Samstag, 06.03.2010

Bundesliga - 25. Spieltag

Hannover 96 feiert Befreiungsschlag

Trainer Mirko Slomka reckte die Fäuste in den verschneiten Himmel, die Profis wurden von fast vergessenen Glücksgefühlen übermannt und Klubchef Martin Kind beschwor bereits eine bessere Zukunft.

Hannover 96 schöpft neue Hoffnung nach dem ersten Sieg nach neun Pleiten in Folge
Hannover 96 schöpft neue Hoffnung nach dem ersten Sieg nach neun Pleiten in Folge

Nach dem 2:1 (0:0) im Kellerduell des 25. Spieltags beim SC Freiburg herrschte bei allen Beteiligten des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hannover 96, der den ersten Sieg nach neun Pleiten in Folge feierte, eine riesengroße Erleichterung.

"Das war das Signal zur richtigen Zeit, das wir gebraucht haben. Das war ein ganz wichtiger Sieg. Vielleicht war das die Befreiung, um den Prozess jetzt erfolgreich fortzusetzen", sagte Kind, der sich über das Ende von gleich mehreren Negativserien freuen konnte.

Erster Dreier nach zwölf sieglosen Spielen

Die Niedersachsen holten nicht nur den ersten Dreier nach zuletzt zwölf Spielen ohne Sieg, sondern auch den ersten Sieg seit dem Selbstmord von Robert Enke.

Die Profis verhinderten zudem den Negativrekord für Slomka, dem als ersten Bundesliga-Coach sieben Niederlagen in Folge zu Dienstbeginn gedroht hatten.

"Ich freue mich für Mirko Slomka. Schließlich sind die ersten Ergebnisse seiner Trainingsarbeit schon deutlich zu erkennen", erklärte Kind.

Kind: "Das war nur ein Spiel"

Trotz der großen Erleichterung warnte Kind aber vor allzu großer Euphorie im Abstiegskampf: "Das war nur ein Spiel. Wir müssen darauf aufbauen und konzentriert weiter arbeiten."

Die Mahnung des Präsidenten stieß bei den Profis, die den etwas glücklichen Sieg vor 19.100 Zuschauern dem Brasilianer Elson (63.) und einem Eigentor des Freiburgers Pappis Cisse (73.) zu verdanken hatten, allerdings auf taube Ohren.

Ausgelassene Kabinenfeier

"In der Kabine wurde schon ausgelassener gefeiert als nach einem normalen Sieg. Es ist ein richtig geiles Gefühl, mal wieder gewonnen zu haben", meinte Christian Schulz.

Und der Kapitän ergänzte: "Wenn wir nicht gewonnen hätten, hätte es ganz düster ausgesehen. Ein Sieg nach einer derart langen Durststrecke setzt Gefühle frei, die wir fast gar nicht mehr gekannt haben."

Auch Slomka war deutlich anzumerken, dass eine schwere Last von ihm abgefallen war. "Ich bin froh, dass wir endlich mal wieder mit einem guten Gefühl nach Hause fahren können. Dieses Erfolgserlebnis tut dem ganzen Verein gut", meinte der Coach.

Bundesliga, 25. Spieltag: Die besten Bilder
Nürnberg - Leverkusen 3:2: Da hilft alles Schreien nicht. In der ersten Halbzeit waren Rene Adlers Vorderleute alles andere als aufmerksam. 2:0 der Pausenstand für den Club
© Getty
1/30
Nürnberg - Leverkusen 3:2: Da hilft alles Schreien nicht. In der ersten Halbzeit waren Rene Adlers Vorderleute alles andere als aufmerksam. 2:0 der Pausenstand für den Club
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke.html
Tavares (r.) erzielte das 3:0 für den Club kurz nach der Halbzeitpause. Hier hat Renato Augusto das Nachsehen
© Getty
2/30
Tavares (r.) erzielte das 3:0 für den Club kurz nach der Halbzeitpause. Hier hat Renato Augusto das Nachsehen
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=2.html
Mehr als nur ein Wermutstropfen für Nürnberg: Bei Reinartz Foul verletzt sich Breno womöglich schwer: Verdacht auf Kreuzbandriss!
© Getty
3/30
Mehr als nur ein Wermutstropfen für Nürnberg: Bei Reinartz Foul verletzt sich Breno womöglich schwer: Verdacht auf Kreuzbandriss!
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=3.html
Stefan Kießling (l.) bracht die Werkself mit seinem Treffer zum 1:3 nochmal zurück ins Spiel
© Getty
4/30
Stefan Kießling (l.) bracht die Werkself mit seinem Treffer zum 1:3 nochmal zurück ins Spiel
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=4.html
Hoffenheim - Mainz 0:1: Keine Revanche für Marvin Compper (r.) und seine Hoffenheimer. Nach der Hinrunden-Niederlage ging auch das Heimspiel verloren
© Getty
5/30
Hoffenheim - Mainz 0:1: Keine Revanche für Marvin Compper (r.) und seine Hoffenheimer. Nach der Hinrunden-Niederlage ging auch das Heimspiel verloren
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=5.html
Aristide Bance (l.) machte nach einem großartigen Solo-Lauf das Tor des Tages. Hier hat Salihovic das Nachsehen gegen den Mainzer
© Getty
6/30
Aristide Bance (l.) machte nach einem großartigen Solo-Lauf das Tor des Tages. Hier hat Salihovic das Nachsehen gegen den Mainzer
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=6.html
Auch Vedad Ibisevic (l.) konnte die Heimniederlage nicht verhindern. Gegen kompakte Mainzer gab es kaum ein Durchkommen
© Getty
7/30
Auch Vedad Ibisevic (l.) konnte die Heimniederlage nicht verhindern. Gegen kompakte Mainzer gab es kaum ein Durchkommen
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=7.html
Beim 3:0 von Borussia Dortmund gegen Gladbach packte Dortmunds Lucas Barrios unfreiwillig die Vertikal-Grätsche aus
© Getty
8/30
Beim 3:0 von Borussia Dortmund gegen Gladbach packte Dortmunds Lucas Barrios unfreiwillig die Vertikal-Grätsche aus
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=8.html
Lucas Barrios (l.) spielt Roel Brouwers schwindelig. Viel hatte Gladbach dem BVB nicht entgegenzusetzen
© Getty
9/30
Lucas Barrios (l.) spielt Roel Brouwers schwindelig. Viel hatte Gladbach dem BVB nicht entgegenzusetzen
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=9.html
Was guckst du?! Mohamed Zidan (l.) war mit zwei Treffern wesentlich am Dortmunder Sieg beteiligt
© Getty
10/30
Was guckst du?! Mohamed Zidan (l.) war mit zwei Treffern wesentlich am Dortmunder Sieg beteiligt
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=10.html
Gladbachs Schlussmann Bailly hatte bei Zidans sehenswertem Treffer zum 2:0 keine Abwehrchance
© Getty
11/30
Gladbachs Schlussmann Bailly hatte bei Zidans sehenswertem Treffer zum 2:0 keine Abwehrchance
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=11.html
Letztendlich siegte der BVB verdient und wahrt somit seine Ambitionen auf einen Europapokal-Platz
© Getty
12/30
Letztendlich siegte der BVB verdient und wahrt somit seine Ambitionen auf einen Europapokal-Platz
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=12.html
Kölns Lukas Podolski beendete beim 1:1 gegen Bayern nach schier endloser Zeit seine Torflaute. Und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub
© Getty
13/30
Kölns Lukas Podolski beendete beim 1:1 gegen Bayern nach schier endloser Zeit seine Torflaute. Und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=13.html
Kampf pur in Köln: Youssef Mohamad senst Bayern-Kapitän Mark van Bommel um
© Getty
14/30
Kampf pur in Köln: Youssef Mohamad senst Bayern-Kapitän Mark van Bommel um
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=14.html
Bastian Schweinsteiger traf in der 58. Minute zum 1:1-Endstand. Ein Rückschlag für den FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft
© Getty
15/30
Bastian Schweinsteiger traf in der 58. Minute zum 1:1-Endstand. Ein Rückschlag für den FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=15.html
Wenn der Schweini mit dem Poldi... In dieser Situation behielt der Münchener klar die Oberhand
© Getty
16/30
Wenn der Schweini mit dem Poldi... In dieser Situation behielt der Münchener klar die Oberhand
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=16.html
Schon in der 15. Minute erwischte Stuttgarts Pavel Pogrebnyak die Bremer eiskalt mit der Führung für den VfB. Am Ende trennte man sich 2:2
© Getty
17/30
Schon in der 15. Minute erwischte Stuttgarts Pavel Pogrebnyak die Bremer eiskalt mit der Führung für den VfB. Am Ende trennte man sich 2:2
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=17.html
Flieg! Jens Lehmann musste sich ganz lang machen, um den Bremer Schuss zu parieren
© Getty
18/30
Flieg! Jens Lehmann musste sich ganz lang machen, um den Bremer Schuss zu parieren
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=18.html
Am Ende kämpfte sich Werder nach einem 0:2 zurück und holte ein Remis gegen den VfB. Frings traf per Elfmeter zum Endstand
© Getty
19/30
Am Ende kämpfte sich Werder nach einem 0:2 zurück und holte ein Remis gegen den VfB. Frings traf per Elfmeter zum Endstand
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=19.html
Der FC Schalke 04 bleibt dran im Rennen um die Meisterschaft. Die Magath-Truppe schoss Eintracht Frankfurt mit 4:1 ab
© Getty
20/30
Der FC Schalke 04 bleibt dran im Rennen um die Meisterschaft. Die Magath-Truppe schoss Eintracht Frankfurt mit 4:1 ab
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=20.html
Eintracht-Keeper Nikolov musste vier Mal hinter sich greifen: Matip, Höwedes, Rakitic und Kuranyi netzten für S04 ein
© Getty
21/30
Eintracht-Keeper Nikolov musste vier Mal hinter sich greifen: Matip, Höwedes, Rakitic und Kuranyi netzten für S04 ein
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=21.html
Schon nach 15 Minuten hatten die Königsblauen dank Matip und Höwedes mit 2:0 geführt
© Getty
22/30
Schon nach 15 Minuten hatten die Königsblauen dank Matip und Höwedes mit 2:0 geführt
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=22.html
Hannover siegte 2:1 beim SC Freiburg. Hier kommt Oliver Barth bei der Flanke von Hannovers Jiri Stajner einen Tick zu spät
© Getty
23/30
Hannover siegte 2:1 beim SC Freiburg. Hier kommt Oliver Barth bei der Flanke von Hannovers Jiri Stajner einen Tick zu spät
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=23.html
Bei winterlichen Temperaturen hatten am Ende die 96er die Nase vorn - und den ersten Sieg unter Trainer Slomka eingefahren
© Getty
24/30
Bei winterlichen Temperaturen hatten am Ende die 96er die Nase vorn - und den ersten Sieg unter Trainer Slomka eingefahren
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=24.html
Rumms! So hat es wohl bei den Spielern und Fans geklungen, denen nach zuvor neun Pleiten in Folge ein riesiger Stein vom Herzen gefallen sein dürfte
© Getty
25/30
Rumms! So hat es wohl bei den Spielern und Fans geklungen, denen nach zuvor neun Pleiten in Folge ein riesiger Stein vom Herzen gefallen sein dürfte
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=25.html
Kurz vor der Pause erzielte Marcell Jansen das Tor des Tages für den Hamburger SV gegen Hertha BSC
© Getty
26/30
Kurz vor der Pause erzielte Marcell Jansen das Tor des Tages für den Hamburger SV gegen Hertha BSC
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=26.html
Ze Roberto mit vollem Einsatz! In der Partie zwischen dem Hamburger SV und der abstiegsbedrohten Hertha ging es hoch her
© Getty
27/30
Ze Roberto mit vollem Einsatz! In der Partie zwischen dem Hamburger SV und der abstiegsbedrohten Hertha ging es hoch her
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=27.html
Neuzugang van Nistelrooy (M.) ging diesmal leer aus, doch Jansens Treffer reichte dem HSV zum knappen Sieg
© Getty
28/30
Neuzugang van Nistelrooy (M.) ging diesmal leer aus, doch Jansens Treffer reichte dem HSV zum knappen Sieg
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=28.html
Grafite (l.) ging beim 4:1 der Wolfsburger gegen den VfL Bochum leer aus. Die Sturm-Kollegen Dzeko und Martins sprangen dafür in die Bresche
© Getty
29/30
Grafite (l.) ging beim 4:1 der Wolfsburger gegen den VfL Bochum leer aus. Die Sturm-Kollegen Dzeko und Martins sprangen dafür in die Bresche
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=29.html
Der Meister im Aufwind: Der Sieg gegen die Bochumer war bereits der dritte in Folge für die Wölfe
© Getty
30/30
Der Meister im Aufwind: Der Sieg gegen die Bochumer war bereits der dritte in Folge für die Wölfe
/de/sport/diashows/1003/fussball/bundesliga/spieltag-25/beste-bilder-spieltag-25-koeln-bayern-bremen-stuttgart-hamburg-hertha-frankfurt-schalke,seite=30.html
 

Der zuletzt stark kritisierte Torhüter Florian Fromlowitz, der in Freiburg stark spielte, brachte die Gefühlslage der Niedersachsen auf den Punkt: "Wir leben noch."

Freiburg rutscht auf Relegationsplatz

Richtig lebendig waren die Freiburger dagegen schon lange nicht mehr. Der Aufsteiger, für den der eingewechselte Yacine Abdessaski den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte (70.), wartet seit nunmehr elf Partien auf einen Sieg und ist hinter die punktgleichen Niedersachsen auf den Relegationsplatz gerutscht.

Trainer Robin Dutt zeigte sich trotz der Negativserie trotzig und kündigte für das kommende Auswärtsspiel bei Rekordmeister Bayern München große Taten an.

"Aufgeben gibt es nicht. Meine Aufgabe ist es, wieder aufzustehen und von vorne anzufangen. Und dazu gibt es keinen besseren Gegner als Bayern München."

Freiburg - Hannover: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.