Fussball

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt

SID
Donnerstag, 07.05.2009 | 10:43 Uhr
Die Eintracht fertigte Hannover im Hinspiel mit 4:0 ab
© Getty

Hannover hat sich mit dem ersten Auswärtssieg der Saison in Bochum den Klassenerhalt so gut wie gesichert und kann gegen die Eintracht befreit aufspielen. Die Frankfurter sind dagegen noch einen Sieg von diesem Ziel entfernt. Allerdings plagen Friedhelm Funkel und Dieter Hecking große Verletzungssorgen.

Bei Hannover fehlen: Hanke (Mandelentzündung), Stajner (Sprunggelenk), Rosenthal (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Vinicius (Bandscheiben-OP), Cherundolo (Hüfte), Ismael (Knieprobleme), Yankov (Mittelfußbruch)

Bei Frankfurt fehlen: Chris (Gelb-Sperre), Köhler (Kapselverletzung), Preuß, Vasoski (beide Knie-OP), Amanatidis (Trainingsrückstand), Tsoumou (OP nach Kniereizung), Ljubicic (Nasen-OP), Kweuke (Hüftverletzung), Caio (Abzess am Oberschenkel), Bajramovic (Zeh-OP)

Sonstiges: Hecking muss auf Hanke und Stajner verzichten. Für die beiden Offensiv-Künstler werden wohl Schlaudraff und Forssell in die Startelf rücken

Bei der Eintracht kehren die zuletzt gesperrten Ochs und Fink und der genesene Inamoto wieder zurück.

Hannovers Bilanz gegen die Eintracht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung