SC Freiburg - Schalke 04

Von SPOX
Freitag, 05.02.2010 | 18:32 Uhr
Dem SC Freiburg gelang in der Hinrunde auf Schalke ein 1:0-Sieg
© Getty

Der SC Freiburg steht noch knapp über dem Strich, bräuchte aber dringend mal wieder einen Dreier. Gegen Schalke gelang dieser schon in der Vorrunde. Die Königsblauen brauchen dagegen die Punkte, um an Bayer und Bayern dranzubleiben. Wen bringt Magath von den Neuen?

Bei Freiburg fehlen: Salz (Rückenprobleme), Krmas (Muskelfaserriss in der Wade), Caligiuri (Sehnenreizung im Knie), Namouchi (Muskelfaserriss im Oberschenkel)

Tipps für Comunio: Freiburg gegen Schalke - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Schalke fehlen: Pander, Jones, Kenia, Stevanovic (alle Aufbautraining), Westermann (Meniskus-OP), Pliatsikas (Kreuzbandriss)

Sonstiges: Banovic' Einsatz ist wegen eines Pferdekusses noch immer fraglich. Für ihn würde wieder Schuster beginnen.

Rafinha meldete sich am Freitag nach überstandener Adduktorenzerrung zurück. Auch die zuvor angeschlagenen Farfan (Grippe) und Moritz (Prellung) sind dabei. Kluge hat zwar nach Bänderriss im Sprunggelenk das Training aufgenommen, erlitt dann aber einen Rückschlag. Die Neuen Hao Junmin und Mario Gavranovic sind noch nicht im Kader.

Statistik: Mit einem 3:2 bei Absteiger Freiburg retteten die Schalker am 21. Mai 2005 die Vizemeisterschaft (14 Punkte hinter dem FC Bayern). Zuvor hatten sie viermal in Folge an der Dreisam verloren. Die Schwarzwälder gewannen gegen keinen Klub so oft wie gegen Schalke. Auch ihre 19 Heimtreffer gegen die Knappen sind Vereinsrekord. Nun sind sie aber mit nur fünf Zählern das schwächste Heimteam der Liga.

Die Schalker verbuchten 16 von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Spielen, von denen sie fünf zu Null gewannen. Kevin Kuranyi traf in vier der letzten sechs Partien zum 1:0 und erzielte in jedem Rückrundenspiel ein Tor.

SC Freiburg - Schalke 04: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung