Bundesliga: 5. Spieltag - Aufstellungen

Bayern München - Werder Bremen

SID
Freitag, 19.09.2008 | 16:10 Uhr
Bayern, Bremen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Nord-Süd-Schlager am 5. Bundesliga-Spieltag, das Duell der beiden Champions-League-Vertreter: Bayern gegen Werder, Klinsmann gegen Schaaf, Toni gegen Pizarro. Aber auf keinen Fall Ribery gegen Diego! Der Franzose, der gegen Werder sein Comeback geben wollte, zog sich im Training am Donnerstag eine Muskelverhärtung im Oberschenkel zu und muss einige Tage pausieren. Aber auch Bremen muss herbe Ausfälle verkraften.

Bei Bayern fehlen: Hamit Altintop (Probleme nach Mittelfußbruch), Ribery (Oberschenkelzerrung, fünf Tage Trainingspause), Sagnol (Achillessehnenoperation)

Bei Bremen fehlen: Frings (muskuläre Probleme), Fritz (Grippe), Jensen (Achillessehne), Almeida (Rückenbeschwerden)

Sonstiges: Bei den Bayern stellt sich die Systemfrage: 3-5-2 oder doch wieder das gewohnte 4-4-2? Angesichts der Erfolge der letzten Wochen, ist weiter mit der Dreierkette zu rechnen. Laut Klinsmann hat Oddo noch großen Rückstand auf Lell. Der Italiener wird zunächst wieder nur draußen sitzen. Klose musste gegen Bukarest mit einem Pferdekuss vom Platz. Hinter seinem Einsatz steht ein Fragezeichen.

Bei den Gästen fielen am Freitag gleich vier Spieler aus: mit Frings, Fritz und Jensen gleich drei Stammspieler. Werder reist so mit einer Rumpfelf nach München.

Die historische Bilanz zwischen Bayern und Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung