Fussball

1. FC Nürnberg - Werder Bremen

Von SPOX
Werder Bremen hatte in den vergangenen Wochen immer wieder Grund zum Jubeln
© Getty

Der Club sucht immer noch nach sich selbst und Trainer Michael Oenning nach der richtigen Aufstellung. Auch Topstar Marek Mintal war zuletzt außer Form. Bei Werder Bremen läuft es dagegen richtig rund. Seit 16 Pflichtspielen ist das Team von Thomas Schaaf ungeschlagen.

Bei Nürnberg fehlen: Risse (Knochenhautentzündung), Gündogan (Mittelfußprellung)

Tipps für Comunio: Nürnberg gegen Bremen - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Bremen fehlen: Moreno (Jochbeinbruch), Oehrl (Oberschenkelprellung), Prödl, Jensen, Almeida (alle Aufbautraining), Vranjes, Tosic (beide nicht berücksichtigt)

Sonstiges: Nach der Pleitenserie der vergangenen Wochen könnte Oenning die Defensive stärken. Diekmeier kehrt auf jeden Fall für Judt zurück ins Team. Nordtveit wird wohl vor der Abwehr spielen und Broich könnte den formschwachen Mintal ersetzen.

Ist Pizarro fit, kehrt er nach seiner verletzungsbedingten Pause im Pokal wieder zurück. Ansonsten muss Rosenberg ran. Im Mittelfeld wird wohl Bargfrede wieder für Borowski auflaufen und Boenisch in der Abwehr für Pasanen.

1. FC Nürnberg - Werder Bremen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung