Donnerstag, 01.04.2010

Bundesliga: 29. Spieltag - Aufstellungen

SC Freiburg - VfL Bochum

Peter Peschel sorgte am 27. Oktober 1996 mit seinem Tor zum 1:0 für den bislang letzten Bochumer Sieg in Freiburg. Bochum verlor die letzten vier Spiele, kassierte 13 Gegentoren und punktete in den letzten sechs Runden nur mit zwei torlosen Unentschieden.

Der SC Freiburg konnte im Hinspiel einen 2:1-Auswärtssieg beim VfL Bochum feiern
© Getty
Der SC Freiburg konnte im Hinspiel einen 2:1-Auswärtssieg beim VfL Bochum feiern

Bei Freiburg fehlen: Makiadi (5. Gelbe), Cha (Muskelfaserriss), Namouchi (muskuläre Probleme), Salz (Rücken)

Bei Bochum fehlen: Azaouagh (Handbruch), Maric (Rot)

Tipps für Comunio: Freiburg gegen Bochum - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Für Makiadi könnte auch Cisse in die Startelf rücken. Toprak (Zerrung) ist angeschlagen.

Fuchs könnte auch links im Mittelfeld spielen, Bönig dafür links hinten verteidigen. Auch Epalle wäre eine Alternative.

Statistik: Den einzigen Sieg in den letzten zehn Spielen feierten die Westfalen, die als einziges Team noch keinen Elfmeter zugesprochen bekamen und vor ihrem 1600. Bundesligator stehen, am 13. Februar (2:1 gegen Hoffenheim).

Die Freiburger, mit neun Punkten die erfolgloseste Heimelf der Liga, erzielten in jedem der letzten fünf Spiele genau ein Tor und gaben dreimal eine 1:0-Führung aus der Hand. 14 Gegentore in der letzten Viertelstunde sind ebenso Ligaspitze wie die 31 Gegentore in der zweiten Halbzeit.

SC Freiburg - VfL Bochum: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.