der Vergangenheit daneben benommen haben, blieb der Gästeblock in Sinsheim leer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=11.html
Zwei Teams in der Krise! Die Partie lässt zu wünschen übrig
© Getty
12/30
Zwei Teams in der Krise! Die Partie lässt zu wünschen übrig
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=12.html
Dann ein Highlight aus dem Nichts. Adam Matuschyk erzielt 44 Sekunden nach Wiederanpfiff ein Traumtor aus 22 Metern
© Getty
13/30
Dann ein Highlight aus dem Nichts. Adam Matuschyk erzielt 44 Sekunden nach Wiederanpfiff ein Traumtor aus 22 Metern
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=13.html
Hannover 96 - Schalke 4:2: Die Niedersachsen überraschen Schalke. Ein Eigentor von Heiko Westermann und der Treffer von Didier Ya Konan lassen 96 früh jubeln
© Getty
14/30
Hannover 96 - Schalke 4:2: Die Niedersachsen überraschen Schalke. Ein Eigentor von Heiko Westermann und der Treffer von Didier Ya Konan lassen 96 früh jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=14.html
Schalke-Coach Felix Magath (l.) kann es nicht mehr sehen. Sein Team ist im ersten Durchgang schwach
© Getty
15/30
Schalke-Coach Felix Magath (l.) kann es nicht mehr sehen. Sein Team ist im ersten Durchgang schwach
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=15.html
Berlin - Stuttgart 0:1: Im Absteigskampf müssen die Berliner ohne ihre Fans auskommen. Die wurden wegen der Randale beim Spiel gegen Nürnberg vor die Tür gesetzt
© Getty
16/30
Berlin - Stuttgart 0:1: Im Absteigskampf müssen die Berliner ohne ihre Fans auskommen. Die wurden wegen der Randale beim Spiel gegen Nürnberg vor die Tür gesetzt
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=16.html
Und es läuft nicht sonderlich gut für die Hertha. Nach vorne ist das Team von Friedhelm Funkel zu harmlos. Adrian Ramos (l.) kann sich gegen Serdar Tasci nur selten behaupten
© Getty
17/30
Und es läuft nicht sonderlich gut für die Hertha. Nach vorne ist das Team von Friedhelm Funkel zu harmlos. Adrian Ramos (l.) kann sich gegen Serdar Tasci nur selten behaupten
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=17.html
Und es kommt noch schlimmer: Der eingewechselte Cacau lässt die Schwaben jubeln
© Getty
18/30
Und es kommt noch schlimmer: Der eingewechselte Cacau lässt die Schwaben jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=18.html
1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:0: Die Elf von Trainer Jürgen Klopp macht das Spiel und hat gute Chancen. Das erste Tor erzielen allerdings die Mainzer
© Getty
19/30
1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:0: Die Elf von Trainer Jürgen Klopp macht das Spiel und hat gute Chancen. Das erste Tor erzielen allerdings die Mainzer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=19.html
Patrick Owomoyela (l.) ist das Entsetzen anzusehen. Mainz bekommt die Partie immer besser unter Kontrolle, vom BVB kommt nach gutem Beginn zu wenig
© Getty
20/30
Patrick Owomoyela (l.) ist das Entsetzen anzusehen. Mainz bekommt die Partie immer besser unter Kontrolle, vom BVB kommt nach gutem Beginn zu wenig
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=20.html
Egal was Zidan & Co. auch versuchen: Die Kugel will einfach nicht ins Tor
© Getty
21/30
Egal was Zidan & Co. auch versuchen: Die Kugel will einfach nicht ins Tor
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=21.html
Werder Bremen - SC Freiburg 4:0: Freiburg beginnt gut, Cedric Makiadi vergeigt eine Großchance. Dann schlägt Claudio Pizarro für Werder zu
© Getty
22/30
Werder Bremen - SC Freiburg 4:0: Freiburg beginnt gut, Cedric Makiadi vergeigt eine Großchance. Dann schlägt Claudio Pizarro für Werder zu
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=22.html
Die Freiburger können sich strecken wie sie wollen. Pizarro ist nicht zu bremsen und trifft auch ein zweites Mal
© Getty
23/30
Die Freiburger können sich strecken wie sie wollen. Pizarro ist nicht zu bremsen und trifft auch ein zweites Mal
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=23.html
Werder zaubert! Hugo Almeida (l.) mit einer besonders akrobatischen Einlage
© Getty
24/30
Werder zaubert! Hugo Almeida (l.) mit einer besonders akrobatischen Einlage
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=24.html
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 2:0: Da isser drin! Marco Reus köpfte in der 6. Minute den Ball ins Frankfurter Tor
© Getty
25/30
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 2:0: Da isser drin! Marco Reus köpfte in der 6. Minute den Ball ins Frankfurter Tor
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=25.html
Eintracht-Keeper Oka Nikolov blieb da nur noch der Urschrei...
© Getty
26/30
Eintracht-Keeper Oka Nikolov blieb da nur noch der Urschrei...
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=26.html
...und Trainer Michael Skibbe nur ein sorgenvoller Blick aufs Spielfeld. Es wurde aus Frankfurter Sicht aber nicht besser
© Getty
27/30
...und Trainer Michael Skibbe nur ein sorgenvoller Blick aufs Spielfeld. Es wurde aus Frankfurter Sicht aber nicht besser
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=27.html
Die Frankfurter brachten über die gesamte Spielzeit kaum etwas zustande und waren in den Zweikämpfen meistens zweiter Sieger
© Getty
28/30
Die Frankfurter brachten über die gesamte Spielzeit kaum etwas zustande und waren in den Zweikämpfen meistens zweiter Sieger
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=28.html
In der 56. Minute durfte Dante (l.) zum 2:0 einköpfen und die restlichen Gladbacher jubeln
© Getty
29/30
In der 56. Minute durfte Dante (l.) zum 2:0 einköpfen und die restlichen Gladbacher jubeln
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=29.html
Die Frankfurter schlichen nach Spielende dagegen mit hängenden Köpfen vom Platz
© Getty
30/30
Die Frankfurter schlichen nach Spielende dagegen mit hängenden Köpfen vom Platz
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-30/beste-bilder-leverkusen-bayern-gladbach-frankfurt-marco-reus-hannover-schalke,seite=30.html
 

Die Gurke des Spiels: Mario Gomez. Nur ein einziges Mal tauchte der Nationalstürmer gefährlich vor Adler auf, als er seinen wuchtigen Körper geschickt gegen Friedrich einsetzte. Ansonsten war Gomez komplett abgemeldet. Er hatte nur 28 Ballkontakte und wählte oft den falschen Laufweg. Gomez konnte mit seiner Performance den answesenden Joachim Löw nicht beeindrucken.

Die Pfeife des Spiels: Knut Kircher. Bis zur letzten Minute der beste Mann auf dem Platz. Keine Fehler, keine Mätzchen, keine unnötigen Gelben Karten. Wenn's mal hektisch wurde, trat Kircher als ruhiger Schlichter auf. Auch die Elfmeterentscheidung war absolut korrekt. Doch dann leistete sich Kircher einen entscheidender Faux-pas, als Müller im Strafraum klar von Sarpei gehalten wurde.

Die Lehren des Spiels: Champions-League-Halbfinale, DFB-Pokalfinale und nun zwei Punkte Vorsprung in der Bundesliga. Die Bayern sind dem totalen Triumph wieder ein Stück näher gekommen.

Den letzten Akt der Endspiel-Wochen bewältigten die Münchner mit Kampf und Durchhaltevermögen. Spielerische Elemente blieben die Ausnahme und am Ende war's wie immer: Der eine Superstar bereitet das Tor vor, der andere Superstar verwandelt.

Die Bayern konnten sich in Leverkusen überwinden, die nötige geistige Frische war vorhanden. Bayer war in der ersten Halbzeit zu sehr damit beschäftigt, das Spiel der Bayern zu zerstören. Die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen passten nicht, meist blieben nur hohe Ball auf Kießling - kein probates Mittel.

Gefahr ging nur von Kroos aus. Bayerns Leihspieler eröffnete seinen Mittelfeldkollegen Barnetta und Vidal mit klugen Querpässen Schussmöglichkeiten aus der Distanz. Erst nach Robbens Führungstor gab Leverkusen seine Zurückhaltung auf und erspielte sich gute Chancen.

In der Schlussphase schwanden bei den Bayern die Kräfte. Leverkusen hatte leichtes Spiel bei der Balleroberung, agierte aber im Angriff zu hektisch. Bestes Besipiel: Kroos' überhasteter Abschluss, als er mutterseelenallein vor Butt verzog und Derdioyks kläglicher Versuch in der Nachspielzeit, den Bayern-Torhüter zu umkurven.

Leverkusen - Bayern: Daten zum Spiel

Thomas Gaber/Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.