Fussball

Mainz 05 - SC Freiburg

Von SPOX
In der letzten Saison standen sich Mainzer und Freiburger noch in Liga 2 gegenüber

Das Duell der Aufsteiger: Auswärts ging bei Mainz bislang kaum etwas zusammen. Gegen Freiburg ist das Team von Trainer Thomas Tuchel deshalb wieder gefordert. SC-Coach Robin Dutt hat mit Tommy Bechmann und Jonathan Jäger wieder zwei Alternativen für die Offensive zur Verfügung.

Bei Mainz fehlen: Trojan, Kirchhoff (Trainingsrückstand), Wache (Patellasehne), Rose (Adduktorenzerrung), Wetklo (Rippenverletzung), Borja (Sprunggelenk)

Tipps für Comunio: Mainz gegen Freiburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Freiburg fehlt: Toprak (Aufbautraining)

Sonstiges: Schürrle, Ivanschitz und Noveski sind angeschlagen, können aber wohl spielen. Hoogland kehrt nach seiner Verletzungspause wieder in die Startelf zurück. Statt Karhan könnte auf der Sechs auch Svensson oder Pekovic zum Zug kommen.

Beim SC sind Bechmann und Jäger wieder fit. Beim Franzosen reicht es allerdings noch nicht für die erste Elf. Falls Dutt auch auf Bechmann von Beginn an verzichtet, bekommt Reisinger mal wieder eine Chance.

Mainz 05 - SC Freiburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung