Sonntag, 21.02.2010

Bundesliga - 23. Spieltag

Schalke patzt: Selbst Mister Perfect ist fehlbar

Der VfL Wolfsburg hat die Serie aus 14 Pflichtspielen ohne Sieg mit einem 2:1 (0:1) ausgerechnet gegen den von Felix Magath trainierten FC Schalke 04 beendet.

Der zuletzt scharf kritisierte VfL-Spielmacher Misimovic (M.) zeigte eine engagierte Leistung
Der zuletzt scharf kritisierte VfL-Spielmacher Misimovic (M.) zeigte eine engagierte Leistung

Vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena brachte Kevin Kuranyi die Schalker in Front (30.). Doch in der zweiten Hälfte verlor S04 die Ordnung, so dass Wolfsburg dank eines Doppelschlags von Grafite (71., 77.) doch noch einen Dreier bejubeln konnte.

"Die Schlüsselszene war, als Kuranyi zum Tor köpft und der Ball auf der Linie geklärt wird. Das war der Moment, der dem VfL noch mal einen frischen Impuls gegeben hat und wir zu wenig getan haben. Somit hat sich der VfL den Sieg verdient", sagte Magath, der letzte Saison Wolfsburg noch zur Meisterschaft geführt hatte, auf "SKY".

Magath weiter: "Wir haben im Rahmen unserer Möglichkeiten gespielt. Wenn Kuranyi das Tor macht, gehen wir auch als Sieger vom Platz. Aber dafür haben wir in der zweiten Halbzeit zu wenig getan. Und deshalb müssen wir im nächsten Spiel mehr tun."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Spiel: Wolfsburg ohne Veränderungen zum 2:2 in Villarreal. Sprich: Pekarik beginnt rechts hinten, Riether dafür im rechten Mittelfeld. Bei Schalke ersetzt überraschend Hao den gesperrten Rafinha als Rechtsverteidiger. Kluge bekommt gegenüber Moritz den Vorzug.

4.: Schäfer flankt von links scharf auf den ersten Pfosten. Höwedes klärt den Ball fast ins eigene Tor, aber Neuer packt einen klasse Reflex aus.

12: Misimovic von halbrechts per Freistoßflanke Richtung Elfmeter-Punkt. Simunek legt den Ball mit dem Kopf quer auf Dzeko, der die Kugel aus fünf Metern ins Tor stochert. Dennoch kein Tor wegen Abseits. Umstrittene Entscheidung!

16.: Misimovic-Freistoß aus 22 Metern - über die Mauer ans Lattenkreuz! Neuer wäre chancenlos gewesen.

30., 0:1, Kuranyi: Rakitic-Ecke von rechts, Kuranyi kommt mit viel Anlauf in Richtung erster Pfosten. Er schraubt sich unbedrängt hoch und köpft den Ball aus fünf Metern ins lange Eck. Madlung und Simunek zu weit weg.

45.: Schön gezirkelter Freistoß durch Rakitic aus 20 Metern leicht links. Über die Mauer - und knapp über das Tor.

Halbzeit-Fazit: Wolfsburg zu Beginn wesentlicher fokussierter, aber Schalke bewies mit dem 1:0 erneut, warum es zu den effizientesten Teams der Liga gehört.

58.: Doppellatte! Wolfsburg im Doppelpech! Erst lenkt Neuer einen Dzeko-Kofpball in überragender Manier an die Latte, dann trifft im Nachschuss auch Grafite aus acht Metern nur das Aluminium.

62.: Im Stile von Lucio initiiert Bordon einen Konter. Der Innenverteidiger geht konsequent mit vor, bekommt am linken Flügel erneut den Ball - und flankt butterweich auf den zweiten Pfosten. Hitz verschätzt sich, Kuranyi komm zum Kopball, aber Simunek klärt auf der Linie.

71., 1:1, Grafite: Misimovic mit der perfekt getimten Flanke von halblinks, Grafite ist schneller als Neuer am Ball und köpft ihn ins leere Tor. Riesenpatzer von Neuer!

77., 2:1, Grafite: Schäfer mit der flachen Hereingabe von links, Grafite ist einen Schritt schneller als Bordon und nimmt den Ball direkt. Und wie! Mit gefühlten 200 km/h schlägt der Ball ins Schalker Tor. Neuer chancenlos!

84.: Flanke von der rechten Seite in den Wolfsburger Strafraum. Hitz irrt aus dem Kasten und fälscht den Ball gerade so mit den Fingerspitzen ins Aus. Bordon stand am zweiten Pfosten bereit!

Fazit: Verdienter Sieg für Wolfsburg nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Schalke zu konfus und zu unkonzentriert.

Der Star des Spiels: Grafite. Ist das Gesicht des Wolfsburger Absturzs, doch so langsam nähert er sich der Form aus der Vorsaison. Traf nach dem Doppelpack in Villarreal erneut zweifach. Beim 1:1 profitierte Grafite noch vom Neuer-Patzer, das 2:1 erzielte er jedoch in einer überragenden Manier. Hätte sogar ein drittes Tor machen können, doch der Nachschuss in der 58. Minute traf nur die Latte.

Bundesliga, 23. Spieltag: Die besten Bilder
Werder Bremen - Bayer Leverkusen 2:2: Eren Derdiyok (2.v.l.) traf per Freistoß zur Leverkusener Führung an der Weser
© Getty
1/36
Werder Bremen - Bayer Leverkusen 2:2: Eren Derdiyok (2.v.l.) traf per Freistoß zur Leverkusener Führung an der Weser
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart.html
Böser Klopp vom Nationaltorwart: Rene Adler ließ einen Naldo-Freistoß übel durch die Beine rutschen...
© Getty
2/36
Böser Klopp vom Nationaltorwart: Rene Adler ließ einen Naldo-Freistoß übel durch die Beine rutschen...
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=2.html
...und Claudio Pizarro drückte die Kugel über die Linie - der Ausgleich für die Bremer
© Getty
3/36
...und Claudio Pizarro drückte die Kugel über die Linie - der Ausgleich für die Bremer
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=3.html
Toni Kroos traf mit diesem Distanzschuss zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung für Bayer
© Getty
4/36
Toni Kroos traf mit diesem Distanzschuss zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung für Bayer
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=4.html
VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 2:1: Felix Magath in Wolfsburg - ein gewohntes Bild. Nur, dass der Trainer nun in Diensten des S04 anreiste
© Getty
5/36
VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 2:1: Felix Magath in Wolfsburg - ein gewohntes Bild. Nur, dass der Trainer nun in Diensten des S04 anreiste
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=5.html
Kevin Kuranyi (3.v.r.) brachte die Knappen mit diesem platzierten Kopfball in Führung
© Getty
6/36
Kevin Kuranyi (3.v.r.) brachte die Knappen mit diesem platzierten Kopfball in Führung
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=6.html
Für Kuranyi war es bereits der zwölfte Saisontreffer, seine Kollegen beglückwünschen den Ex-Nationalstürmer dazu
© Getty
7/36
Für Kuranyi war es bereits der zwölfte Saisontreffer, seine Kollegen beglückwünschen den Ex-Nationalstürmer dazu
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=7.html
Grafite (l.) erzielte einen Doppelpack (hier das 1:1) zum Sieg für den VfL - Keeper Neuer sieht dabei nicht gut aus
© Getty
8/36
Grafite (l.) erzielte einen Doppelpack (hier das 1:1) zum Sieg für den VfL - Keeper Neuer sieht dabei nicht gut aus
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=8.html
SC Freiburg - Hertha BSC 0:3: Cedrick Makiadi schnappt Herthas Raffael (l.) die Kugel weg
© Getty
9/36
SC Freiburg - Hertha BSC 0:3: Cedrick Makiadi schnappt Herthas Raffael (l.) die Kugel weg
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=9.html
Adrian Ramos eröffnete mit diesem Treffer den Reigen für die Hauptstädter
© Getty
10/36
Adrian Ramos eröffnete mit diesem Treffer den Reigen für die Hauptstädter
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=10.html
Cicero legte noch zwei Buden nach, so dass sich die Hertha freuen kann, wieder im Rennen zu sein
© Getty
11/36
Cicero legte noch zwei Buden nach, so dass sich die Hertha freuen kann, wieder im Rennen zu sein
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=11.html
Im Breisgau gehen die Köpfe nach neun Spielen ohne Sieg natürlich nach unten
© Getty
12/36
Im Breisgau gehen die Köpfe nach neun Spielen ohne Sieg natürlich nach unten
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=12.html
1. FC Nürnberg - Bayern München 1:1: Arjen Robben war vor dem Spiel richtig gut gelaunt. Ob er da "Tulpen aus Amsterdam" hört?
© Getty
13/36
1. FC Nürnberg - Bayern München 1:1: Arjen Robben war vor dem Spiel richtig gut gelaunt. Ob er da "Tulpen aus Amsterdam" hört?
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=13.html
Die Nürnberger machten die Räume eng. Da gab es für Thomas Müller und Co. lange kein Durchkommen
© Getty
14/36
Die Nürnberger machten die Räume eng. Da gab es für Thomas Müller und Co. lange kein Durchkommen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=14.html
Bastian Schweinsteiger war im Mittelfeld wieder sehr auffällig und zweikampfstark - auch im Luftkampf
© Getty
15/36
Bastian Schweinsteiger war im Mittelfeld wieder sehr auffällig und zweikampfstark - auch im Luftkampf
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=15.html
Müller brach den Bann vor der Pause. Der Youngster schloss eine schöne Kombination der Bayern gekonnt ab und feierte mit Philipp Lahm
© Getty
16/36
Müller brach den Bann vor der Pause. Der Youngster schloss eine schöne Kombination der Bayern gekonnt ab und feierte mit Philipp Lahm
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=16.html
Aber in der zweiten Halbzeit nutzte der Club seine einzige Chance zum Ausgleich und stoppte damit die Siegesserie der Bayern
© Getty
17/36
Aber in der zweiten Halbzeit nutzte der Club seine einzige Chance zum Ausgleich und stoppte damit die Siegesserie der Bayern
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=17.html
1. FC Köln - VfB Stuttgart 1:5: Kölns Pedro Geromel im Zweikampf mit Cacau. Halten konnte er den Stuttgarter aber kaum
© Getty
18/36
1. FC Köln - VfB Stuttgart 1:5: Kölns Pedro Geromel im Zweikampf mit Cacau. Halten konnte er den Stuttgarter aber kaum
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=18.html
Der deutsche Nationalspieler erzielte nach langer Verletzungspause gleich einen Hattrick
© Getty
19/36
Der deutsche Nationalspieler erzielte nach langer Verletzungspause gleich einen Hattrick
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=19.html
Jens Lehmann rettet mit einem starken Reflex gegen Milivoje Novakovic
© Getty
20/36
Jens Lehmann rettet mit einem starken Reflex gegen Milivoje Novakovic
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=20.html
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Nach der Pause erzielte Cacau auch noch seinen vierten Treffer
© Getty
21/36
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Nach der Pause erzielte Cacau auch noch seinen vierten Treffer
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=21.html
So entschlossen im Zweikampf wie Mohamad waren die Kölner selten
© Getty
22/36
So entschlossen im Zweikampf wie Mohamad waren die Kölner selten
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=22.html
Borussia Dortmund - Hannover 96 4:1: Mohamed Zidan holte sich vor dem Anpfiff nch Beistand von oben
© Getty
23/36
Borussia Dortmund - Hannover 96 4:1: Mohamed Zidan holte sich vor dem Anpfiff nch Beistand von oben
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=23.html
Viele Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmten die erste Halbzeit zwischen dem BVB und Hannover
© Getty
24/36
Viele Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmten die erste Halbzeit zwischen dem BVB und Hannover
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=24.html
Neven Subotic köpfte das 1:0 für Borussia Dortmund gegen Hannover 96
© Getty
25/36
Neven Subotic köpfte das 1:0 für Borussia Dortmund gegen Hannover 96
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=25.html
Ein ums andere Mal ließen die Hannoveraner ihren Schlussmann Florian Fromlowitz (r.) im Stich
© Getty
26/36
Ein ums andere Mal ließen die Hannoveraner ihren Schlussmann Florian Fromlowitz (r.) im Stich
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=26.html
Hamburger SV - Eintracht Frankfurt 0:0: Mladen Petric und Maik Franz gerieten immer wieder aneinander
© Getty
27/36
Hamburger SV - Eintracht Frankfurt 0:0: Mladen Petric und Maik Franz gerieten immer wieder aneinander
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=27.html
Piotr Trochowski (M.) machte eine starke Partie für den HSV
© Getty
28/36
Piotr Trochowski (M.) machte eine starke Partie für den HSV
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=28.html
Marcus Berg (r.) im HSV-Sturm hatte kaum gute Chancen gegen die gut verteidigenden Frankfurter
© Getty
29/36
Marcus Berg (r.) im HSV-Sturm hatte kaum gute Chancen gegen die gut verteidigenden Frankfurter
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=29.html
FSV Frankfurt - VfL Bochum 0:0: Die beiden Jung-Trainer Heiko Herrlich (l.) und Thomas Tuchel begrüßten sich herzlich vor dem Match ihrer Teams
© Getty
30/36
FSV Frankfurt - VfL Bochum 0:0: Die beiden Jung-Trainer Heiko Herrlich (l.) und Thomas Tuchel begrüßten sich herzlich vor dem Match ihrer Teams
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=30.html
Die beiden Ex-Nationalspieler Malik Fatih (l.) und Slawo Freier bei einem ihrer zahlreichen Zweikämpfe auf der rechten Bahn
© Getty
31/36
Die beiden Ex-Nationalspieler Malik Fatih (l.) und Slawo Freier bei einem ihrer zahlreichen Zweikämpfe auf der rechten Bahn
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=31.html
1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 2:2: Marco Reus (r.) mit einem Foulspiel an Demba Ba
© Getty
32/36
1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 2:2: Marco Reus (r.) mit einem Foulspiel an Demba Ba
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=32.html
Wieder Demba Ba, wieder wird der Senegalese gestoppt, diesmal von Tobias Levels
© Getty
33/36
Wieder Demba Ba, wieder wird der Senegalese gestoppt, diesmal von Tobias Levels
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=33.html
Eiskalt verladen: Filip Daems (l.) trifft per Handelfmeter gegen Timo Hildebrand zum 1:0 für Gladbach
© Getty
34/36
Eiskalt verladen: Filip Daems (l.) trifft per Handelfmeter gegen Timo Hildebrand zum 1:0 für Gladbach
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=34.html
Raul Bobadilla köpft am linken Pfosten in die Laufrichtung von Timo Hildebrand, Roberto Colautti drückt die Kugel über die Linie - 2:0 für Gladbach
© Getty
35/36
Raul Bobadilla köpft am linken Pfosten in die Laufrichtung von Timo Hildebrand, Roberto Colautti drückt die Kugel über die Linie - 2:0 für Gladbach
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=35.html
Der Ausgleich: Nach dem Anschlusstreffer von Vedad Ibisevic traf Carlos Eduardo per Elfmeter zum 2.2
© Getty
36/36
Der Ausgleich: Nach dem Anschlusstreffer von Vedad Ibisevic traf Carlos Eduardo per Elfmeter zum 2.2
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-23/beste-bilder-hoffenheim-bayern-dortmund-schalke-leverkusen-bremen-stuttgart,seite=36.html
 

Die Gurke des Spiels: Felix Magath. Mister Perfect ist doch fehlbar. Während der riskante Schachzug, Hao von Beginn als Rafinha-Vertreter hinten rechts aufzustellen, weitestgehend aufging, waren seine Entscheidungen während des Spiels Fehlgriffe. Der noch nicht ganz fitten Kluge durch Moritz zu ersetzen, war noch verständlich. Aber als Baumjohann für Hao eingewechselt wurde, verlor Schalke endgültig die Ordnung.

Unverständlich, warum Magth in einer solch kniffligen Endphase auf einen offensichtlich nicht in Topform befindenden Spieler wie Baumjohann setzte. Auch der Entschuiss, Moravek für Sanchez zu bringen und deswegen Farfan vom rechten auf den linken Flügel zu versetzen, erwies sich als kontraproduktiv, weil Farfan über links zwei Klassen schlechter ist als über rechts.

Die Pfeife des Spiels: Dr. Helmut Fleischer. Im Grund eine gute Leistung. Hätte aber in der 12. Minute auf Tor für Wolfsburg entscheiden müssen, stattdessen wurde Dzeko wegen angeblicher Abseitsstellung zurückgepfiffen.

Die Lehren des Spiels: War es die Wende zum Guten? Nach 14 Pflichtspielen ohne Sieg feierte Wolfsburg endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Beeindruckend, wie der VfL trotz des 0:1 und drei eigenen Lattenschüssen engagiert weiterspielte.

Vom Glanz der vergangenen Saison ist die Mannschaft zwar noch ein Stück entfernt, doch die Art und Weise, wie die Wölfe die Partie noch drehten, macht Hoffnung.

Schalke hingegen scheiterte mehr an sich als am Gegner. Bis zur 55. Minute hatte S04 das Spiel im Griff - doch plötzlich kam ein Bruch. Einerseits wegen den unnötigen taktischen Änderungen, andererseits wegen fehlender Bissigkeit im Zweikampf. Ähnlich wie in Bochum, als Schalke ein 2:0 hergab, zeigte die junge Mannschaft, dass sie womöglich zu grün ist für den Titelkampf.

Wolfsburg - Schalke: Daten zum Spiel

Haruka Gruber / Christian Günthner

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.