Hannover 96 - VfL Wolfsburg

SID
Donnerstag, 14.05.2009 | 08:50 Uhr
Edin Dzeko scheiterte in der Hinrunde vom Elfmeterpunkt, trotzdem siegten die Wölfe 2:1
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Hannover ist gerettet und steht im Mittelfeld der Tabelle. Zum Abschluss der Saison könnte 96 dem Rivalen aus Niedersachsen aber noch gehörig in die Meistersuppe spucken. Der VfL Wolfsburg zeigte sich gegen Dortmund aber gut von der Niederlage in Stuttgart erholt und will auch in Hannover nichts anbrennen lassen.

Bei Hannover fehlen: Rosenthal, Vinicius (beide Trainingsrückstand), Cherundolo (Hüfte), Ismael (Knieprobleme), Yankov (Mittelfußbruch), Andreasen (Adduktorenprobleme)

Bei Wolfsburg fehlt: Josue (Gelb-Sperre)

Sonstiges: Bei Hannover könnte Stajner für Schlaudraff auflaufen.

Für den gesperrten Josue wird Magath wohl Hasebe vor die Abwehr stellen. Die zweite Alternative wäre Madlung. Rechtsverteidiger wird dann wieder Pekarik spielen.

Die 96er Bilanz gegen Wolfsburg

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung