Hamburger SV - 1. FC Köln

SID
Freitag, 15.05.2009 | 09:42 Uhr
Mladen Petric sicherte dem HSV im Hinspiel mit einem Doppelpack den 2:1-Sieg
© Getty

Der HSV hat sich den wichtigen Platz fünf von Dortmund wieder zurückgeholt und will den auch bis Saisonende nicht mehr hergeben. Mit Köln kommt einen Mannschaft in den Volskpark, die aus den letzten sieben Spielen nur drei Punkte holte. Eine machbare Aufgabe für die Hanseaten, zumal der FC auf seinen Kapitän und Goalgetter Novakovic verzichten muss.

Bei Hamburg fehlen: Alex Silva (Muskelfaserriss), Reinhardt (Mittelfußbruch), Castelen (Aufbautraining)

Bei Köln fehlen: Wome (Gelb-Sperre), Mohamed (Rot-Sperre), Mondragon (Schleimbeutelentzündung), Novakovic (Leistenprobleme)

Sonstiges: Atouba wird nach seinem Comeback erstmal wieder eine Pause bekommen, um die Belastung nicht gleich zu groß werden zu lassen. Jansen rückt dafür zurück und Trochowski in die Mannschaft. Jarolim hat seine Sperre abgesessen und rückt ins Mittelfeld.

Bei Köln kehrt der gesperrte Pezzoni zurück. Dafür muss Wome wegen der 5. Gelben zuschauen. Matip verteidigt dafür links. Kapitän Milivoje Novakovic wird in dieser Saison wohl kein Spiel mehr bestreiten. Der Slowene ließ sich von Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt untersuchen. Diagnose: Ein Loch im Leistenkanal - Operation notwendig. 

Hamburgs Bilanz gegen Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung