Fussball

Schalke 04 - 1. FC Köln

Von SPOX
Schalke gewann das erste Aufeinandertreffen der Saison in Köln mit 2:1
© Getty

Schalke musste sich zwar in Freiburg mit einem Punkt zufrieden geben, liegt aber weiterhin nur drei Punkte hinter Tabellenführer Leverkusen. Köln hat sich nach der Winterpause deutlich stabilisiert und hat sich von den Abstiegsplätzen entfernt.

Bei Schalke fehlen: Pander, Jones, Kenia, Stevanovic (alle Aufbautraining), Westermann (Meniskus-OP), Pliatsikas (Kreuzbandriss)

Tipps für Comunio: Schalke gegen Köln - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Köln fehlen: Ehret (Knieprobleme)

Sonstiges: Nach dem Sieg im Pokal könnte Magath auch gegen Köln dieselbe Startelf aufbieten. Nur Moritz könnte für Rakitic auflaufen.

Beim FC dürfte Tosic wieder in die Elf rutschen und Freis verdrängen. Podolski wird sich nach seinem Kurz-Auftritt in Augsburg wohl wieder nur auf der Bank wiederfinden.

Statistik: Höchstens ein Tor erzielten die Kölner in ihren letzten neun sieglosen Gastspielen auf Schalke. Das letzte gelang Lukas Podolski beim 1:1 am 15. April 2006. Von den 69 Bundesligaduellen der beiden Klubs endeten nur zwei torlos.

Köln verlor lediglich eine der letzten acht Liga-Aufgaben und holte in den letzten drei Spielen sieben Punkte. In den letzten fünf Runden erzielten die Rheinländer 13 Tore, fünf davon per Kopf. Erfolgreichste Kopfballspieler der Liga sind aber die Schalker mit zehn Treffern.

Schalke 04 - 1. FC Köln: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung