Bundesliga: 26. Spieltag - Aufstellungen

Bayer Leverkusen - Hamburger SV

Von SPOX
Donnerstag, 11.03.2010 | 14:00 Uhr
0:0 endete das Hinspiel zwischen dem Hamburger SV und Bayer Leverkusen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nur einen Punkt holte Bayer aus den letzten vier Heimspielen gegen den Hamburger SV, der in Leverkusen seine Vereins-Bestmarke von zwölf Bundesliga-Auswärtssiegen aufstellte. Zudem gewann die Werkself keines der letzten sieben Duelle und nur drei der letzten elf Heimspiele gegen die Hanseaten.

Bei Leverkusen fehlen: Reinartz (5. Gelbe), Kroos (5. Gelbe), Rolfes (Aufbautraining)

Bei Hamburg fehlen: Rincon (5. Gelbe), Arslan (Sprunggelenk), Reinhardt (Oberschenkel), Guerrero (Reha), Castelen (Knie), Benjamin (Aufbautraining)

Tipps für Comunio: Leverkusen gegen Hamburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Castro rückt wegen Reinartz' Sperre ins Mittelfeld, Barnetta kommt für Kroos ins Team. L. Bender ist nach Mikrofaserriss noch fraglich.

Berg ist beim HSV wieder dabei und streitet sich mit van Nistelrooy um einen Platz im Angriff. Elia muss wohl wieder im ungeliebten rechten Mittelfeld ran.

Statistik: Bayer-Trainer Jupp Heynckes verlor nur eins seiner 14 letzten Ligatreffen mit den Norddeutschen, gegen die er die letzten sechs Heimspiele gewann - mit 23:2 Toren. Sein Gegenüber Bruno Labbadia schoss gegen Bayer mit zwölf Treffern mehr Tore als gegen jeden anderen Klub.

Die Werkself gewann nur eins der letzten fünf Spiele und holte lediglich zwei Punkte aus den letzten drei Runden, ist aber zu Hause unbesiegt und kassierte mit acht die wenigsten Heim-Gegentore aller Klubs. Der HSV schoss nur ein Tor in den letzten drei Partien, verlor von den letzten sechs Liga-Aufgaben aber nur die gegen Tabellenführer FC Bayern (0:1 am 28. Februar).

Bayer Leverkusen - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung