Bundesliga: 23. Spieltag - Aufstellungen

1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach

Von SPOX
Donnerstag, 18.02.2010 | 14:00 Uhr
Hoffenheim konnte das Hinrunden-Duell gegen die Borussia mit 4:2 gewinnen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

1899 Hoffenheim verlor noch nie ein Spiel gegen Borussia Mönchengladbach. Dass soll aus Sicht von 1899 auch am 23. Spieltag so bleiben. Dabei fehlen Trainer Ralf Rangnick erneut zwei wichtige Stützen im Mittelfeld.

Bei Hoffenheim fehlen: Ibertsberger (Oberschenkel), Zuculini (Schienbein), Luiz Gustavo (Rot), Salihovic (10. Gelbe), Beck (Innenbandriss), Obasi (Knöchel), Weis (Reha), Jaissle, Conrad (beide Trainingsrückstand)

Tipps für Comunio: Hoffenheim gegen Gladbach - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Gladbach fehlen: Marx (Schambein), Callsen-Bracker (Fuß), Dorda (Patellasehne)

Sonstiges: Rangnick muss im Mittelfeld wegen den Sperren für Gustavo und Salihovic erneut umstellen. Dazu muss 1899 kurzfristig auch auf Ibertsberger und Zuculini verzichten. Der Österreicher fällt wegen einer Muskelverletzung im hinteren Oberschenkelbereich aus. Beim Argentinier ist die Schienbeinverletzung doch schlimmer als zunächst angenommen. "Da könnte sogar etwas angeknackst sein", meinte Rangnick.

Bei Gladbach ist Levels nach Gelbsperre zurück, Jantschke muss raus. Im Sturm ist die Besetzung offen.

Statistik: Keines der bisherigen fünf Punktspiele gewannen die Gladbacher, und in der Ersten Liga holten sie nur einen Punkt gegen die Hoffenheimer. Deren Trainer Ralf Rangnick verlor nicht mehr gegen die Borussen, seit er am 6. März 2004 nach einem 0:1 in Gladbach von Hannover entlassen worden war.

Sein Kollege Michael Frontzeck ist in drei Partien ohne Punkt gegen 1899 geblieben und holte seit dem letzten Auswärtssieg (2:1 in Frankfurt am 21. November) in den folgenden vier Gastspielen nur beim 0:0 in Berlin einen Zähler. Die Kraichgauer verloren sechs der letzten sieben Pflichtspiele und gewannen nur eine der letzten vier Heimaufgaben.

1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung