Bundesliga: 23. Spieltag - Aufstellungen

Mainz 05 - VfL Bochum

Von SPOX
Freitag, 19.02.2010 | 12:36 Uhr
Mainz entschied den offenen Schlagabtausch gegen Bochum in der Hinrunde mit 3:2 für sich
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der VfL Bochum reist am 23. Spieltag zum absoluten Angstgegner FSV Mainz 05. Die Rheinhessen sind vor eigenem Publikum in dieser Saison noch ungeschlagen.

Bei Mainz fehlen: Hoogland (Knie), Wache (Patellasehne), Rose (Fuß), Jeffrey (Trainingsrückstand), Kirchhoff (Achillessehne), Löw (Sprunggelenk)

Tipps für Comunio: Mainz gegen Bochum - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Bochum fehlen: Maric (Leiste), Vogt (Bänderriss)

Sonstiges: Tuchel geht wahrscheinlich auf ein System mit einer Spitze zurück. Soto könnte auch für Simak beginnen, die 4-3-2-1 wäre die Konsequenz.

Beim VfL fällt Maric kurzfristig wegen Leistenproblemen aus. Für ihn steht Johansson bereit, Herrlich testete aber auch Yahia. Offensiv hat der Trainer die Qual der Wahl. Epalle droht die Bank, Holtby könnte als Spielmacher oder hängende Spitze auflaufen. Herrlich selbst fehlte unter der Woche mit Grippe, wird aber in Mainz dabei sein.

Statistik: Eine einmalige Bilanz weisen die Mainzer gegen Bochum auf: Fünf Siege in fünf Spielen. Den wichtigsten Erfolg feierten sie am 30. April 2005 mit einem 6:2 in Bochum, das ihnen im ersten Bundesligajahr den Klassenerhalt bescherte. Zu Hause ist der FSV in dieser Saison noch ungeschlagen, obwohl er in den letzten fünf Heimspielen jeweils nur einen Treffer erzielte.

Drei davon gewann Mainz 1:0. Bochum ist seit sechs Runden ungeschlagen und holte acht Punkte durch Tore in der letzten Viertelstunde. VfL-Trainer Heiko Herrlich verlor keines der letzten fünf Auswärtsspiele, von denen er drei gewann. Nach dem 2:3 in der Hinrunde war Bochums damaliger Coach Marcel Koller entlassen worden.

Mainz 05 - VfL Bochum: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung