Samstag, 06.02.2010

Bundesliga - 21. Spieltag

Auch der Meister wird ein Opfer

Der FC Bayern München hat seine Erfolgsserie mit einem 3:1 (2:0)-Sieg beim VfL Wolfsburg am 21. Bundesliga-Spieltag ausgebaut. Arjen Robben (2.), Daniel van Buyten (26.) und Franck Ribery (57.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal, Grafite sorgte nur noch für Ergebniskosmetik (90.).

Bayerns Abwehrspieler Daniel van Buyten (r.) erzielte gegen Wolfsburg sein sechstes Saisontor
© Imago
Bayerns Abwehrspieler Daniel van Buyten (r.) erzielte gegen Wolfsburg sein sechstes Saisontor

Wolfsburg bleibt auch unter dem neuen Trainer Lorenz-Günther Köstner sieglos. Der letzte Dreier gelang dem deutschen Meister am 7. November 2009 gegen Hoffenheim.

Bayern rückte in der Tabelle bis auf zwei Tore an den punktgleichen Spitzenreiter Bayer Leverkusen heran.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Wolfsburg mit der Anfangself, die 1:1 in Hamburg spielte. Neuzugang Rever fällt mit Handbruch aus. Afrika-Cup-Fahrer Martins sitzt auf der Bank, Ziani ist nicht im Kader.

Die Bayern erneut mit der Sieger-Elf der letzten Wochen, Ribery auf der Bank.

2., 0:1, Robben: Schweinsteiger chippt den Ball aus dem linken Mittelfeld auf den linken Flügel zu Müller. Der legt mit links von der Grundlinie zurück an den Sechzehner. Dort kommt Robben angerauscht und haut die Kugel mit links flach ins rechte Eck. Siebtes Saisontor.

9.: Grafite taucht alleine vor Butt auf, doch der Brasilianer scheitert aus 13 Metern an Butt. Denn Nachschuss versemmelt Dzeko.

20.: Erste Ecke für den VfL. Misimovic zielt scharf auf den ersten Pfosten. Butt mit leichten Problemen. Die nächste Ecke führt Misimovic kurz aus. Der Ball landet bei Gentner, doch der schlägt die Kugel auf die Tribüne.

 

26., 0:2, van Buyten: Ecke Robben von rechts. Madlung mit der Kopfballkerze. Riether und Grafite schauen nur zu, wie Olic den Ball zurück an den Fünfer köpft. Dort steht van Buyten ganz alleine und köpft den Ball in die linke Ecke.

45.: Gentner mit der halbhohen Hereingabe von links. Grafite lässt die Kugel über den Oberschenkel streifen. Butt reißt eine Hand hoch und pariert.

Halbzeit-Fazit: Verdiente Pausenführung für die Bayern. Wolfsburg nicht schlecht, aber eben auch nicht gut genug für den FCB.

46.: Ribery kommt zu Beginn der zweiten Halbzeit für Olic. Müller rückt in die Mitte hinter Gomez.

48.: Gomez legt von links ab auf Robben, der kurz verzögert und dann aus zwölf Metern abzieht. Der Ball wird noch leicht von Madlung abgefälscht und klatscht an den Pfosten.

55.: Hammer Schweinsteiger aus 25 Metern. Lenz kratzt den Flatterball aus dem linken Giebel.

57., 0:3, Ribery: Robben mit einem Weltklasse-Pass in die Gasse. Müller läuft ein, scheitert zunächst aber an Lenz. Ribery sprintet hinterher, lupft die Kugel über Lenz und drückt sie zusammen mit Barzagli über die Linie.

65., Elfmeter für Wolfsburg: Ribery grätscht Riether im 16er unbeholfen um. Richtige Entscheidung. Grafite läuft mit viel Tamtam an, herauskommt aber nur ein Schüsschen. Butt hält den Ball fest!

90., 1:3, Grafite: Dzeko flankt von rechts scharf nach innen, van Buyten grätscht dazwischen. Die Kugel landet vor der Nase von Grafite, der den Ball aus aus zwei Metern über die Linie nickt.

Fazit: Souveräne Bayern gewinnen bei schwachen Wölfen. Auch der deutsche Meister wird ein Opfer der Münchner Dominanz.

Der Star des Spiels: Thomas Müller. Wöchentlich muss der Youngster um seinen Stammplatz bangen, Ribery will schließlich auch irgendwann wieder von Beginn an spielen. Umso beeindruckender ist Müllers konstant gute Leistung. Kein Anflug von Nervosität, keine Anzeichen von Verkrampfung. Müller lief Hasebe und Riether in der ersten Halbzeit in Grund und Boden, bereitete Robbens Tor glänzend vor und fand sich auch nach der Pause im Zentrum bestens zurecht. In dieser Form aus der Bayern-Startelf nicht wegzudenken, auch wenn er defensiv ein wenig schwächelte.

Die Gurke des Spiels: Grafite. Das personifizierte Problem des deutschen Meisters. Es ist nach wie vor hübsch anzusehen, was Grafite am Ball kann. Ab und an blitzt die Klasse auf. Doch das meiste geht schief. Viele Ballverluste, kaum ein gewonnener Zweikampf und als Krönung der alberne Elfmeter. Da nützte auch sein 1:3 nicht.

Bundesliga, 21. Spieltag: Die besten Bilder
Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 2:3: Treffen sich zwei Abräumer... Frankfurts Chris (l.) lässt Hummels fliegen
© Getty
1/40
Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 2:3: Treffen sich zwei Abräumer... Frankfurts Chris (l.) lässt Hummels fliegen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy.html
Dortmunds Mohamed Zidan sorgte mit einer ziemlich diskussionswürdigen Frisur für Aufsehen
© Getty
2/40
Dortmunds Mohamed Zidan sorgte mit einer ziemlich diskussionswürdigen Frisur für Aufsehen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=2.html
Frankfurt legte in einem munteren Spielchen los: Köhler (nicht im Bild) trifft früh zum 0:1. BVB-Keeper Ziegler ist machtlos
© Getty
3/40
Frankfurt legte in einem munteren Spielchen los: Köhler (nicht im Bild) trifft früh zum 0:1. BVB-Keeper Ziegler ist machtlos
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=3.html
Nach dem Ausgleich von Hummels trifft Barrios zum 2:1 für den BVB. Frankfurts Jung hatte böse gepennt...
© Getty
4/40
Nach dem Ausgleich von Hummels trifft Barrios zum 2:1 für den BVB. Frankfurts Jung hatte böse gepennt...
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=4.html
Aber ausgerechnet Jung (2.v.l., mit Franz) besorgt nur kurz später den Ausgleich - den Meier kurz später zum Sieg veredelt
© Getty
5/40
Aber ausgerechnet Jung (2.v.l., mit Franz) besorgt nur kurz später den Ausgleich - den Meier kurz später zum Sieg veredelt
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=5.html
FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 1:0: Neuzugang Malik Fatih und seine Mainzer kämpften sich zum knappen Heimsieg gegen Gladbach
© Getty
6/40
FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 1:0: Neuzugang Malik Fatih und seine Mainzer kämpften sich zum knappen Heimsieg gegen Gladbach
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=6.html
Das Tor des Tages erzielte Bo Svensson per Abstauber. Mehr Chancen und Spielanteile hatten allerdings die Gäste
© Getty
7/40
Das Tor des Tages erzielte Bo Svensson per Abstauber. Mehr Chancen und Spielanteile hatten allerdings die Gäste
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=7.html
Raul Bobadilla scheiterte beispielsweise mit einer Riesenchance an Torhüter Müller und am letztendlich zu spitzen Winkel
© Getty
8/40
Raul Bobadilla scheiterte beispielsweise mit einer Riesenchance an Torhüter Müller und am letztendlich zu spitzen Winkel
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=8.html
VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:3: Nach weniger als zwei Minuten jubelten die Bayern bereits - Robben hatte getroffen
© Getty
9/40
VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:3: Nach weniger als zwei Minuten jubelten die Bayern bereits - Robben hatte getroffen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=9.html
Für das von Müller wunderbar vorbereitete Robben-Tor gab es eine Umarmung vom Kapitän
© Getty
10/40
Für das von Müller wunderbar vorbereitete Robben-Tor gab es eine Umarmung vom Kapitän
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=10.html
Der fliegende Belgier: Van Buyten erzielt das 0:2 per Kopf - bereits sein sechstes Saisontor
© Imago
11/40
Der fliegende Belgier: Van Buyten erzielt das 0:2 per Kopf - bereits sein sechstes Saisontor
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=11.html
1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart 1:2: Serdar Tasci (voren) schirmt den Ball vor Angelos Charisteas ab
© Getty
12/40
1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart 1:2: Serdar Tasci (voren) schirmt den Ball vor Angelos Charisteas ab
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=12.html
Timo Gebhart brachte die Gäste mit 1:0 in Führung
© Getty
13/40
Timo Gebhart brachte die Gäste mit 1:0 in Führung
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=13.html
Nach der Pause schlug Albert Bunjaku für den Club zurück - spektakulärer Torjubel inklusive
© Getty
14/40
Nach der Pause schlug Albert Bunjaku für den Club zurück - spektakulärer Torjubel inklusive
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=14.html
Kurz vor Schluss bescherte Roberto Hilbert dem VfB mit seinem Tor den glücklichen 2:1-Sieg
© Getty
15/40
Kurz vor Schluss bescherte Roberto Hilbert dem VfB mit seinem Tor den glücklichen 2:1-Sieg
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=15.html
1. FC Köln - Hamburger SV 3:3: Da ist er, Ruud van Nistelrooy - beim Einwärmen mit Co-Trainer Ricardo Moniz
© Getty
16/40
1. FC Köln - Hamburger SV 3:3: Da ist er, Ruud van Nistelrooy - beim Einwärmen mit Co-Trainer Ricardo Moniz
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=16.html
Dann machte es sich der Niederländer auf der HSV-Bank bequem - Trotsche (r.) scheint's zu gefallen
© Getty
17/40
Dann machte es sich der Niederländer auf der HSV-Bank bequem - Trotsche (r.) scheint's zu gefallen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=17.html
Dann wurde gespielt und HSV-Stürmer Mladen Petric (l.) erwischte mit zwei Toren einen Sahnetag
© Getty
18/40
Dann wurde gespielt und HSV-Stürmer Mladen Petric (l.) erwischte mit zwei Toren einen Sahnetag
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=18.html
Youssef Mohamad (r.) hat allen Grund zum Jubeln - er köpfte den 1:1-Ausgleich
© Getty
19/40
Youssef Mohamad (r.) hat allen Grund zum Jubeln - er köpfte den 1:1-Ausgleich
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=19.html
Adil Chihi (M.) feiert seinen 3:3-Treffer in der 88. Minute - Marcell Jansen (r.) und Dennis Aogo können es nicht fassen
© Getty
20/40
Adil Chihi (M.) feiert seinen 3:3-Treffer in der 88. Minute - Marcell Jansen (r.) und Dennis Aogo können es nicht fassen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=20.html
VfL Bochum - Bayer Leverkusen 1:1: Stanislav Sestak (r.) und Manuel Friedrich im Kopfballduell
© Getty
21/40
VfL Bochum - Bayer Leverkusen 1:1: Stanislav Sestak (r.) und Manuel Friedrich im Kopfballduell
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=21.html
"Mein Ball!" Bochums Epalle schirmt das Spielgerät gekonnt gegen Leverkusens Friedrich ab
© Getty
22/40
"Mein Ball!" Bochums Epalle schirmt das Spielgerät gekonnt gegen Leverkusens Friedrich ab
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=22.html
Führung für Bayer: Derdiyok vernascht Maltritz (r.) und schiebt cool zum 0:1 für die Gäste ein. Sehr lässig gemacht
© Getty
23/40
Führung für Bayer: Derdiyok vernascht Maltritz (r.) und schiebt cool zum 0:1 für die Gäste ein. Sehr lässig gemacht
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=23.html
Tänzchen gefällig? Leverkusens Arturo Vidal (l.) im Zweikampf mit Joel Epalle
© Getty
24/40
Tänzchen gefällig? Leverkusens Arturo Vidal (l.) im Zweikampf mit Joel Epalle
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=24.html
SC Freiburg - FC Schalke 04 0:0: Die SC-Fans machen ihrem Team vor dem Anpfiff Mut
© Getty
25/40
SC Freiburg - FC Schalke 04 0:0: Die SC-Fans machen ihrem Team vor dem Anpfiff Mut
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=25.html
Kevin Kuranyi war in Halbzeit eins überhaupt nicht zufrieden - vor allem mit der Chancenverwertung
© Getty
26/40
Kevin Kuranyi war in Halbzeit eins überhaupt nicht zufrieden - vor allem mit der Chancenverwertung
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=26.html
Alexander Baumjohann (r.) konnte nicht überzeugen und wurde in der 53. Minute ausgewechselt - für ihn kam Farfan
© Getty
27/40
Alexander Baumjohann (r.) konnte nicht überzeugen und wurde in der 53. Minute ausgewechselt - für ihn kam Farfan
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=27.html
Kevin Kuranyis (r.) Kopfball ging nur gegen den Pfosten - Pouplin (2.v.r.) wäre chancenlos gewesen
© Getty
28/40
Kevin Kuranyis (r.) Kopfball ging nur gegen den Pfosten - Pouplin (2.v.r.) wäre chancenlos gewesen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=28.html
Felix Magath in Rage - Schiedsrichter Dr.Jochen Drees verweigerte den Schalkern ein reguläres Tor
© Getty
29/40
Felix Magath in Rage - Schiedsrichter Dr.Jochen Drees verweigerte den Schalkern ein reguläres Tor
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=29.html
1899 Hoffenheim - Hannover 96 2:1: Wiedersehen zweier alter Weggefährten - Mirko Slomla (l.) umarmt Ralf Rangnick
© Getty
30/40
1899 Hoffenheim - Hannover 96 2:1: Wiedersehen zweier alter Weggefährten - Mirko Slomla (l.) umarmt Ralf Rangnick
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=30.html
Hannover-Keeper Florian Fromlowitz musste bereits in Halbzeit eins zweimal hinter sich greifen
© Getty
31/40
Hannover-Keeper Florian Fromlowitz musste bereits in Halbzeit eins zweimal hinter sich greifen
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=31.html
Sejad Salihovic (r.) wird von Elson unsanft vom Ball getrennt - der Bosnier erzielte später das 2:0
© Getty
32/40
Sejad Salihovic (r.) wird von Elson unsanft vom Ball getrennt - der Bosnier erzielte später das 2:0
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=32.html
Chinedu Obasi im Pech. Der Hoffenheimer musste verletzt ausgewechselt werden - Verdacht auf einen Bänderriss
© Getty
33/40
Chinedu Obasi im Pech. Der Hoffenheimer musste verletzt ausgewechselt werden - Verdacht auf einen Bänderriss
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=33.html
Erleichterung nach dem Schlusspfiff: Nach vier Niederlagen in Folge konnten die Hoffenheimer das 2:1 über die Zeit retten
© Getty
34/40
Erleichterung nach dem Schlusspfiff: Nach vier Niederlagen in Folge konnten die Hoffenheimer das 2:1 über die Zeit retten
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=34.html
Werder Bremen - Hertha BSC 2:1: Die Hausherren (Özil, l.) liefen in Jubiläumstrikots im Weserstadion auf
© Getty
35/40
Werder Bremen - Hertha BSC 2:1: Die Hausherren (Özil, l.) liefen in Jubiläumstrikots im Weserstadion auf
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=35.html
Bremens Peter Niemeyer (r.) und Hertha-Stürmer Ramos kämpfen um den Ball
© Getty
36/40
Bremens Peter Niemeyer (r.) und Hertha-Stürmer Ramos kämpfen um den Ball
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=36.html
Nach fünf Niederlagen in Serie stand besonders Werder-Coach Thomas Schaaf im Rampenlicht
© Getty
37/40
Nach fünf Niederlagen in Serie stand besonders Werder-Coach Thomas Schaaf im Rampenlicht
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=37.html
Nach 66 Minuten erlöste Marko Marin die Hausherren mit dem 1:0
© Getty
38/40
Nach 66 Minuten erlöste Marko Marin die Hausherren mit dem 1:0
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=38.html
Doch nur zwei Minuten später glich Fanis Gekas (r.) zum 1:1 für die Hertha aus
© Getty
39/40
Doch nur zwei Minuten später glich Fanis Gekas (r.) zum 1:1 für die Hertha aus
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=39.html
Schlussendlich erlöste Claudio Pizarro (r.) die Bremer und beendete die Serie von fünf Niederlagen in Serie
© Getty
40/40
Schlussendlich erlöste Claudio Pizarro (r.) die Bremer und beendete die Serie von fünf Niederlagen in Serie
/de/sport/diashows/1002/fussball/bundesliga/spieltag-21/beste-bilder-wolfsburg-fc-bayern-bremen-hertha-bsc-bochum-leverkusen-dortmund-hamburg-ruud-van-nistelrooy,seite=40.html
 

Die Pfeife des Spiels: Manuel Gräfe war weitgehend Herr der Lage. Griff hart durch und verteilte in einer hitzigen Anfangsphase zwei Gelbe Karten für Hasebe (9.) und Olic (10.). Ließ in der Folge aber zu viel durchgehen.

Die Lehren des Spiels: Die Bayern gewannen ihr achtes Bundesligaspiel in Folge und das in erneut souveräner Manier.

Beide Mannschaften legten ein mörderisches Anfangstempo hin. Mit dem ersten Angriff trafen die Bayern, Wolfsburg konnte sich von dem Schock schnell erholen und erweckte zumindest zu Beginn den Eindruck, als erste Mannschaft seit langem die Bayern in Verlegenheit bringen zu können.

Das Strohfeuer loderte 20 Minuten, ehe eine katastrophale Zuordnung nach einer Ecke van Buytens sechstes Saisontor ermöglichte. Und wenn die Bayern mal 2:0 vorne liegen, sind sie nicht mehr zu stoppen.

Für den diesmal weniger auffälligen Robben sprang Müller ein, Schweinsteiger verteilte glänzend die Bälle. Wenn dann noch Dauerpatient Ribery sein Tor mit einem Lupfer über den Torhüter selbst einleitet, fällt es nicht ins Gewicht, dass die Abwehr bisweilen aufreizend lässig die Bälle vertändelte und Gomez erneut einige Chancen liegen ließ.

Gegen fußballerisch gute Mannschaften haben aber auch die Bayern Probleme. Wolfsburg war dennoch nicht in der Lage, seine individuelle Klasse gewinnbringend einzubringen. Jeder einzelne aus Köstners Team hat zu viel mit sich selbst zu tun, Selbstvertrauen und Leichtigkeit liegen tief vergraben. Das Schlimmste: Es ist keine Besserung in Sicht.

Wolfsburg - Bayern: Daten zum Spiel

Thomas Gaber/Daniel Börlein

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.