Donnerstag, 25.02.2010

Bundesliga: 24. Spieltag - Aufstellungen

Hertha BSC - 1899 Hoffenheim

Für Trainer Lucien Favre war das 1:5 in Hoffenheim am 27. September 2009 das letzte von 75 Bundesligaspielen bei der Hertha. Sein Nachfolger Friedhelm Funkel verlor erst einmal in der Rückrunde (1:2 in Bremen am 7. Februar) und spielte in vier von sechs Partien dieses Jahres zu Null.

Nach dem 1:5 im Hinspiel bei 1899 Hoffenheim entließ Hertha BSC Trainer Lucien Favre
© Getty
Nach dem 1:5 im Hinspiel bei 1899 Hoffenheim entließ Hertha BSC Trainer Lucien Favre

Bei Hertha fehlt: keiner

Bei Hoffenheim fehlen: Zuculini (Wadenbeinköpfchen), Luiz Gustavo (Rot), Beck (Innenbandriss), Obasi (Knöchel), Jaissle, Conrad (beide Trainingsrückstand)

Tipps für Comunio: Hertha gegen Hoffenheim - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Sonstiges: Die Stammspieler Hubnik, Lustenberger, Kobiaschwili und Gekas kommen nach dem 0:4 in Lissabon zurück ins Team. Kacar dürfte erstmals seit langem im Kader stehen.

Ibertsberger war noch leicht angeschlagen, wird aber spielen können. Sollte Simunic (Wade) nicht spielen können, steht Kapitän Nilsson bereit. Salihovic ist nach Gelbsperre zurück, Weis steht erstmals wieder im Kader.

Statistik: Zu Hause allerdings hat Funkel in acht Versuchen noch nicht gewonnen, und das Berliner Publikum sah seit dem 1:0 gegen Hannover zum Saisonauftakt zehn sieglose Heimpartien. Die Hoffenheimer gewannen nur eins der letzten elf Pflichtspiele und verbuchten in den letzten sieben Runden lediglich vier Punkte.

Vier ihrer letzten neun Tore schossen sie per Elfmeter. Die TSG verlor die letzten vier Gastspiele und ist auswärts seit dem 4:0 in Köln vom 21. November 2009 sieglos. Ihr Trainer Ralf Rangnick verlor neun von 14 Duellen mit den Berlinern und wurde nach einem 0:1 gegen Hertha am 18. Februar 2001 in Stuttgart entlassen.

Hertha BSC - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.