"Ein Schlag ins Gesicht"

SID
Donnerstag, 14.05.2009 | 00:06 Uhr
Cottbus-Verteidiger Daniel Ziebig war nach der Niederlage gegen Gladbach richtig bedient
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Stuttgart bleibt auch ohne Torjäger Gomez dran und träumt vom Titel, dagegen herrscht in Bielefeld, Bochum und vor allen Dingen Cottbus Tristesse. Die Premiere-Stimmen zu den Mittwochspielen des 32. Spieltags.

FC Schalke - VfB Stuttgart 1:2

Markus Babbel (Teamchef VfB Stuttgart)

...nach dem 2:1-Sieg bei Schalke 04: "Der Sieg war unheimlich wichtig. Jetzt haben wir sechs Punkte Abstand auf einen nicht-europäischen Platz und sind fast sicher im Uefa-Cup. Jetzt können wir befreit aufspielen und haben nichts mehr zu verlieren. Jetzt haben wir es selber in der Hand. Wir wollen schauen, dass wir genauso engagiert wie heute am Samstag gegen Cottbus antreten und dann werden wir sehen, was am letzten Spieltag möglich ist."

...über den verletzungsbedingt fehlenden Nationalspieler Mario Gomez: "Ich gehe davon aus, dass er am Samstag wieder auf dem Platz stehen kann. Aber wie heute gesehen: Die Mannschaft lebt nicht nur von Mario Gomez. Ich habe das große Glück, über viele hervorragende Spieler zu verfügen, die auch Tore erzielen können."

Cacau (VfB Stuttgart):

...über seinen Treffer zum 1:0: "Ich hatte keine andere Möglichkeit, habe draufgehauen und den Ball super getroffen. Es war ein Super-Tor und es war eine Super-Mannschaftsleistung heute."

Mario Gomez (VfB Stuttgart):

...über sein Fehlen wegen einer Adduktorenverletzung: "Ich hätte heute vielleicht mit Spritze spielen können, aber das wollte ich nicht. Ich will hundertprozentig fit sein für die letzten beiden Spielen, deshalb sind wir kein Risiko eingegangen. Ob es bis Samstag reicht, wissen wir heute nicht. Aber ich hoffe."

Michael Büskens (Trainer Schalke 04):

...über das Spiel: "Wir haben auch heute wieder eine sehr engagierte Leistung gebracht. Was uns von den Stuttgartern unterscheidet, war die Effektivität. Die Stuttgarter haben unsere Fehler ausgenutzt und gehen auf Grund dessen als Sieger vom Platz."

Hamburger SV - VfL Bochum 3:1

Ivica Olic (Hamburger SV):

...nach dem 3:1-Sieg gegen Bochum: "In den letzten Wochen waren wir sehr unter Druck. Jetzt müssen wir versuchen, dass wir die Saison retten. Wenn wir am Samstag gewinnen, dann spielt der HSV nächste Saison mindestens im Uefa-Cup. Auch der dritte Platz ist realistisch."

Marcel Koller (Trainer VfL Bochum):

...nach der 1:3-Niederlage in Hamburg: "Der Optimismus ist nach wie vor da. Nach der Hinrunde, die sehr schlecht war, konnten wir nicht davon ausgehen, dass wir frühzeitig gerettet sind. Ich bin aber nach wie vor überzeugt, dass wir das tun werden."

Energie Cottbus - Borussia Mönchengladbach 0:1

Daniel Ziebig (Energie Cottbus):

...nach der Last-Minute-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach: "Das ist ein Schlag ins Gesicht."

Tobias Levels (Borussia Mönchengladbach):

...nach dem Sieg in Cottbus: "Dass wir etwas glücklich in der letzte Minute das Tor machen, wie schon am letzten Wochenende, das haben wir uns heute verdient."

Arminia Bielefeld - 1899 Hoffenheim 0:2

Michael Frontzeck (Trainer Arminia Bielefeld):

...nach dem 0:2 gegen Hoffenheim: "Es ist letztendlich ein Witz. Wenn Du sechs oder sieben hundertprozentige Chancen hast, dann brauchst du dich am Ende auch nicht zu beschweren, wenn du das Spiel verlierst."

Rüdiger Kauf (Arminia Bielefeld):

...über die Chancen auf den Klassenverbleib: "Wir müssen das nächste Spiel gegen Dortmund punkten, egal wie. Wir müssen versuchen, dass wir einen, am besten drei Punkte holen."

Der 32. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung