Sonntag, 04.04.2010

Bundesliga - 29. Spieltag

Der Hertha-Glaube an ein Happy End wächst

Mehrfach angezählt, so gut wie K.o., aber unerschütterlich und furchtlos - Hertha BSC Berlin steckt alle Rückschläge weg und darf auf einmal an ein kleines Fußball-Wunder glauben.

Die Teamkollegen beglückwünschen Cicero, den Torschützen zum 3:0-Endstand
Die Teamkollegen beglückwünschen Cicero, den Torschützen zum 3:0-Endstand

"Wir geben nicht auf. Nach dem Nürnberg-Spiel, als alles über uns hereingebrochen ist, waren wir schon am Boden. Aber der Ringrichter hat nicht lange genug gezählt", sagte Trainer Friedhelm Funkel nach dem 3:0 (2:0) beim 1. FC Köln.

Der Tabellenletzte aus der Hauptstadt war schon längst abgeschrieben. "Nach der Hinrunde hatten wir zehn Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Da sind wir noch belächelt worden. Nun sind es nur noch drei", fügte der Coach hinzu.

"Schwärzeste Stunde der Klubgeschichte" als Wendepunkt

In den Augen der Experten und Fans war das 1:2 vor drei Wochen gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Nürnberg mit der Randale vermummter Chaoten im Stadion-Innenraum der Knockout - für Funkel, Spieler und Verantwortliche dagegen offenbar die Wende.

"Die Fan-Ausschreitungen waren die schwärzeste Stunde der Klubgeschichte. Aber der Trainer hat uns aufgerichtet. Wir haben den Schalter umgelegt und ziehen an einem Strang. Drei Punkte sind noch viel, aber machbar", sagte Kapitän Arne Friedrich.

Torwart Jaroslav Drobny blickte noch optimistischer nach vorne: "Ich glaube an ein Happy End."

DVD mit Highlights für Raffael

5:1 gewann die Hertha nach dem Albtraum gegen Nürnberg beim deutschen Meister VfL Wolfsburg, einer von vier Auswärtssiegen - alle in der Rückrunde bei 14:1 Toren.

Zwei davon erzielte in Köln ausgerechnet der Brasilianer Raffael (25. und 45.+1), der zuvor erst dreimal getroffen hatte. Dessen Berater hatte ihm eine DVD von seinen Toren beim FC Zürich zusammengestellt und unter der Woche vorgespielt.

"Es war schön, die Tore zu sehen", sagte der Stürmer zu dem Psychotrick. Zum 3:0 traf sein Landsmann Cicero (75.).

Manager Preetz optimistisch

Auch bei Hertha-Manager Michael Preetz, der nach dem Nürnberg-Spiel Tränen in den Augen gehabt hatte, steigt die Zuversicht immer mehr.

"Es ist erstaunlich, wie die Mannschaft die zahlreichen Nackenschläge verkraftet hat. Wir haben die fußballerische Qualität und auch die Mentalität, die uns in der Hinrunde noch gefehlt hat", sagte der Rekordtorschütze der Hertha und ergänzte: "Es ist eigentlich wahnsinnig, dass wir mit dieser Mannschaft noch auf dem 18. Platz stehen."

Dass sie diesen verlassen werden, davon sind die Berliner trotz der "Hypothek der Hinrunde" (Funkel) mit nur sechs Punkten überzeugt. Das Restprogramm lässt leise Zweifel aufkommen.

Hammerhartes Restprogramm

Gegner sind die Titel- beziehungsweise Europacup-Kandidaten VfB Stuttgart (H), Eintracht Frankfurt (A), Schalke 04 (H), Bayer Leverkusen (A) und Bayern München (H). "Vor den letzten fünf Spielen haben wir überhaupt keine Angst", meinte Funkel, und Michael Preetz sagte: "Die kochen alle auch nur mit Wasser und sind zu schlagen."

Die besten Bilder des 29. Spieltags
Hamburger SV - Hannover 96 0:0: Tunay Torun (M.) entwischt Hannovers Sergio Pinto im Laufduell
© Getty
1/27
Hamburger SV - Hannover 96 0:0: Tunay Torun (M.) entwischt Hannovers Sergio Pinto im Laufduell
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart.html
Marcus Berg (M.) spielte für den verletzten Petric von Beginn an und vergibt hier eine Chance im Duell mit Mario Eggimann
© Getty
2/27
Marcus Berg (M.) spielte für den verletzten Petric von Beginn an und vergibt hier eine Chance im Duell mit Mario Eggimann
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=2.html
Jiri Stajner - hier im Zweikampf mit Ze Roberto (r.) - sah wegen zwei dämlichen Foulspielen die Gelb-Rote-Karte
© Getty
3/27
Jiri Stajner - hier im Zweikampf mit Ze Roberto (r.) - sah wegen zwei dämlichen Foulspielen die Gelb-Rote-Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=3.html
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 4:0: Grafite (r.) wird von den Hoffenheimern Luiz Gustavo und Andreas Ibertsberger (l.) zu Fall gebracht
© Getty
4/27
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 4:0: Grafite (r.) wird von den Hoffenheimern Luiz Gustavo und Andreas Ibertsberger (l.) zu Fall gebracht
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=4.html
Mit diesem Kopfball erzielte Edin Dzeko (l.) die Führung für den VfL - sein 17. Saisontreffer
© Getty
5/27
Mit diesem Kopfball erzielte Edin Dzeko (l.) die Führung für den VfL - sein 17. Saisontreffer
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=5.html
Die frühzeitige Entscheidung: Andrea Baragli (4.v.l.) trifft per Kopf zum 2:0 und erzielt sein 1. Bundesligator
© Getty
6/27
Die frühzeitige Entscheidung: Andrea Baragli (4.v.l.) trifft per Kopf zum 2:0 und erzielt sein 1. Bundesligator
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=6.html
Edin Dzeko war mit seinen beiden Treffern der gefeierte Mann und musste nach dem Schlusspfiff auf den Zaun zu den Fans
© Getty
7/27
Edin Dzeko war mit seinen beiden Treffern der gefeierte Mann und musste nach dem Schlusspfiff auf den Zaun zu den Fans
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=7.html
1. FC Köln - Hertha BSC 0:3: Milivoje Novakovic holt Gojko Kacar (r.) von den Beinen
© Getty
8/27
1. FC Köln - Hertha BSC 0:3: Milivoje Novakovic holt Gojko Kacar (r.) von den Beinen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=8.html
Herthas Rafael (l.) traf doppelt in der ersten Hälfte und brachte den Hauptstadtklub somit auf die Siegerstraße
© Getty
9/27
Herthas Rafael (l.) traf doppelt in der ersten Hälfte und brachte den Hauptstadtklub somit auf die Siegerstraße
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=9.html
Unter dem Strich stand ein verdienter Auswärtssieg für die Hertha, die wieder gute Chancen im Abstiegsrennen hat
© Getty
10/27
Unter dem Strich stand ein verdienter Auswärtssieg für die Hertha, die wieder gute Chancen im Abstiegsrennen hat
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=10.html
FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:2: Sorgte in jüngster Vergangenheit für einige Diskussionen - der ramponierte Schalker Rasen
© Getty
11/27
FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:2: Sorgte in jüngster Vergangenheit für einige Diskussionen - der ramponierte Schalker Rasen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=11.html
Franck Ribery (l.) traf zur Münchener Führung - hier im Duell mit Schalkes Peer Kluge
© Getty
12/27
Franck Ribery (l.) traf zur Münchener Führung - hier im Duell mit Schalkes Peer Kluge
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=12.html
Und so sah der Jubel des Franzosen aus - nur wenige Sekunden später erhöhte der FC Bayern auf 2:0
© Getty
13/27
Und so sah der Jubel des Franzosen aus - nur wenige Sekunden später erhöhte der FC Bayern auf 2:0
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=13.html
Schiri Manuel Gräfe zeigte Hamit Altintop (l.) nach einem Foul an Rafinha die Gelb-Rote Karte
© Getty
14/27
Schiri Manuel Gräfe zeigte Hamit Altintop (l.) nach einem Foul an Rafinha die Gelb-Rote Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=14.html
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Argentinien gegen Brasilien - Barrios (l.) im Duell mit Naldo
© Getty
15/27
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Argentinien gegen Brasilien - Barrios (l.) im Duell mit Naldo
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=15.html
Neven Subotic (M.) traf per Kopf zum 2:0 für den BVB - zuvor war schon Großkreutz mit der Birne erfolgreich
© Getty
16/27
Neven Subotic (M.) traf per Kopf zum 2:0 für den BVB - zuvor war schon Großkreutz mit der Birne erfolgreich
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=16.html
Bremen-Coach Thomas Schaaf (l.) gibt Stürmer Claudio Pizarro Anweisungen
© Getty
17/27
Bremen-Coach Thomas Schaaf (l.) gibt Stürmer Claudio Pizarro Anweisungen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=17.html
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 3:2: Manuel Friedrich (2.v.l.) wird von Sebastian Jung am Torschuss gehindert
© Getty
18/27
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 3:2: Manuel Friedrich (2.v.l.) wird von Sebastian Jung am Torschuss gehindert
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=18.html
Selim Teber traf für die Eintracht per Elfmeter zur Führung und feiert den Treffer mit seinen Teamkollegen
© Getty
19/27
Selim Teber traf für die Eintracht per Elfmeter zur Führung und feiert den Treffer mit seinen Teamkollegen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=19.html
Viel Glück! Halil Altintop (M.) versucht es gleich gegen mehrere Leverkusener
© Getty
20/27
Viel Glück! Halil Altintop (M.) versucht es gleich gegen mehrere Leverkusener
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=20.html
1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 2:0: Andreas Ivanschitz sah wegen einer Tätlichkeit früh die Rote Karte
© Getty
21/27
1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 2:0: Andreas Ivanschitz sah wegen einer Tätlichkeit früh die Rote Karte
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=21.html
Eric-Maxim Choupo-Moting schoss den Club mit 2:0 in Front und dreht Jubelnd ab
© Getty
22/27
Eric-Maxim Choupo-Moting schoss den Club mit 2:0 in Front und dreht Jubelnd ab
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=22.html
SC Freiburg - VfL Bochum 1:1: Papiss Cisse (2.v.r.) erzielte sein erstes Heimtor und feiert mit Kapitän Heiko Butscher (l.)
© Getty
23/27
SC Freiburg - VfL Bochum 1:1: Papiss Cisse (2.v.r.) erzielte sein erstes Heimtor und feiert mit Kapitän Heiko Butscher (l.)
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=23.html
Volle Konzentration auf den Ball: Zlatko Dedic (l.) im Duell mit Mensur Mujdza
© Getty
24/27
Volle Konzentration auf den Ball: Zlatko Dedic (l.) im Duell mit Mensur Mujdza
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=24.html
Torschütze Papiss Cisse (r.) ist kurz vor Bochums Anthar Yahia am Ball
© Getty
25/27
Torschütze Papiss Cisse (r.) ist kurz vor Bochums Anthar Yahia am Ball
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=25.html
VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach 2:1: Timo Gebhart (r.) muss sich gegen Michael Bradley (M.) und Filip Daems durchsetzen
© Getty
26/27
VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach 2:1: Timo Gebhart (r.) muss sich gegen Michael Bradley (M.) und Filip Daems durchsetzen
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=26.html
Grimassenparade: Matthieu Dellpierre (hinten) im Kopfballduell mit Gladbachs Rob Friend
© Getty
27/27
Grimassenparade: Matthieu Dellpierre (hinten) im Kopfballduell mit Gladbachs Rob Friend
/de/sport/diashows/1004/Fussball/bundesliga/spieltag-29/beste-bilder-schalke-bayern-dortmund-bremen-leverkusen-hamburg-stuttgart,seite=27.html
 

Gegen Stuttgart ist die Ostkurve im Olympiastadion, aus der die Chaoten gegen Nürnberg den Platz stürmten, nach dem Urteil des DFB-Sportgerichts gesperrt. Deswegen lädt der Klub zum Public Viewing in die legendäre, 22.000 Zuschauer fassende Waldbühne ein.

Auch Köln muss in Hoffenheim auf seine Anhänger verzichten. Für die Fans ist das ein Schlag, denn auswärts läuft es für den FC besser.

McKenna spricht Klartext

"Es ist schon eine blamable Leistung, die wir da abgeliefert haben. Dafür den Trainer verantwortlich zu machen, ist mir zu einfach. Die Spieler müssen sich selbst hinterfragen", sagte Manager Michael Meier, der Trainer Zvonimir Soldo aus der Schusslinie nahm.

Eine Woche nach dem 4:1 in Hannover lief bei den Geißböcken nichts zusammen. Platzverweise für Youssef Mohamad (Rot nach Notbremse/73.) und Zoran Tosic (Gelb-Rot wegen Unsportlichkeit/87.) setzten einer unsäglichen Vorstellung die Krone auf.

Zudem musste Publikumsliebling Lukas Podolski mit einer Handprellung vorzeitig unter die Dusche. "Das ist peinlich für die Mannschaft, den Verein und die Zuschauer, die sich jedes Mal sowas angucken müssen", sagte Abwehrspieler Kevin McKenna.

Köln - Hertha: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.