Samstag, 03.04.2010

Bundesliga - 29. Spieltag

Bayern wieder besser als Schalke

Der FC Bayern München hat dem FC Schalke 04 im direkten Duell die Tabellenführung entrissen. Die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal gewann durch einen Doppelschlag (25./Franck Ribery und 26./Thomas Müller) bei einem Gegentor von Kevin Kuranyi (31.) verdient mit 2:1 (2:1) und haben einen Punkt mehr als Schalke.

Thomas Müller (r.) erzielte im Fallen das 2:0 für Bayern auf Schalke. Westermann schaut zu
© Getty
Thomas Müller (r.) erzielte im Fallen das 2:0 für Bayern auf Schalke. Westermann schaut zu

Vor 61.673 Zuschauern flog Hamit Altintop noch vor der Pause mit Gelb-Rot vom Platz (41.). Schalke fiel in der zweiten Halbzeit nichts ein, die Bayern brachten die drei Punkte nach Hause. In der Nachspielzeit sah auch Marcelo Bordon Gelb-Rot.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Magath bleibt sich treu und probiert natürlich auch gegen die Bayern etwas Neues aus. Farfan beginnt auf der rechten Seite vor Rafinha, Kluge im linken Mittelfeld.

Bei den Bayern sitzt Demichelis auf der Bank, Badstuber verteidigt innen und Contento links. Robben (Wadenprobleme) reiste gar nicht erst mit, Altintop startete wie gegen Manchester im rechten Mittelfeld. Im Sturm bekommt Olic erneut den Vorzug vor Klose und Gomez.

14.: Erste Chance! Altintop legt quer auf van Bommel, dessen Direktabnahme aus 17 Metern geht ein, zwei Meter rechts vorbei.

25., 0:1, Ribery: Flanke von halblinks, Westermann klärt den Ball unglücklich mit dem Kopf genau vor die Füße von Ribery, der direkt abzieht. Neuer gegen den Flachschuss aus 16 Metern ohne Chance!

26., 0:2, Müller: Doppelpack innerhalb von 70 Sekunden! Rafinha vertändelt direkt nach Wiederanpfiff den Ball an Altintop, der mit viel Dynamik ins Zentrum zieht und clever Olic steil schickt. Kein Abseits! Olic passt am Elfmeterpunkt vorbei am herausstürmenden Neuer quer zu Müller, der nur noch einzuschieben braucht.

31., 1:2, Kuranyi: Butterweiche Rafinha-Flanke mit links, Badstuber lässt Kuranyi am Elfmeter-Punkt einen Meter Platz, so dass der Schalker frei an den Ball kommt. Der Ball geht in die rechte Ecke, Butt chancenlos.

34.: Gelb für Altintop. Der Türke hat sich lautstark und mit einem deutlichen Schubser beim Schiri-Assistenten beschwert, weil er von Rafinha gefoult worden wäre. Hätte sogar Rot geben können! Letzte Warnung von Gräfe.

41.: Altintop grätscht im Mittelfeld Rafinha um. Natürlich Gelb - seine zweite! Bayern nur noch zu zehnt!

Halbzeit-Fazit: Ein klasse Spiel auf Schalke. Die Bayern in der ersten halben Stunde klar überlegen. Schalke nach Kuranyis Anschlusstreffer am Drücker.

68.: Überraschender Wechsel: Bei den Bayern wird Ribery ausgewechselt, für ihn kommt der defensivere Pranjic. Die Botschaft von van Gaal ist klar.

87.: Das ist zu wenig: Kuranyi mit einem harmlosen Schüsschen aus 16 Metern. Butt mühelos.

90.+4: Gelb-Rot für Bordon. Bodycheck gegen den durchstartenden Contento.

Fazit: Verdienter Sieg des FC Bayern gegen ackernde, aber weitgehend harmlose Schalker.

Der Star des Spiels: Bastian Schweinsteiger. Gegen Manchester wurde der Nationalspieler von Pranjic adäquat ersetzt. Doch das Schalke-Spiel zeigte, dass Schweinsteiger für die Bayern unverzichtbar ist. 90 Prozent seiner Pässe kamen zum Mitspieler. Schweinsteiger fand immer eine Lösung, wenn er von zwei, drei Schalkern gleichzeitig attackiert wurde. Er lief viele Löcher zu und verlagerte das Spiel mit seinen chirurgisch genauen langen Bällen.

Die Gurke des Spiels: Hamit Altintop. Der Türke spielte eine klasse erste halbe Stunde und war maßgeblich am 2:0 durch Müller beteiligt. Doch dann brannten Altintop die Sicherungen durch. Erst grapschte er Schiri-Assistent Christian Dingert an (34.) und hackte sieben Minuten später trotz Gräfes Warnung Rafinha um.

Die besten Bilder des 29. Spieltags
Hamburger SV - Hannover 96 0:0: Tunay Torun (M.) entwischt Hannovers Sergio Pinto im Laufduell
© Getty
1/27
Hamburger SV - Hannover 96 0:0: Tunay Torun (M.) entwischt Hannovers Sergio Pinto im Laufduell
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart.html
Marcus Berg (M.) spielte für den verletzten Petric von Beginn an und vergibt hier eine Chance im Duell mit Mario Eggimann
© Getty
2/27
Marcus Berg (M.) spielte für den verletzten Petric von Beginn an und vergibt hier eine Chance im Duell mit Mario Eggimann
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=2.html
Jiri Stajner - hier im Zweikampf mit Ze Roberto (r.) - sah wegen zwei dämlichen Foulspielen die Gelb-Rote-Karte
© Getty
3/27
Jiri Stajner - hier im Zweikampf mit Ze Roberto (r.) - sah wegen zwei dämlichen Foulspielen die Gelb-Rote-Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=3.html
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 4:0: Grafite (r.) wird von den Hoffenheimern Luiz Gustavo und Andreas Ibertsberger (l.) zu Fall gebracht
© Getty
4/27
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 4:0: Grafite (r.) wird von den Hoffenheimern Luiz Gustavo und Andreas Ibertsberger (l.) zu Fall gebracht
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=4.html
Mit diesem Kopfball erzielte Edin Dzeko (l.) die Führung für den VfL - sein 17. Saisontreffer
© Getty
5/27
Mit diesem Kopfball erzielte Edin Dzeko (l.) die Führung für den VfL - sein 17. Saisontreffer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=5.html
Die frühzeitige Entscheidung: Andrea Baragli (4.v.l.) trifft per Kopf zum 2:0 und erzielt sein 1. Bundesligator
© Getty
6/27
Die frühzeitige Entscheidung: Andrea Baragli (4.v.l.) trifft per Kopf zum 2:0 und erzielt sein 1. Bundesligator
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=6.html
Edin Dzeko war mit seinen beiden Treffern der gefeierte Mann und musste nach dem Schlusspfiff auf den Zaun zu den Fans
© Getty
7/27
Edin Dzeko war mit seinen beiden Treffern der gefeierte Mann und musste nach dem Schlusspfiff auf den Zaun zu den Fans
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=7.html
1. FC Köln - Hertha BSC 0:3: Milivoje Novakovic holt Gojko Kacar (r.) von den Beinen
© Getty
8/27
1. FC Köln - Hertha BSC 0:3: Milivoje Novakovic holt Gojko Kacar (r.) von den Beinen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=8.html
Herthas Rafael (l.) traf doppelt in der ersten Hälfte und brachte den Hauptstadtklub somit auf die Siegerstraße
© Getty
9/27
Herthas Rafael (l.) traf doppelt in der ersten Hälfte und brachte den Hauptstadtklub somit auf die Siegerstraße
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=9.html
Unter dem Strich stand ein verdienter Auswärtssieg für die Hertha, die wieder gute Chancen im Abstiegsrennen hat
© Getty
10/27
Unter dem Strich stand ein verdienter Auswärtssieg für die Hertha, die wieder gute Chancen im Abstiegsrennen hat
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=10.html
FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:2: Sorgte in jüngster Vergangenheit für einige Diskussionen - der ramponierte Schalker Rasen
© Getty
11/27
FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:2: Sorgte in jüngster Vergangenheit für einige Diskussionen - der ramponierte Schalker Rasen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=11.html
Franck Ribery (l.) traf zur Münchener Führung - hier im Duell mit Schalkes Peer Kluge
© Getty
12/27
Franck Ribery (l.) traf zur Münchener Führung - hier im Duell mit Schalkes Peer Kluge
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=12.html
Und so sah der Jubel des Franzosen aus - nur wenige Sekunden später erhöhte der FC Bayern auf 2:0
© Getty
13/27
Und so sah der Jubel des Franzosen aus - nur wenige Sekunden später erhöhte der FC Bayern auf 2:0
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=13.html
Schiri Manuel Gräfe zeigte Hamit Altintop (l.) nach einem Foul an Rafinha die Gelb-Rote Karte
© Getty
14/27
Schiri Manuel Gräfe zeigte Hamit Altintop (l.) nach einem Foul an Rafinha die Gelb-Rote Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=14.html
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Argentinien gegen Brasilien - Barrios (l.) im Duell mit Naldo
© Getty
15/27
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Argentinien gegen Brasilien - Barrios (l.) im Duell mit Naldo
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=15.html
Neven Subotic (M.) traf per Kopf zum 2:0 für den BVB - zuvor war schon Großkreutz mit der Birne erfolgreich
© Getty
16/27
Neven Subotic (M.) traf per Kopf zum 2:0 für den BVB - zuvor war schon Großkreutz mit der Birne erfolgreich
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=16.html
Bremen-Coach Thomas Schaaf (l.) gibt Stürmer Claudio Pizarro Anweisungen
© Getty
17/27
Bremen-Coach Thomas Schaaf (l.) gibt Stürmer Claudio Pizarro Anweisungen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=17.html
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 3:2: Manuel Friedrich (2.v.l.) wird von Sebastian Jung am Torschuss gehindert
© Getty
18/27
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 3:2: Manuel Friedrich (2.v.l.) wird von Sebastian Jung am Torschuss gehindert
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=18.html
Selim Teber traf für die Eintracht per Elfmeter zur Führung und feiert den Treffer mit seinen Teamkollegen
© Getty
19/27
Selim Teber traf für die Eintracht per Elfmeter zur Führung und feiert den Treffer mit seinen Teamkollegen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=19.html
Viel Glück! Halil Altintop (M.) versucht es gleich gegen mehrere Leverkusener
© Getty
20/27
Viel Glück! Halil Altintop (M.) versucht es gleich gegen mehrere Leverkusener
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=20.html
1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 2:0: Andreas Ivanschitz sah wegen einer Tätlichkeit früh die Rote Karte
© Getty
21/27
1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 2:0: Andreas Ivanschitz sah wegen einer Tätlichkeit früh die Rote Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=21.html
Eric-Maxim Choupo-Moting schoss den Club mit 2:0 in Front und dreht Jubelnd ab
© Getty
22/27
Eric-Maxim Choupo-Moting schoss den Club mit 2:0 in Front und dreht Jubelnd ab
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=22.html
SC Freiburg - VfL Bochum 1:1: Papiss Cisse (2.v.r.) erzielte sein erstes Heimtor und feiert mit Kapitän Heiko Butscher (l.)
© Getty
23/27
SC Freiburg - VfL Bochum 1:1: Papiss Cisse (2.v.r.) erzielte sein erstes Heimtor und feiert mit Kapitän Heiko Butscher (l.)
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=23.html
Volle Konzentration auf den Ball: Zlatko Dedic (l.) im Duell mit Mensur Mujdza
© Getty
24/27
Volle Konzentration auf den Ball: Zlatko Dedic (l.) im Duell mit Mensur Mujdza
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=24.html
Torschütze Papiss Cisse (r.) ist kurz vor Bochums Anthar Yahia am Ball
© Getty
25/27
Torschütze Papiss Cisse (r.) ist kurz vor Bochums Anthar Yahia am Ball
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=25.html
VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach 2:1: Timo Gebhart (r.) muss sich gegen Michael Bradley (M.) und Filip Daems durchsetzen
© Getty
26/27
VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach 2:1: Timo Gebhart (r.) muss sich gegen Michael Bradley (M.) und Filip Daems durchsetzen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=26.html
Grimassenparade: Matthieu Dellpierre (hinten) im Kopfballduell mit Gladbachs Rob Friend
© Getty
27/27
Grimassenparade: Matthieu Dellpierre (hinten) im Kopfballduell mit Gladbachs Rob Friend
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=27.html
 

Die Pfeife des Spiels: Wenn der Erste gegen den Zweiten spielt, sollte normalerweise der beste Schiedsrichter am Werk sein. Manuel Gräfe war der Aufgabe nicht gewachsen. Bordon hätte für sein Foul an Müller Rot sehen müssen (23.). Altintops Schubser gegen den Assistenten war ebenfalls Rot-würdig (34.). Van Buytens Foul an Farfan (12.) an der Strafraumgrenze wurde nicht geahndet. Hinzu kamen einige kleinere Fehler bei der Zweikampfbewertung.

Die Lehren des Spiels: Die Bayern transportierten den Schwung aus dem Manchester-Spiel in die Schalke-Arena. München war geistig frischer als Schalke, hatte eine bessere Raumaufteilung und baute schnörkellose Angriffe auf.

Schalkes Spiel gegen den Ball war mangelhaft, der Respekt vor den Bayern und die Versagensangst augenscheinlich groß. Die Fehler der Knappen wurden gnadenlos bestraft. Magaths Schachzug, Farfan auf links zu stellen, war wirkungslos.

Eine Unachtsamkeit von Demichelis, der den Ball gegen Kuranyi vertändelte und Schalke einen Einwurf schenkte, hauchte Schalke Leben ein. Die Bayern verloren Altintop und den Faden und verursachten viele Freistöße in Strafraumnähe.

Magath brachte nach Altintops Platzverweis Baumjohann für Matip und stellte Farfan auf seine angestammte rechte Seite. Fortan war Schalke überlegen, ohne die Bayern-Abwehr dabei arg zu gefährden.

Die zweite Halbzeit offenbarte, dass Schalke schlichtweg nicht in der Lage ist, ein Spiel zu gestalten. Farfan sollte es alleine richten. Höwedes und Rafinha gingen viel zu selten mit nach vorne und die eingewechselten Baumjohann und Hao hatten keine Ideen. Oft blieb nur der lange Ball auf Kuranyi.

Die Bayern drehten erfolgreich an der Uhr und konnten sogar noch Kräfte sparen für die nächste Dienstreise nach Manchester. Fünf Spieltage vor Schluss stehen die Bayern da, wo man sie erwartet hatte: auf Platz eins. Da Leverkusen in Frankfurt verlor (2:3), ist es nur noch ein Zweikampf um den Titel.

Schalke - Bayern: Daten zum Spiel

Thomas Gaber/Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.